Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Suche verfeinern 

    Wanderzeit und Höhenmeter
    Höchster Punkt eingrenzen
    Tiefster Punkt eingrenzen
    Tourenart
    Sprache der Tourenbeschreibungen

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 18.02.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

  • Publiziert am 07.08.2013 von René | Tour-Datum: 05.08.2013

    Wanderung durch die Wolfsschlucht

    Wolfsschlucht - Obere Tannmatt - Mieschegg - Welschenrohr

    Toureninfos ▾ | Touren in der Nähe ▾ | Bewertungen zu dieser Tour (3) ▾ | Favoriten-Einträge (77)
    Publiziert am 07.08.2013 von René | Tour-Datum: 05.08.2013

    Gegensätze. Kein anderes Wort beschreibt diese Wanderung durch den Naturpark Thal wohl besser. Wildromantische, manchmal auch bedrohlich wirkende Szenen, prägen den Aufstieg durch die Wolfsschlucht. Mächtige, teils überhängende Felsen bilden die Kulisse zum Naturspektakel. Unten im Graben plätschert ein kleiner Bach ins Tal. Klein? Immerhin ist diesem unscheinbaren Bach das Ganze zu verdanken. Ein schmaler und steiler Weg schlängelt sich durch die Schlucht und ermöglicht dabei fantastische Einblicke. Offene Jurahöhen, sanft geschwungen und mit Aussichtsgarantie, beherrschen dagegen den zweiten Teil der Wanderung. Auf den Hügeln im Grenzgebiet der Kantone Solothurn, Bern und Jura hat sich im Lauf der Zeit ein dichtes Netz mit Alpwirtschaften angesiedelt. Drei davon - die Obere Tannmatt, die Mieschegg und der Hinter Brandberg - liegen direkt am Wegrand und sorgen für die kulinarischen Höhepunkte. Vom Hinter Brandberg geht's steil den Berg runter. Zuerst über einen hübschen Zickzack-Weg durch einen schattigen Buchenwald, dann über Weiden mit Blick zum bizarren Bärenloch mitten hinein ins Dorf Welschenrohr.

    Gegensätze. Kein anderes Wort beschreibt diese Wanderung durch den Naturpark Thal wohl besser. Wildromantische, manchmal auch bedrohlich wirkende Szenen, prägen den Aufstieg durch die Wolfsschlucht. Mächtige, teils überhängende Felsen bilden die Kulisse zum Naturspektakel. Unten im Graben plätschert ein kleiner Bach ins Tal. Klein? Immerhin ist diesem unscheinbaren Bach das Ganze zu verdanken. Ein schmaler und steiler Weg schlängelt sich durch die Schlucht und ermöglicht dabei fantastische Einblicke. Offene Jurahöhen, sanft geschwungen und mit Aussichtsgarantie, beherrschen dagegen den zweiten Teil der Wanderung. Auf den Hügeln im Grenzgebiet der Kantone Solothurn, Bern und Jura hat sich im Lauf der Zeit ein dichtes Netz mit Alpwirtschaften angesiedelt. Drei davon - die Obere Tannmatt, die Mieschegg und der Hinter Brandberg - liegen direkt am Wegrand und sorgen für die kulinarischen Höhepunkte. Vom Hinter Brandberg geht's steil den Berg runter. Zuerst über einen hübschen Zickzack-Weg durch einen schattigen Buchenwald, dann über Weiden mit Blick zum bizarren Bärenloch mitten hinein ins Dorf Welschenrohr.

    Gegensätze. Kein anderes Wort beschreibt diese Wanderung durch den Naturpark Thal wohl besser. Wildromantische, manchmal auch bedrohlich wirkende Szenen, prägen den Aufstieg durch die Wolfsschlucht. Mächtige, teils überhängende Felsen...

     

    Anzeige

    Schneesport mit Rücksicht - Respektiere deine Grenzen

    Respektiere deine Grenzen – Schneesport mit Rücksicht

    Vier Regeln für unterwegs
    1. Beachte Wildruhezonen und Wildschutzgebiete: Sie bieten Wildtieren Rückzugsräume.
    2. Bleibe im Wald auf den bezeichneten Routen und Wegen: So können sich die Wildtiere an den Menschen gewöhnen.
    3. Meide Waldränder und schneefreie Flächen: Sie sind die Lieblingsplätze der Wildtiere.
    4. Führe Hunde an der Leine, insbesondere im Wald: Wildtiere flüchten vor frei laufenden Hunden.

    Mehr erfahren >>

     

    Toureninfos

    Region
    Nordwestschweiz
    Wanderzeit
    4 Std. 10 Min.
    Distanz
    10 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    720 m
    Höhendifferenz Abstieg
    649 m
    Höchster Punkt
    1177 m
    Tiefster Punkt
    606 m
    Empfohlene Saison
    Mai - November
    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Highlights
    Wolfsschlucht
    Startort
    Bushaltestelle Herbetswil, Wolfsschlucht
    Zielort
    Bushaltestelle Welschenrohr, Post
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Obere Tannmatt, Mieschegg, Hinter Brandberg
    Empfehlungen / Adressen / Links

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

    Musterkarte


    Routenbeschreibung

    00:00: Von der Bushaltestelle 100 m Richtung Osten gehen. Dann dem Wegweiser Richtung Wolfsschlucht folgen.

    00:40: Beim Wegweiser Wolfsschlucht dem Wanderweg... >>
    00:00: Von der Bushaltestelle 100 m Richtung Osten gehen. Dann dem Wegweiser Richtung Wolfsschlucht folgen.

    00:40: Beim Wegweiser Wolfsschlucht dem Wanderweg... >>

     


    Detaillierte Routeninfos bei den Touren 

    Für die Nutzung der detaillierten Routeninfos ist der Kauf eines Touren-Abos erforderlich. Du hast bereits ein Touren-Abo gekauft?

