Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 07.10.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Rundwanderung im Vogelparadies Klingnauer Stausee

    Wanderung T1 |  ⏱️ 3 Std.  | ↔ 11 km | ↑ 47 m | ↓ 47 m  | ☆ 21

    Döttingen SBB - Gippingen - Koblenzer Brücke - Döttingen SBB

    Naturnahe Rundwanderung mit Start und Ziel in Döttingen am Klingnauer Stauesee. Im Mittelpunkt steht der Stausee, auf dem viele nordische Vogelarten überwintern. Deshalb sieht man hier immer einige Leute mit riesigen Objektiven. Was die wiederum nicht wissen, ist, das das Gippinger Ried viel sehenswerter ist, als der eigentliche Stausee. Hier gibt es auch Biber. Ein sehr schönes Schutzgebiet. Von Döttingen geht's dem Stausee entlang bis zur Koblenzer Brücke, wo die Aare in den Rhein fliesst. Obwohl die Aare fortan ihren Namen verliert, ist sie bei der Mündung in den Rhein der wasserreichere Fluss. Auf dem gegenüberliegenden Ufer geht's wieder zurück zum Ausgangspunkt.

    Publiziert am 22.06.2019 von Traumpfade.ch | Tour-Datum: 17.03.2019 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    Vom Bahnhof SBB Richtung Döttingen, über die Aarebrücke, dann rechts, immer auf dem Damm entlang bis zum Kraftwerk.

    Vor...

     

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Auf jeden Fall die Natureindrücke, hier überwintern nordische Vogelarten, dementsprechend viele professionelle Fotographen sieht man hier. Weiteres Highlight: Das Gippinger Ried (Naturschutzgebiet). Hier hat es sogar Biber.

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    3 Std.
    Distanz
    11 km
    Höhenmeter Aufstieg
    47 m
    Höhenmeter Abstieg
    47 m
    Höchster Punkt
    325 m
    Tiefster Punkt
    313 m
    Empfohlene Saison
    Januar - Dezember
    Startort
    Döttingen SBB
    Anreise ÖV
    Zielort
    Döttingen SBB
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Rucksack, Einkehr nur an Start und Ziel
    Hinweise
    Im Winter, oder im frühen Frühjahr ist es hier fast am Schönsten.
    Einkehrmöglichkeiten sind dünn gesät.
    Empfehlungen / Adressen / Links

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von Vilip vom 23.04.2021 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Traumhafte Stimmung am frühen Morgen mit spiegelglattem Wasser. Wir haben dann nach der Tour noch einen Bogen dem Aareufer entlang bis Böttstein-Brücke angehängt. Die Aussicht vom Fusse des Bötteberg auf die Aare war traumhaft und hat sich sicherlich gelohnt

    Gewandert am 23.04.2021

     

    Bewertung von als-wander vom 22.06.2020 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Flussaufwärts ist das Aare-Ufer von der Strassenbrücke (wo die Aare in den Rhein mündet) bis zur Eisenbahnbrücke bis einschliesslich Herbst 2021 gesperrt, da die Eisenbahnbrücke saniert wird. Die Umleitung ist signalisiert, geht entlang der Hauptstrasse durch Koblenz und trifft am Aare-Kraftwerk wieder auf die Aare.

    Gewandert am 22.06.2020

     

    Bewertung von giftmischere vom 03.05.2020 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Schöne Rundtour.Allerdings teilt man den Weg mit vielen Velofahrern. Ab dem Kraftwerk muss man bis zur Koblenzerbrücke alles der Strasse entlang laufen, da der Uferweg bis September 2021 gesperrt ist. Eine Umleitung ist signalisiert.

    Gewandert am 03.05.2020

     

    Themenverwandte Touren

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hotel Rotes Haus

    5200 Brugg

    Hotel Rotes Haus, Brugg Am Ortsrand von Brugg begrüßt Sie das Hotel Rotes Haus. Freuen Sie sich auf Zimmer mit kostenfreiem WLAN. Der Hauptbahnhof liegt 4 Gehminuten entfernt. Im hoteleigenen Restaurant genießen Sie italienische und Schweizer Küche.

    Hotel Rotes Haus, Brugg

    Am Ortsrand von Brugg begrüßt Sie das Hotel Rotes Haus. Freuen Sie sich auf Zimmer mit kostenfreiem WLAN. Der Hauptbahnhof liegt 4 Gehminuten entfernt. Im hoteleigenen Restaurant genießen Sie italienische und Schweizer Küche.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour

     

    #wanderrallye-Bilder zu dieser Tour 

     

    Anzeige

    Weitwanderung Via Engiadina

    Weitwanderung Via Engiadina

    Die Höhenwanderung entlang der Via Engiadina führt Sie im Unterengadin von Brail bis Vinadi. Dabei durchqueren Sie authentische Engadiner Dörfer, wandern an kristallklaren Bächen und saftigen Alpwiesen vorbei und haben stets die Bergwelt im Blick. Beim buchbaren Angebot beschert Ihnen der organisierte Gepäcktransport unbeschwerte Wandertage.

    Mehr erfahren >>