Was Mitmachende sagen


«Wow, was für eine super schöne Überraschung, ganz herzlichen Dank! Damit habe ich nun wirklich nicht gerechnet, Hammer – zumal ich auch sehr gerne für «Euch» schreibe, mich selbst immer wieder inspirieren lasse.»
(Teddy B, 06.01.2021)


«Ich bin höchst erstaunt, kann’s fast nicht fassen, dass mir ein derart hohes Honorar zusteht. Vielen, vielen herzlichen Dank für die Überweisung.»
(Roru, 06.01.2021)


«Das sind ja wunderbare Nachrichten zum neuen Jahr. Wow, das finde ich jetzt aber sehr schön und danke dir von Herzen.»
(Harry.naef, 07.01.2021)


Alle Mitmachenden >>

Bewertungen von Teddy B

32 Bewertungen

 

Bewertung vom 12.09.2021 (♥♥♥♥♥)

Wanderung von Interlaken hinauf zum Harder

Ihr/sein Kommentar
Man kann die Tour auch in umgekehrter Richtung machen, also erst mit der Standseilbahn rauf und dann (Markierung auf der Terrasse des Restaurants Harder Kulm beachten) zu Fuss hinunter nach Interlaken-Ost. Etwas, das nach Ansicht vieler "einfach" zu machen sein sollte. Allerdings ist der Weg nicht überall super markiert, so dass man sich im waldigen Gelände durchaus verlaufen kann. Eine detaillierte Wanderkarte ist deshalb durchaus zu empfehlen. Ebenso Wanderstöcke, denn der Weg ist teils steil und stotzig.

Gewandert am 08.09.2021

 

Bewertung vom 12.09.2021 (♥♥♥♥♥♥)

Rundwanderung auf dem Schnitzlerweg zum Hinterburgseeli

Ihr/sein Kommentar
Eine aussichtsreiche Wanderung, die auch spannend ist, weil nicht alle Schnitzereien direkt am Weg liegen. Manche Figuren "sitzen" auf Bäumen oder stehen etwas entfernt, so dass man sie nicht auf Anhieb erkennt. Besonders schön ist das Hinterburgseeli, das sich Bilderbuch-like an eine Felswand schmiegt. Wer kein Picknick dabei hat, kann sich anfangs Wanderung im Restaurant "Axalp Stübli" gute belegte Brote machen lassen. Achtung: Wanderweg ist nicht Kinderwagen-tauglich, es ist ein ständiges Auf und Ab. Weitere Infos zum Hinterburgseeli: https://www.teddy-b.ch/wanderungen/hinterburgseeli-axalp-be-zauber-kraft/

Gewandert am 07.09.2021

 

Bewertung vom 12.09.2021 (♥♥♥♥♥)

Wanderung durch die Jaunbachschlucht

Ihr/sein Kommentar
Die Tour lässt sich auch abkürzen bzw. auf den Abschnitt - Staudamm Lac de Montsalvens bis Broc - beschränken. Dann konzentriert man sich komplett auf die eindrückliche Jaunbachschlucht mit ihren diversen Brücken. Tipp: Von Broc Schlucht-aufwärts Richtung Stausee wandern, dann ist das Panorama schöner.

Gewandert am 26.08.2021

 

Bewertung vom 18.10.2020 (♥♥♥♥♥)

Uferwanderung an Reuss und Flachsee

Ihr/sein Kommentar
1. Wer unterwegs gerne rastet/picknickt , der wählt besser die linke Reuss-Seite (bis Höhe Kloster Hermetschwil), da auf der gegenüberliegenden Seite nur wenige Sitzgelegenheiten bestehen. 2. Ein Augenmerk auf die ausgedehnten Eichenwälder richten! Sie sind - neben den vielen Vögeln am Flachsee - ein charakteristisches Merkmal dieser Gegend!

Gewandert am 18.10.2020

 

Bewertung vom 10.10.2020 (♥♥♥♥♥)

Auf dem Jurahöhenweg von Baden nach Brugg

Ihr/sein Kommentar
Variante: Von Gebenstorf aus via Turgi einen Abstecher zum Limmatspitz machen wo Aare und Limmat zusammen fliessen. Wunderschönes Naturschutzgebiet - wir haben sogar einen Eisvogel gesichtet! Weitere Infos zur Tour (Turgi-Limmatspitz-Turgi): https://www.teddy-b.ch/ausflugsziele/limmatspitz-gebenstorf-ag-gezeiten/

Gewandert am 30.09.2020

 

Bewertung vom 27.09.2020 (♥♥♥♥♥)

Wanderung zum Lac de Bretaye und zum Lac des Chavonnes

Ihr/sein Kommentar
Eine sehr schöne, leichte Wanderung mit perfekten Aussichten, einerseits Richtung Les Diablerets Massiv, andererseits hinüber zum Grand Muveran (Vallon de Nant). Ausserdem ist das Beizli am Lac des Chavonnes sehr zu empfehlen; man speist direkt am Wasser, die Atmosphäre ist unkompliziert, die Küche ausserordentlich gut. Weitere Infos zur Tour: https://www.teddy-b.ch/wanderungen/bretaye-villars-sur-ollon-vd-wandern-mit-henri-guisan/

