Was Mitmachende sagen


«Wow, was für eine super schöne Überraschung, ganz herzlichen Dank! Damit habe ich nun wirklich nicht gerechnet, Hammer – zumal ich auch sehr gerne für «Euch» schreibe, mich selbst immer wieder inspirieren lasse.»
(Teddy B, 06.01.2021)


«Ich bin höchst erstaunt, kann’s fast nicht fassen, dass mir ein derart hohes Honorar zusteht. Vielen, vielen herzlichen Dank für die Überweisung.»
(Roru, 06.01.2021)


«Das sind ja wunderbare Nachrichten zum neuen Jahr. Wow, das finde ich jetzt aber sehr schön und danke dir von Herzen.»
(Harry.naef, 07.01.2021)


Alle Mitmachenden >>

  • Bewertungen von giftmischere

    38 Bewertungen

     

    Bewertung vom 16.01.2021 (♥♥♥♥♥♥)

    Winterwanderung in Les Prés d'Orvin

    Ihr/sein Kommentar
    Ausgezeichnete Winterwanderung! Der Weg ist sehr gut präpariert! Es hat viele Leute gehabt. Wenn man sich aber mal vom Skilift und der Schlittelpiste entfernt hat, verläuft sich dies sehr schnell. Da Corona bedingt die Restaurants geschlossen sind hier noch ein Hinweis: Es gibt keine take away Angebote. Also Rucksack packen :-) Wer mit dem Auto anfährt, sollte früh da sein, da die Parkplätze beschränkt sind. Man kann da oben wahrlich ein Wintermärchen geniessen. Hat mir sehr gut gefallen!

    Gewandert am 16.01.2021

     

    Bewertung vom 03.01.2021 (♥♥♥♥♥)

    Moorlandschaft Rothenthurm (Winter-Rundwanderung)

    Ihr/sein Kommentar
    Eine sehr schöne Rundtour! Die Wege sind wahrlich sehr gut markiert und präpariert. Die Weite des Hochmoors und die Stille und Ruhe in dieser wunderbaren Winterlandschaft sind ein Genuss. Hat mir sehr gut gefallen!

    Gewandert am 02.01.2021

     

    Bewertung vom 01.01.2021 (♥♥♥♥♥)

    Panorama-Winterwanderung in der Mythen-Region

    Ihr/sein Kommentar
    Sehr schöne Panoramareiche Tour. Das Berggasthaus Zwäcken hat eine schöne Sonnenterasse. Auf den Wanderwegweisern bei der Müsliegg ist Chlösterli, nicht angegeben. Man müsste in Richtung Grossenboden folgen um zum Skilift zu gelangen. Tatsächlich war dieser Teil des Weges nicht gut gespurt und man wäre knietief im Schnee versunken. (Dies wird im Beschrieb zu dieser Tour ja auch erwähnt, dass man dies vorher abklären soll) Deswegen sind wir den gleichen Weg zurück gelaufen. Hat sich aber trotzdem voll und ganz gelohnt.

    Gewandert am 31.12.2020

     

    Bewertung vom 14.12.2020 (♥♥♥♥♥)

    Kulturweg Limmat: Wandern und Kunst

    Ihr/sein Kommentar
    Die Kunst liegt bekanntlich im Auge des Betrachters. Es hat einige interessante Installationen dabei. Jedoch bietet die Altstadt von Baden für meinen Geschmack wesentlich mehr. Diese sollte unbedingt besichtigt werden. Die schönen alten Gebäude und die Stadtmauer sind wahrlich Schmuckstücke. Da gibt es einiges zu entdecken! Zu Empfehlen ist das kleine Kaffee Frau Meise, welches sich in der unteren Altstadt befindet. Beim Eintreten, fühlt man sich gleich wie in einem Wohnzimmer.

