Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 07.10.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Wanderung durch die Viamala-Schlucht

    Wanderung T1 |  ⏱️ 3 Std. 15 Min.  | ↔ 9 km | ↑ 535 m | ↓ 287 m  | ☆ 37

    Thusis - Viamala-Schlucht - Zillis

    Die Wanderung von Thusis durch die Viamala-Schlucht führt in eine Welt voller Sagen und Mythen und zwar nicht erst seit John Knittels Romanveröffentlichung in den 30er-Jahren. Indizien weisen darauf hin, dass bereits die Römer die bis zu 300 Meter tiefe Schlucht durchquert haben müssen. Viamala oder schlechter Weg. Das ist längst Vergangenheit. Mit dem Auto dauert die Passage durch die Schlucht gerade Mal ein paar Minuten. Tunnel und Brücken der A13 sorgen für zügiges Vorankommen. Die Hauptstrasse durch die Schlucht ist ebenfalls bestens ausgebaut. Selbst der Wanderweg lässt nur noch bei genauerem Hinschauen erahnen, wie gefährlich die Begehung der Viamala-Schlucht einmal gewesen sein muss. Die Wanderung beginnt in Thusis und führt im ersten Teil entlang der alten Landstrasse bis hinauf zum Verlorenen Loch. Der Zustand der Leitplanke deutet darauf hin, dass es an einigen Stellen einen Steinschlag oder ein Verkehrsunfall gegeben haben muss. Etwas weiter oben wird die Schlucht ein erstes Mal gequert. Tiefblicke zum blaugrünen Hinterrhein sorgen bei manch einem für stockenden Atem. An der engsten Stelle der Schlucht befindet sich heute der Eingang zum etwa einstündigen Schluchten-Rundgang. Nach den Wildener Brücken führt der Wanderweg fast ganz hinunter zum Fluss, wo der Hinterrhein über die Suransuns-Brücke ein letztes Mal gequert wird. Zum Abschluss folgt der Aufstieg zum malerischen Reischen und schliesslich der kurze Abstieg nach Zillis.

    Publiziert am 27.07.2013 / Aktualisiert am 19.05.2021 von René | Tour-Datum: 26.07.2013 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    00:00: Vom Bahnhof dem Wanderweg Richtung Verlorenes Loch / Viamala-Schlucht folgen.

    01:00: Richtung Viamala-Schlucht /...

     

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Viamala-Schlucht

    ✓ Natursehenswürdigkeit

    ✓ Sehenswertes Bauwerk

    ✓ Malerisches Dorf / malerische Altstadt

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    3 Std. 15 Min.
    Distanz
    9 km
    Höhenmeter Aufstieg
    535 m
    Höhenmeter Abstieg
    287 m
    Höchster Punkt
    1040 m
    Tiefster Punkt
    697 m
    Empfohlene Saison
    Mai - Oktober
    Startort
    Bahnhof Thusis
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bushaltestelle Zillis, Posta
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Thusis, Viamala-Schlucht, Zillis
    Empfehlungen / Adressen / Links

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von giftmischere vom 15.09.2021 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Sehr schöne und eindrückliche Tour. Das Stück über die alte Landstrasse zum verlorenen Loch bringt einem zurück in längst vergangene Zeiten. In Rongellen kommt man bei der Alten Post vorbei, einer hübsche kleine Besenbeiz mit einer schönen kleinen lauschigen Laube. Diese ist Do - So geöffnet. Man darf aber Mo-Mi die Laube für einen Picknick benützen. Ein Abstecher zum Traversinersteg lohnt sich!, dieser in nach der ersten Querung über den Rhein in 10 Minuten erreichbar. (nach links gehen und dann auf dem gleichen Weg wieder zurück wandern)

    Gewandert am 14.09.2021

     

    Bewertung von Jackie vom 12.06.2017 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Von der Viamala-Schlucht durch ein schönes Waldstück zum hübschen Ort Zillis, dessen Kapelle mich ebenso beeindruckt hat wie die Schlucht selber.

    Gewandert am 19.10.2014

     

    Themenverwandte Touren

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hotel Weiss Kreuz ★★★

    7430 Thusis

    Hotel Weiss Kreuz, Thusis Nahe der Viamala-Schlucht, mitten in Graubünden, weit weg vom Alltag! Die kleine und feine Wohlfühloase bietet mit Sauna, Sanarium und Dampfbad Entspannung in unterschiedlichsten Temperaturen. Unser familiär geführtes Hotel steht für herzliche Gastfreundschaft, genussvolle Kulinarik, entspannende Momente und gemütlichen 3-Sterne-Komfort.

    Hotel Weiss Kreuz, Thusis

    Nahe der Viamala-Schlucht, mitten in Graubünden, weit weg vom Alltag! Die kleine und feine Wohlfühloase bietet mit Sauna, Sanarium und Dampfbad Entspannung in unterschiedlichsten Temperaturen. Unser familiär geführtes Hotel steht für herzliche Gastfreundschaft, genussvolle Kulinarik, entspannende Momente und gemütlichen 3-Sterne-Komfort.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour

     

    #wanderrallye-Bilder zu dieser Tour 

     

    Anzeige

    Weitwanderung Via Engiadina

    Weitwanderung Via Engiadina

    Die Höhenwanderung entlang der Via Engiadina führt Sie im Unterengadin von Brail bis Vinadi. Dabei durchqueren Sie authentische Engadiner Dörfer, wandern an kristallklaren Bächen und saftigen Alpwiesen vorbei und haben stets die Bergwelt im Blick. Beim buchbaren Angebot beschert Ihnen der organisierte Gepäcktransport unbeschwerte Wandertage.

    Mehr erfahren >>