Gewandert am 16.09.2020

 

Bewertung vom 10.10.2020 (♥♥♥♥♥)

Bergwanderung von Leysin zum Aussichtspunkt Berneuse

Ihr/sein Kommentar
Für "Faul-Wanderer" ist auch die einfache Tour von der Berneuse zur Refuge de Mayen und zurück sehr empfehlenswert. Wichtig: Im Sommerhalbjahr verkehren "nur" 2 Bahnen: 1 Gondelbahn und 1 Sessellift. Tour-Beschrieb für "Faulpelz-Wanderer": https://www.teddy-b.ch/wanderungen/leysin-vd-chapeau/

Gewandert am 29.07.2020

 

Bewertung vom 27.09.2020 (♥♥♥♥♥♥)

Bergwanderung vom Col des Mosses zum Lac Lioson

Ihr/sein Kommentar
Eine spannende, aussichtsreiche Tour! Wer etwas "bequemer" oder nicht ganz so gut zu Fuss ist, kann die Tour auch abkürzen und als Rundtour von/bis Col des Mosses - Lac Lioson - Col des Mosses gestalten. Dann dauert die Wanderung hin und zurück nur 1 1/2 Stunden. Unbedingt den See umrunden, das Licht ändert mit jeder Wolke! Weitere Tourdetails: https://www.teddy-b.ch/wanderungen/lac-lioson-col-des-mosses-vd-spiegel-bilder/

Gewandert am 29.07.2020

 

Bewertung vom 10.10.2020 (♥♥♥♥♥♥)

Bergwanderung über den Etzel zum Sihlsee

Ihr/sein Kommentar
Sehr schöne, aussichtsreiche Tour! Mein Tipp: Von der Etzel-Passhöhe aus bei der St. Meinrad-Kapelle 1 km (ca. 12 Min.) Abstecher zur Teufelsbrücke entlang der Passstrasse machen. Das hölzerne Konstrukt über die Sihl ist ca. 900 Jahre alt und sehr schön! Weitere Infos über die Teufelsbrücke: https://www.teddy-b.ch/ausflugsziele/teufelsbruecke-egg-sz-pilger-transit/

Gewandert am 27.05.2020

 

Bewertung vom 20.11.2020 (♥♥♥♥♥)

Rundwanderung im Knonauer Amt

Ihr/sein Kommentar
Unmittelbar anschliessend an die (Sommer-)Badi stehen zwei oder drei bequeme Liegen direkt am Wasser. Ideal zum Relaxen und Träumen! Allerdings sind diese ganzjährig häufig gut besetzt, deshalb möglichst im Laufe des Morgens besuchen!

Gewandert am 11.10.2019

 

Bewertung vom 14.10.2019 (♥♥♥♥♥♥)

Höhenwanderung über die Albiskette

Ihr/sein Kommentar
Alle Welt spricht jeweils vom Üetliberg, allenfalls noch von der Felsenegg. Dabei finde ich vor allem das Albishorn echt Spitze; die Aussicht ist traumhaft, und man kommt nicht mit ÖV, sondern ausschliesslich zu Fuss an diesen Punkt. Das schliesst schon mal die klassischen Auto-Ausflügler aus. Ausserdem gibt es hier oben ein richtig gutes Bergrestaurant mit währschaften, ehrlichen Gerichten. https://www.teddy-b.ch/wanderungen/albishorn-zh-zu-fuss-zum-gipfel-glueck/

Gewandert am 10.10.2019

 

Bewertung vom 14.10.2019 (♥♥♥♥♥)

Höhenwanderung vom Uetliberg zum Türlersee

Ihr/sein Kommentar
Was den Türlersee und seine Bademöglichkeiten betrifft: Das macht man am besten in der lokalen "Badi" direkt beim Campingplatz. Dieser ist jeweils von April bis anfangs Oktober geöffnet. Aber auch ausserhalb der Saison lohnt sich ein Rundgang um den See (ca. 1 Std.). Ausserdem gibt es an der einen Stelle direkt am See zwei hölzerne Liegebänke, wo man herrlich relaxen kann.