    Gewandert am 13.12.2020

     

    Bewertung vom 22.08.2020 (♥♥♥♥♥)

    Gottéron Rundtour ab Tafers

    Ihr/sein Kommentar
    Sehr schöne Rundtour, und sehr abwechslungsreich! Felsformationen, Moos Teppiche, entspringende Quellen um nur einiges zu nennen, was es zu entdecken gibt, sind wunderschön. Das Queren der Brücken und Stege sollten bei feuchtem Wetter mit viel Vorsicht angegangen werden => rutschig. Die GPX Datei stimmt nicht ganz mit dem Wanderweg überein, wenn man von der Pinte Des trois canards wieder hoch läuft in Richtung Tafers und auf dem Feldern mündet. Einfach dem Wanderweg folgen, nach ca. 300 Metern stimmt das GPX dann wieder.

    Gewandert am 22.08.2020

     

    Bewertung vom 22.08.2020 (♥♥♥♥♥♥)

    Wanderung entlang der Saane

    Ihr/sein Kommentar
    Wunderschöne Tour! Welche auch bei sehr heissem Wetter gemacht werden kann. 90% des Weges verläuft auf Naturboden und führt durch kühle Wälder. Immer wieder gelangt man an das Wasser und kann sich erfrischen. Einige wunderschöne Grillstellen unterwegs. Keine Velofahrer auf dem Wanderweg. Wen man vom Kloster her über die Brücke läuft, ist auf der rechten Seite ein offizieller Badeplatz. Da hat sich ein kleiner Naturpool gebildet, wo man doch einige Längen schwimmen kann.

    Gewandert am 21.08.2020

     

    Bewertung vom 01.07.2020 (♥♥♥♥♥)

    Rundwanderung im Simmental zum Aegelsee

    Ihr/sein Kommentar
    Schöne kleine Rundtour. Zuerst geht es flach der Simme entlang, bis dann der stetige aber eher steile Anstieg durch den Wald und über Weiden folgt. Die Ankunft beim Seeli entschädigt für die Schweisstropfen. Der gemütliche Gasthof Bergli ist eine Augenweide und bietet eine grosse Sonnenterrasse. Der Abstieg führt über Weiden und ist auch eher steil.

    Gewandert am 01.07.2020

     

    Bewertung vom 01.07.2020 (♥♥♥♥♥♥)

    Gstaad Höhi Wispile - Chrine - Lauenensee

    Ihr/sein Kommentar
    Diese Wanderung hat das Prädikat Top-Wanderungen absolut verdient! Die Höhenwanderung von Höhi Wispile in Richtung Chrinepass verläuft stetig sanft auf weichem Boden abwärts über Weiden. Beim Wispile Beizli (einer Alp) kann man sich zusätzlich stärken bei einem feinen Käseteller oder Merigues mit Älplerniddle. Bei der Chrine kommt ein Gegenanstieg der recht steil 100 m nach Oben verläuft, bevor es dann runter zum wunderschönen Lauenensee geht. Auf der Höhi Wispile gibt es einen Streichelzoo für Kinder und einen sehr schönen Spielplatz.

    Gewandert am 30.06.2020

     

    Bewertung vom 29.06.2020 (♥♥♥♥♥)

    Abstieg von der Pfingstegg zur Gletscherschlucht

    Ihr/sein Kommentar
    Sehr schöne Tour. Der Abstieg ist teilweise recht steil. Den Besuch in die Gletscherschlucht des unteren Grindelwaldgletschers ist ein muss! Die imposante tosende weisse Lütschine in der engen Schlucht ist sehr eindrücklich. Das Restaurant Marmorbruch ist Montags geschlossen.

    Gewandert am 29.06.2020

     

    Bewertung vom 29.06.2020 (♥♥♥♥♥♥)

    Wanderung zum Gantrischseeli

    Ihr/sein Kommentar
    Sehr schöne Rundtour! Das Gantrischseeli strahlt eine Ruhe aus, welche sich positiv auf das Gemüt niederschlägt. Hier kann man richtig abschalten. 5 Minuten vom Seeli in Richtung Schwefelbergbad, kommt man an der Alp Bire vorbei. Diese gemütliche Alp bietet eine Buvette an. Ein Käseteller mit frischem Geissenkäse wird hier geboten.

