Tourinfos

Wanderung T1 (Rundtour)T1 Rundtour
⏱ 4 Std. 35 Min. | 14 km
➚ 827 m | ➘ 827 m
⛰ 746 - 1204 m
Empfohlene SaisonMai - Oktober

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 25.07.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Favoriteneinträge29

Nordwestschweiz

Rundwanderung vom Güggel zur Hohen Winde

Wanderung T1T1 ⏱ 4 Std. 35 Min. ➚ 827 m
➞ 14 km Empfohlene SaisonMai - Oktober ➘ 827 m

Aussichtsreiche Rundwanderung im Naturpark Thal vom Güggel über die Hohe Winde. Wundervolle Ausblicke über den Solothurner und über den Baselbieter Jura prägen die recht lange, aber ziemlich einfache Wanderung.


Routeninfos 

 

Routenverlauf

...

Gipfel-Challenge 2024

Bei der Gipfel-Challenge 2024 kannst tolle Preise gewinnen, Abzeichen sammeln und einen attraktiven Sofortpreis holen.

Mehr erfahren >>


Tourenbeschreibung

Güggel - Hohe Winde - Schelten - Güggel

Bei guter Sicht öffnet sich im Aufstieg zur Hohen Winde (1'204 m) ein grandioses Panorama über die Alpenkette. Die Aussicht reicht von den Glarner Alpen, über die Zentralschweizer Alpen zu den Berner Alpen und weiter bis zu den Waadtländer Alpen. Oben auf dem Gipfel öffnet sich der Blick über die Stadt Basel bis weit in den Schwarzwald und in die Vogesen. Die Wanderroute führt in munterem Auf-und-Ab durch liebliche und gepflegte Landschaften des Naturparks Thal. Mal über aussichtsreiche Wiesen, dann durch schattenspendende Wälder, führt die Route ausserdem an drei schön gelegenen Bergbeizen vorbei.

Tour-Autor:inRené

Gesamterlebnis
Panorama
Bei dieser Tour zu beachten
Der Bus ab und nach Balsthal fährt vom 1. Mai bis zum 1. November und nur an Sonn- und Feiertagen. Bitte unbedingt der Fahrplan beachten: www.postauto.ch/de/ausflugstipps/naturpark-thal
Genauer Startort:
Bushaltestelle Aedermannsdorf, Güggel
Genauer Zielort:
Bushaltestelle Aedermannsdorf, Güggel
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Aedermannsdorf, Güggel

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Aedermannsdorf, Güggel

Einkehrmöglichkeiten
Güggel, Vorder Erzberg, Skihütte Hohe Winde, Matzendörfer Stierenberg

 

Bewertung von Lapacho vom 12.06.2023 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Zu beachten – die Zufahrt(en) werden von Navis sowie gängigen Routenplanern mit Wegvorschlägen angezeigt die z.T. gar nicht befahrbar sind – wie uns auch passierte. Mit ÖV grundsätzlich schwierig – wie erwähnt. Unbedingt über Balsthal-Weiler Höngen- Brunnersberg zufahren. Nicht wie evtl. vorgeschlagen über Laupersdorf oder Mümliswil. Um die Bergwirtschaft Güggel sind nur wenige Parkplätze verfügbar – an Sonn- und Feiertage wird es eng. Die Wanderung ist eine angenehme Jura-Panoramawanderung mit teilweise tollem Panorama, aber auch einigen negativen Aspekten. Wie ebenfalls schon erwähnt - ab Schelten relativ lange Belagstrecke. Leider hatten wir diesiges Wetter und konnten das Panorama nicht vollumfänglich geniessen, aber auch bei klarer Sicht sind Jurahöhen mit eindrücklicherem 360° Panorama zu erwandern (Röti, Belchenfluh). Wir absolvierten die Route in umgekehrter Richtung als beschrieben. Dies würde ich unbedingt nicht empfehlen da die Steigung ab Schelt

Gewandert am 09.06.2023

 

Bewertung von giftmischere vom 22.08.2021 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Sehr schöne und abwechslungsreiche Rundwanderung! Das Panorma von der Hohen Winde aus, über den Jura und nach Basel sind klasse! Auch auf der anderen Seite in die Alpenkette ist der Blick grandios. Ab Schelten führt der Weg ca, 45 min. leider auf Teerstrassen hoch. Nichts desto trotz, eine schöne Tour! Hundehalter Achtung! Es müssen einige Kuhweiden durchwandert werden. (Auch Mutterkuhweiden)

Gewandert am 21.08.2021


Möchtest du die Rundwanderung vom Güggel zur Hohen Winde ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>

Füge bei der Rundwanderung vom Güggel zur Hohen Winde ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.