    ✔ Link zu SchweizMobil-Karte mit aufgezeichneter Route
    ✔ GPS-Download
    ✔ Routenbeschreibung in Textform
    ✔ Google-Karte mit Route
    ✔ Tourenbeschreibung und Toureninfos drucken


     

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von Jackie vom 31.07.2018 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Abwechslungsreiche Tour zuerst durch die schöne Schlucht und dann durch Wald und über Wiesen mit schöner Weitsicht. Teilweise etwas schweisstreibend, aber sehr lohnenswert.

    Gewandert am 09.07.2016

     

    Bewertung von Roru vom 18.11.2017 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Die Schlucht war trotz des feuchten Laubs gut begehbar. Ab rund 950 m lag Schnee; weniger als erwartet. Trotzdem waren ab Tufftbrunnen die schneebedeckten Wiesenweglein nicht zu erkennen. Zeigt keine Fussspur den Wegverlauf an, ist der Kartenausdruck sehr hilfreich.

    Gewandert am 17.11.2017

     

    Bewertung von roke70 vom 25.09.2016 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Schöne Wanderung Imposante Schlucht viel Bergauf und runter aber war ein schöner Tag mit Gemsen Sichtung keine 50m entfernt

    Gewandert am 25.09.2016

     

    Wander-Hotel in der Nähe 


    Hotel Restaurant Alpenblick

    4704 Wolfisberg

    Hotel Restaurant Alpenblick, Wolfisberg Das Alpenblick in Wolfisberg liegt an aussichtsreicher und idyllischer Lage am Fuss vom Hällchöpfli sowie der ersten Jurakette. Die Wanderwege führen direkt am Hotel vorbei. Im Restaurant werden typisch schweizerische Gerichte serviert und die Terrasse begeistert mit wundervollen Ausblicken auf die Alpen.

    Hotel Restaurant Alpenblick, Wolfisberg

    Das Alpenblick in Wolfisberg liegt an aussichtsreicher und idyllischer Lage am Fuss vom Hällchöpfli sowie der ersten Jurakette. Die Wanderwege führen direkt am Hotel vorbei. Im Restaurant werden typisch schweizerische Gerichte serviert und die Terrasse begeistert mit wundervollen Ausblicken auf die Alpen.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Touren in der Nähe 

    2.4 km entfernt

    Wanderung zum höchsten Gipfel im Kanton Solothurn

    ⏱️ 4 Std. 30 Min.  / ↔ 15 km / ↑ 710 m / ↓ 473 m / ⛰ 1439 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Legende)

    Publiziert am 25.04.2013 von René

    Die Wanderung vom Balmberg auf den Grenchenberg gehört zu den schönsten Jurawanderungen. Grandiose Aussichten auf das Mittelland und das Aaretal sind ständige Begleiter auf der... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 3
    Bewertungen zu dieser Tour 3
    Favoriten-Einträge 85
    Favoriten-Einträge 85
    2.4 km entfernt

    Rundwanderung auf dem Balmberg

    ⏱️ 2 Std. 45 Min.  / ↔ 8 km / ↑ 431 m / ↓ 431 m / ⛰ 1396 m / ☀️ 3/5 / 😀 3/5  (Legende)

    Publiziert am 19.09.2018 von René

    Die kurze, aber unglaublich aussichtsreiche Wanderung führt vom Balmberg über die Röti zum Weissenstein und wieder zurück zum Balmberg. Wahlweise kann man für die Rundtour auch... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 2
    Bewertungen zu dieser Tour 2
    Favoriten-Einträge 64
    Favoriten-Einträge 64
    5.0 km entfernt

    Rundwanderung vom Güggel zur Hohen Winde

    ⏱️ 4 Std. 35 Min.  / ↔ 14 km / ↑ 827 m / ↓ 827 m / ⛰ 1204 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Legende)

    Publiziert am 31.08.2019 von René

    Aussichtsreiche Rundwanderung im Naturpark Thal vom Güggel über die Hohe Winde. Wundervolle Ausblicke über den Solothurner und über den Baselbieter Jura prägen die recht lange,... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 0
    Bewertungen zu dieser Tour 0
    Favoriten-Einträge 11
    Favoriten-Einträge 11
    5.4 km entfernt

    Bergwanderung mit Tiefblicken vom Balmfluhchöpfli

    ⏱️ 2 Std. 50 Min.  / ↔ 8 km / ↑ 510 m / ↓ 510 m / ⛰ 1395 m / ☀️ 4/5 / 😀 3/5  (Legende)

    Publiziert am 25.04.2013 von René

    Der Weissenstein. Hausberg der Stadt Solothurn, beliebter Ausflugsort der Region und grandioser Aussichtspunkt mit Ausblicken vom Aaretal über das Seeland bis hin zur... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 1
    Bewertungen zu dieser Tour 1
    Favoriten-Einträge 39
    Favoriten-Einträge 39
    7.0 km entfernt

    Wanderung zur Hasenmatt und zum Weissenstein

    ⏱️ 4 Std. 30 Min.  / ↔ 13 km / ↑ 1011 m / ↓ 387 m / ⛰ 1443 m / ☀️ 3/5 / 😀 3/5  (Legende)

    Publiziert am 26.05.2018 von René

    Die Wanderung von Oberdorf hinauf zum Weissenstein führt vorbei an schönen Gasthöfen und zum höchsten Punkt im Kanton Solothurn. Obwohl die Tour einige grandiose Ausblicke zu... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 0
    Bewertungen zu dieser Tour 0
    Favoriten-Einträge 11
    Favoriten-Einträge 11