    Gewandert am 27.06.2020

     

    Bewertung vom 14.06.2020 (♥♥♥♥♥)

    Rundwanderung von Burgdorf über die Gysnauflüe

    Ihr/sein Kommentar
    Sehr schöne und wirklich abwechslungsreiche Tour. Die schmalen Waldwege sind sehr angenehm zu Laufen. Tip: Das Schloss Burgdorf hat am 13.06.20 nach 3 jähriger Bau - und Renovationsphase, Wiedereröffnung gefeiert. Es ist der Öffentlichkeit nun wieder zugänglich. Es bietet neben dem Museum neu ein Restaurant und eine Jugendherberge an. Man könnte die Tour nun mit einem Museum oder Restaurantbesuch abschliessen.

    Gewandert am 14.06.2020

     

    Bewertung vom 07.06.2020 (♥♥♥♥♥♥)

    Wanderung zum höchsten Punkt im Baselland

    Ihr/sein Kommentar
    Sehr schöne abwechslungsreiche Tour. Bei feuchtem Wetter kann der Weg hoch zum Chellenchöpfli sehr rutschig sein! Bei der Hinteren Egg gibt es einen tollen Grillplatz mit einem riesen Tisch und Bänken. Bei der Wegkreuzung Flüegraben könnte noch eine Abstecher rechts hoch zur Ruine Ryferswil gemacht werden (ca.10 Min.), der sich aber lohnt. Von da Oben hat man eine wunderbare Aussicht runter auf Reigoldswil.

    Gewandert am 07.06.2020

     

    Bewertung vom 01.06.2020 (♥♥♥♥♥)

    Flachwanderung von Avenches nach Murten

    Ihr/sein Kommentar
    Die Wanderung ist wirklich sehr abwechslungsreich! Von historisch bis viel Natur ist alles dabei. Diese Wanderung ist für Familien geeignet.

    Gewandert am 31.05.2020

     

    Bewertung vom 18.05.2020 (♥♥♥♥♥)

    Panoramawanderung von Einsiedeln zum Sihlsee

    Ihr/sein Kommentar
    Sehr schöne leichte Rundwanderung welche auch Kinderwagen tauglich ist. (An einer Stelle geht es einige Treppen hinunter) Für heisse Sommertage eher nicht zu empfehlen, da fast kein Schatten verfügbar ist.

    Gewandert am 17.05.2020

     

    Bewertung vom 14.05.2020 (♥♥♥♥♥)

    Uferwanderung an Reuss und Flachsee

    Ihr/sein Kommentar
    Sehr schöne und gemütliche Tour. Jetzt im Frühling ist einiges los auf dem Flachsee mit den brütenden Wasservögeln. Auch die Flora zeigt sich von der schönsten Farbenpracht. Liebhaber von Wasserlilien werden diese in den verschiedensten Farben bestaunen können. Auch das Städtchen Bremgarten ist eine kleine historische Augenweide. Die Tour ist für Familien mit Kindern sehr zu empfehlen.

    Gewandert am 10.05.2020

     

    Bewertung vom 03.05.2020 (♥♥♥♥♥♥)

    Rundwanderung im Vogelparadies Klingnauer Stausee

    Ihr/sein Kommentar
    Schöne Rundtour.Allerdings teilt man den Weg mit vielen Velofahrern. Ab dem Kraftwerk muss man bis zur Koblenzerbrücke alles der Strasse entlang laufen, da der Uferweg bis September 2021 gesperrt ist. Eine Umleitung ist signalisiert.

    Gewandert am 03.05.2020

     

    Bewertung vom 16.02.2020 (♥♥♥♥♥)

    Winterwanderung von Ristis ins Klosterdorf Engelberg

    Ihr/sein Kommentar
    Sehr gemütliche schöne Wanderung mit einem wunderbaren Panorama. Das Restaurant Schwand ist absolut empfehlenswert. Sehr heimelig und urchig. Nettes Personal und die selbstgemachten Cremeschnitten sind der Hit. Den Weg von Schwand nach Engelberg muss man auf der Strasse laufen, welche leider stark befahren ist. Für Wanderer welche Hunde dabei haben, ist Engelberg sehr vorbildlich.Überall gibt es an den Wanderwegen Robydog's oder Abfalleimer

    Gewandert am 15.02.2020

     

    Bewertung vom 03.01.2020 (♥♥♥♥♥)

    Winterwanderung rund um den Arnisee

    Ihr/sein Kommentar
    Eine sehr schöne kleine Rundtour. Für Familien mit Kindern oder Personen welche nicht so gut zu Fuss unterwegs sind, ist diese kleine Wanderung absolut zu meistern. Das Panorama ist wunderschön.Das Restaurant Alpenblick bietet neben feinen selbstgemachten Desserts eine wunderbare Terasse, die auch im Winter bis kurz vor Sonnenuntergang bestrahlt wird.

