Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 07.10.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Rundwanderung zu «Kraftorten» beim Soppisee

    Wanderung T1 |  ⏱️ 2 Std. 45 Min.  | ↔ 11 km | ↑ 149 m | ↓ 151 m  | ☆ 16

    Buttisholz - Soppisee - Buttisholz

    Einfache Wanderung von Buttisholz zum Soppisee und wieder zurück. Es ist bemerkenswert wie vielen sogenannten Kraftorten man auf dieser eher kurzen Rundwanderung begegnet. Nur schon aus diesem Grund ist diese kurze Wanderung besonders lohnenswert. Die Kraftplätze bei den Kapellen St. Ottilien und St. Ulrich und auch beim Soppisee laden anmutend zum Verweilen und zum ruhigen Innehalten ein. Für diesen Rundgang sollte man zur Wanderzeit auch genügend Zeit für die Musse und für ein Picknick einplanen. Für die Bestimmung eines Kraftortes wird übrigens die Intensität und die Qualität der Erdstrahlung untersucht. Die Strahlungsintensität ist gegenüber anderen Plätzen erhöht. Oft wird bewusst darauf verzichtet, die Werte der Strahlungsintensität in Boviseinheiten anzugeben. Die Werte sind unter anderem abhängig von Faktoren wie der Sonnenaktivität, dem Mondstand und dem Wetter.

    Publiziert am 29.07.2020 von harry.naef | Tour-Datum: 14.07.2020 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    Der Weg führt von Buttisholz zur Kapelle St. Ottilia, zur Kapelle St Ulrich vorbei an herrlichen Obstgärten über den Soppenstieg.
    ...

     

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Kapelle St. Ottilien. Die Kapelle mit ihrer fast orientalisch anmutenden Architektur des Achtecks, liegt mitten im Grünen auf einer kleinen Anhöhe. // Der kleine Soppisee ist ein naturbelassener Kleinsee. Das ganze Gebiet steht unter Naturschutz. // Rund um den Soppisee säumen Bäume und Stäucher den Uferbereich.

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    2 Std. 45 Min.
    Distanz
    11 km
    Höhenmeter Aufstieg
    149 m
    Höhenmeter Abstieg
    151 m
    Höchster Punkt
    621 m
    Tiefster Punkt
    556 m
    Empfohlene Saison
    Januar - Dezember
    Startort
    Buttisholz
    Anreise ÖV
    Zielort
    Buttisholz
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Buttisholz, Geis
    Hinweise
    Das ganze Gebiet rund um den Soppisee steht unter Naturschutz. Bitte Sorgfaltspflicht einhalten!
    Empfehlungen / Adressen / Links

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von giftmischere vom 04.07.2021 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Ich kann den Kommentaren meiner Vorschreiber nur beipflichten. Absolut eine schöne Rundtour, wenn auch das Wetter mal nicht so mitspielt, so ist die Landschaft wunderschön. Beim Pilgerstübchen in St. Ottilien ist es sehr interessant den Fledermäusen via Kamera im Dachstock der Kirche zu zuschauen. Auch der Kaffeehalt (welcher so ausgeschildert ist) auf dem Bauernhof Schore lohnt sich. Die Tour ist für Familien sehr geeignet.

    Gewandert am 03.07.2021

     

    Bewertung von Vilip vom 03.07.2021 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Sehr schöne Tour. Die zwei Kapellen sind wunderschön und in St. Ottilien kann man dem live in die Dachstöcke schauen, wo offensichtlich bis zu 600 Fledermäuse sind - auch hat es hier einen tollen Schrank mit eigenen Produkten. Der Weg um den Soppisee, lädt zum Träumen ein, d.h. genügend Zeit einplanen um einfach die Stille und Shönheit der Natur zu geniessen. Es lohnt sich auch den Hofladen mit den Schintbühler Glace zu besuchen. Diese sind einfach köstlich und die Hofbesitzer setzen sich zu einem an den Tisch - einfach traumhaft.

    Gewandert am 02.07.2021

     

    Bewertung von TanPan3 vom 14.05.2021 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Eine wunderschöne, gemütliche und einfache Rundwanderung. Vorbei an diversen Höfen mit Kühen, Pferden, Schafen und landschaftlich toll. Der Weg ist abseits der Strasse durch Wald und Wiesen.

    Gewandert am 14.05.2021

     

    Bewertung von Krattingers vom 09.05.2021 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Idyllische Wanderung am Muttertagmorgen.

    Gewandert am 09.05.2021

     

    Bewertung von marmota vom 21.03.2021 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Es ist auch an einem trüben Tag wie heute eine schöne, idyllische Tour. Wir haben wenige Leute angetroffen, die meisten auf dem Uferweg am See. Die Wege, gerade nach einer niederschlagsreichen Woche wie der vergangenen, waren oft "pflotschig", sowohl im Wald als natürlich am Seeufer. Also gute Schuhe anziehen! Uns haben die relativ vielen alten Bäume gefallen, an denen wir vorbeigekommen sind. Und die Kapelle St. Ottilia ist es wert, kurz reinzuschauen und zu verweilen.

    Gewandert am 21.03.2021

     

    Themenverwandte Touren

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hotel Bellevue am See ★★★★

    6210 Sursee

    Hotel Bellevue am See, Sursee Nur 5 Gehminuten vom Sempachersee entfernt erwarten Sie in diesem Schlosshotel in Sursee ein Restaurant mit einem Wintergarten und eine Terrasse. Kostenlose Privatparkplätze stehen Ihnen am Hotel ebenfalls zur Verfügung.

    Hotel Bellevue am See, Sursee

    Nur 5 Gehminuten vom Sempachersee entfernt erwarten Sie in diesem Schlosshotel in Sursee ein Restaurant mit einem Wintergarten und eine Terrasse. Kostenlose Privatparkplätze stehen Ihnen am Hotel ebenfalls zur Verfügung.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour

     

    #wanderrallye-Bilder zu dieser Tour 

     

    Anzeige

    Weitwanderung Via Engiadina

    Weitwanderung Via Engiadina

    Die Höhenwanderung entlang der Via Engiadina führt Sie im Unterengadin von Brail bis Vinadi. Dabei durchqueren Sie authentische Engadiner Dörfer, wandern an kristallklaren Bächen und saftigen Alpwiesen vorbei und haben stets die Bergwelt im Blick. Beim buchbaren Angebot beschert Ihnen der organisierte Gepäcktransport unbeschwerte Wandertage.

    Mehr erfahren >>