    Gewandert am 01.01.2020

     

    Bewertung vom 31.12.2019 (♥♥♥♥♥)

    Winterwanderung rund um den Engelstock

    Ihr/sein Kommentar
    Eine sehr schöne und panoramareiche Rundwanderung. Leider hatte es keinen Schnee. Aber die Sonne und das unter uns liegende Nebelmeer über dem Vierwaldstättersee, haben uns entschädigt. Das Personal der Bahn als auch in den Restaurants war sehr nett und zuvorkommend. Das Restaurant Herrenboden kann ich nur empfehlen! Die Einrichtung ist richtig gemütlich und urchig. Die hauseigene Bäckerei, bietet gluschtige Waren an wie zu Grossis Zeiten.

    Gewandert am 31.12.2019

     

    Bewertung vom 27.10.2019 (♥♥♥♥♥♥)

    Höhenwanderung auf dem Walenpfad

    Ihr/sein Kommentar
    Da wir heute, (Ende Oktober) da oben unterwegs waren, hätte uns die Zeit wohl nicht gereicht, diese Tour zu machen, der Tageslänge wegen. So sind wir mit der blauen Bahn hoch gefahren nach Chrüzhütte und sind um den Bannalpsee zum Berggasthaus Urnerstaffel gelaufen. Die Restaurants Chrüzhütte und Bannalpsee waren schon zu. Auch wenn wir nur den letzten Teil der Tour gesehen haben, waren wir vollauf begeistert. Es ist wunderschön da oben. Wir haben uns vorgenommen, die ganze Tour nächstes Jahr zu machen.

    Gewandert am 27.10.2019

     

    Bewertung vom 08.10.2019 (♥♥♥♥♥♥)

    Abstiegs-Route vom Monte Brè nach Gandria

    Ihr/sein Kommentar
    Eine wunderbare einfache Wanderung. Der Ausblick vom Monte Bré ist fantastisch. Das Dörfchen Gandria hat seinen mittelalterlichen Charakter mit den engen Gässchen und den alten verwinckelten Gebäuden bewahrt. Der Olivenweg der am See entlang nach Castagnola führt ist ebenfalls sehr schön zu laufen.

    Gewandert am 05.10.2019

     

    Bewertung vom 31.10.2019 (♥♥♥♥♥)

    Gipfelwanderung zum Monte Generoso (1'701 m)

    Ihr/sein Kommentar
    Der Aufstieg von Bella Vista war gut zu bewältigen, da nicht allzu steil, sondern der Weg stetig bergauf ging. Die Fior di Petra von Mario Botta bietet eine wunderschöne Aussichtsplattform und Sonnenterasse.

    Gewandert am 04.10.2019

     

    Bewertung vom 31.10.2019 (♥♥♥♥♥♥)

    Panoramawanderung zum Gipfel des Monte Lema

    Ihr/sein Kommentar
    Wir haben die Tour umgedreht und sind mit der Bahn zuerst hoch gefahren und dann den Weg über Forcola nach Miglielia runter gelaufen. Der Ausblick da oben ist wunderschon. Interessant sind auch die Sternwarte und die Meteo Swiss Station anzuschauen.

    Gewandert am 03.10.2019

     

    Bewertung vom 30.06.2019 (♥♥♥♥♥)

    Wanderung von Emmetten via Grueblital-Schlucht nach Treib

    Ihr/sein Kommentar
    Bei heissen Temperaturen ist diese Wanderung durch die Schlucht gerade richtig. Wir haben den Abstecher in das Fischrestaurant Schwybogen gewagt. Dieser Weg führt steil auf einer asphaltierten Strasse ohne Schatten nach unten. Die Fischspezialitäten sind aber empfehlenswert. Den Weg hoch wegen der Hitze wollten wir nicht mehr. So haben wir das Seetaxi Tel: 079 445 87 73 bestellt, welches uns von Schwybogen nacht Treib brachte. So kamen wir noch zu einer kleinen privaten Bootsfahrt. Kosten pro Person: 20.-

    Gewandert am 29.06.2019

     

    Bewertung vom 24.06.2019 (♥♥♥♥♥♥)

    Panoramawanderung Fürenalp

    Ihr/sein Kommentar
    Wunderschöne Tour! Wir haben diese allerdings in umgekehrter Richtung gewandert. Der Bergfrühling in vollem Gange und einfach dieses traumhafte Panorama genossen. Die Berggasthäuser geben sich grosse Mühe und es schmeckt herrvorangend. Sehr empfehlenswert!

    Gewandert am 23.06.2019

     

    Bewertung vom 03.06.2019 (♥♥♥♥♥)

    Auf dem Jurahöhenweg von Baden nach Brugg

    Ihr/sein Kommentar
    Eine sehr entspannte Tour. Zu Anfang gibt es einige Treppen zu überwinden. Einmal oben angekommen ergibt sich ein schöner Blick über das Städtchen Baden. Der weitere Weg führt durch ein schönes Waldgebiet, welches an heissen Tagen für Abkühlung sorgt. Tip: Beim Wasserturm Baldegg unbedingt das Liegehalle- Beizli besuchen. Für 5.- einen Liegestuhl mieten, ein kühles Getränk und die Aussicht geniessen.

    Gewandert am 02.06.2019

     

    Bewertung vom 01.05.2019 (♥♥♥♥♥♥)

    Rundwanderung von Métairie zu Métairie bei Les Prés-d'Orvin

    Ihr/sein Kommentar
    Ich würde die Tour Ende April, anfangs Mai empfehlen. Ein absolutes Highlight! Tausende und aber tausende wilde Narzissen säumen praktisch den gesamten Weg, wohin man schaut. Ein richtiges Narzissenmeer. Bis hinauf zur SAC Hütte. Nachher, auf der anderen Seite hat es keine Narzissen mehr, dafür blühen dort die Krokusse und bilden einen riesen Teppich.

    Gewandert am 01.05.2019

     

    Bewertung vom 22.04.2019 (♥♥♥♥♥♥)

    Wanderung durchs Schwarzbubenland nach Liestal

    Ihr/sein Kommentar
    Das erste Stück von Büren auf das Hochplateau ist recht steil zwischendrin. Oben auf dem Gempen ist es dann sehr schön. Leider ist der Wanderweg von Gempen Richtung Sichteren zwar im Wald aber neben der Strasse ca.15 min. lang.Der Lärm des Verkehrs ist störend. Nachher wird es dann aber wieder richtig schön, bis Liestal.

    Gewandert am 22.04.2019

     

    Bewertung vom 22.04.2019 (♥♥♥♥♥)

    Uferwanderung von Wangen an der Aare nach Aarwangen

    Ihr/sein Kommentar
    Schöne gemütliche Wanderung. Zu Empfehlen mit Kindern. Unterwegs hat es immer wieder lauschige Plätze zum Rasten. Beim Kraftwerk in Bannwil gibt es am Waldrand Chrigus Aarebeitzli, welches herrvoragende selbstgemachte ( von einem Hof )Rahmglace verkauft. Dort kann man gemütlich an der Aare sitzen und eine Pause einlegen.Wir hatten unser Auto in Wangen an der Aare am Bahnhof parkiert, und sind dann mit dem Zug von Aarwangen via Niederbipp wieder nach Wangen an der Aare gefahren.

    Gewandert am 21.04.2019

     

    Bewertung vom 20.04.2019 (♥♥♥♥♥♥)

    Kirschblüten-Wanderung zum Schloss Wildenstein

    Ihr/sein Kommentar
    Super schöne leichte Wanderung.Zu dieser Jahreszeit sehr zu Empfehlen! Beim Kurort Abendsmatt Lampenberg ist das Restaurant von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Falls man ausserhalb der Zeit dort vorbei kommt, steht ein kleiner " Hofladen" bereit, welcher selbst gemachte Glacé, Getränke und diversen kleinen Sachen bis zur Kaffemaschine alles bietet. Die Terasse lädt zum Verweilen ein. Die Ruhe dort ist einfach herrlich!! Eine Ydylle zum Geniessen!!!!

    Gewandert am 20.04.2019

     

    Bewertung vom 16.03.2019 (♥♥♥♥♥)

    Historische Rundwanderung Signau

    Ihr/sein Kommentar
    Ein schöner Spaziergang durch die malerischer Landschaft des Emmentals. Schöne alte Bauernhöfe sind zu bewundern. Die Ruine der Burg alt Signau versteckt sich hinter einem Bauernhof. Wieder zurück in Signau sind wir im Restaurant Bahnhof eingekehrt und haben für 14.50 Fr.- einen super Wurst- Käsesalat geniessen können.

    Gewandert am 16.03.2019

     

    Bewertung vom 17.02.2019 (♥♥♥♥♥♥)

    Winter-Rundwanderung auf dem Zugerberg

    Ihr/sein Kommentar
    Bei dem herrlichen Wetter war das Panorama traumhaft.Wir waren mit 7 Hunden unterwegs.Sehr freundliches Bahnpersonal. Die Wege waren sehr gut zu laufen.Die Beschilderung top.

    Gewandert am 16.02.2019

     

    Bewertung vom 29.05.2019 (♥♥♥♥♥♥)

    Rundwanderung von Noiraigue zum Creux du Van

    Ihr/sein Kommentar
    Ein einmaliges Erlebnis, bei dem man mit der Natur eins werden kann. Die veränderenden Lichtverhältnisse des Tages, lassen die Felsformation immer in anderer Farbe erscheinen, welches jedes Fotographenherz höher schlagen lässt.

    Gewandert am 14.10.2018

     

    Bewertung vom 04.08.2017 (♥♥♥♥♥♥)

    Wanderung von Bort nach Grindelwald

    Ihr/sein Kommentar
    Eine absolut traumhafte Tour. Wir wollten eigentlich in der Aellfluh einkehren. Bei der Wegscheide Aellfluh Hohewang stand geschrieben, dass die Aellfluh im Sommer 2017 geschlossen ist. Die Alternative, wenn man 20 Minuten Richtung Holewang weiter läuft, kommt man an das absolut heimelige Rasthysi. Sehr zu empfehlen! Um nach Grindelwald zu gelangen, läuft man ca. 5 Minuten zurück und dann dem Wegweiser nach Grindelwald folgen.Im unteren Teil kommt man wieder auf die ursprüngliche Route

    Gewandert am 04.08.2017

     

    Bewertung vom 25.07.2017 (♥♥♥♥♥♥)

    Wanderung durch die Tüfelsschlucht

    Ihr/sein Kommentar
    Eine sehr schöne Wanderung,welche an heissen Sommertagen zu empfehlen ist. Es gibt immer wieder schöne Grillplätze.Wir waren mit 3 Hunden unterwegs, welche sichtlich Ihren Spass hatten. An Sa und So ist der Busverkehr zurück nach Langenbruck sehr reduziert.Letzter Bus kurz vor 18.00Uhr.Unbedingt die Zeit im Auge behalten, welche man in dieser sehr schönen Schlucht leicht vergessen kann.Es ist wie im "Märliland"

    Gewandert am 23.07.2017

     

    Bewertung vom 04.08.2017 (♥♥♥♥♥)

    Rundwanderung durch die Freiberge bei Montfaucon

    Ihr/sein Kommentar
    Sehr schöne Rundwanderung. Wir waren mit 3 Hunden unterwegs.Da praktisch alles im Naturschutzgebiet gewandert wird,kann man nicht Brätteln. Die Landschaft ist aber einmalig. Sehr zu empfehlen.

    Gewandert am 26.05.2017