Gewandert am 10.10.2019

 

Bewertung vom 09.10.2019 (♥♥♥♥♥)

Winterwanderung über den Röstigraben

Ihr/sein Kommentar
Die Pont Turrian ist ein echter Hit! Nie zuvor habe ich eine Hängebrücke als so stark schwankend erlebt. Gerne wieder! Noch mehr Infos zur Brücke: https://www.teddy-b.ch/ausflugsziele/pont-turrian-vd-alter-haenger/

Gewandert am 28.09.2019

 

Bewertung vom 26.05.2020 (♥♥♥♥♥)

Kurzwanderung rund um den Bannalpsee

Ihr/sein Kommentar
Diese Tour ist sehr einfach zu machen und bietet super Ausblicke. Ich empfehle jedoch, noch weitere 45 Minuten anzusteigen bis zur Alp Oberfeld. Dort ist das Panorama atemberaubend, es gibt eine hübsche Beiz, und es gibt zahlreiche Möglichkeiten für weitere Touren von da oben. https://www.teddy-b.ch/videos/bannalp-nw-adieu-titlis/

Gewandert am 08.08.2019

 

Bewertung vom 27.09.2020 (♥♥♥♥♥)

Abstiegs-Wanderung vom Kronberg nach Jakobsbad

Ihr/sein Kommentar
Auch im Sommer eignet sich diese Wanderung perfekt für einfachere Touren. Einerseits, weil es mehrere Restaurants/Bergbeizli mit Terrasse am Weg hat, andererseits, weil dann die Flora besonders üppig ist. Gerne immer wieder. Weitere Tourinfos: https://www.teddy-b.ch/wanderungen/kronberg-ai-wandern-ohne-gemecker/

Gewandert am 16.07.2019

 

Bewertung vom 09.10.2019 (♥♥♥♥♥♥)

Wanderung von Kandersteg hinauf zum Oeschinensee

Ihr/sein Kommentar
Die Wanderung ist top, der Ausblick auch. Ich empfehle allerdings, den Oeschinensee frühestens im Sommer oder - noch besser - im Spätsommer zu besuchen. Im Juni nämlich, als ich dort war, ist der See meistens erst zu Dreiviertel voll, und das Geröll bzw. das "karge" Ufer sind nicht so Foto-tauglich. An der Schönheit der Wanderung allerdings ändert sich nichts!

Gewandert am 28.06.2019

 

Bewertung vom 21.10.2020 (♥♥♥♥♥♥)

Wanderung auf dem Schächentaler Höhenweg

Ihr/sein Kommentar
Für diese Tour gibt es nur einen Begriff: Phantastisch! Ganz besonders im Frühsommer, wenn die weissen Krokusse die Gegend einem Blütenmeer gleich überziehen! Auch in umgekehrter Richtung ist die Tour top - etwa von Eggberge nach Biel-Kinzig. Detailinfos: https://www.teddy-b.ch/videos/eggberge-ur-im-meer-der-weissen-krokusse/

Gewandert am 13.06.2019

 

Bewertung vom 10.10.2020 (♥♥♥♥♥)

Kirschblüten-Wanderung zum Schloss Wildenstein

Ihr/sein Kommentar
Zwei Attraktionen machen diese Tour besonders: a) Die teils über 500 jährigen Eichen in der Nähe und b) der kleine, aber feine und fast im Wald "versteckte" Sormattfall. Ausserdem ist man unterwegs häufig wohltuend allein und abseits der Masse.

Gewandert am 20.04.2019

 

Bewertung vom 09.10.2019 (♥♥♥♥♥)

From Verdasio to Intragna on the Sentiero di Comino

Ihr/sein Kommentar
Wer den Monte Comino "bezwingt", dem empfehle ich auch ein Lamatrekking. Selten zuvor konnte ich innert kurzer Zeit so schön und gut abschalten wie im Gleichschritt mit diesen ganz besonderen Tieren. https://www.teddy-b.ch/videos/monte-comino-ti-lamatrekking-im-centovalli/

Gewandert am 26.03.2019

 

Bewertung vom 02.10.2019 (♥♥♥♥♥♥)

Schneeschuhtour Jänzi Panoramatrail

Ihr/sein Kommentar
Es gibt auch eine einfachere, kürzere Winterwanderung auf dem Glaubenberg, teils entlang der Schliere, diesem Fluss, der dem Schlierental seinen Namen gegeben hat. Und im Bergrestaurant Schwendi-Kaltbad gibt es prima Älplermagronen :) .

Gewandert am 24.02.2019

 

Bewertung vom 21.10.2020 (♥♥♥♥♥♥)

Winterwanderung auf dem Schächentaler Höhenweg

Ihr/sein Kommentar
Ich habe exakt dieselbe Tour gemacht und kann sie nur empfehlen! Tipp: Wer mit einem der Bähnchen hinauf fahren möchte, sollte buchstäblich früh aufstehen! Andernfalls ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Weitere Infos samt Stimmungsvideo: https://www.teddy-b.ch/videos/schaechentaler-hoehenweg-ur-zu-besuch-bei-schneewittchen/

Gewandert am 16.02.2019

 

Bewertung vom 10.10.2020 (♥♥♥♥♥♥)

Panoramawanderung über den Fronalpstock zum Klingenstock

Ihr/sein Kommentar
Eine der schönsten Panoramawanderungen, die ich kenne! Falls betagte Menschen oder kleine Kinder dabei sind, kann man es auch bei einer einfachen Rundwanderung um den Fronalpstock belassen (45 bis 60 Min.). Top Aussicht! Ausführliche Beschreibung: https://www.teddy-b.ch/wanderungen/fronalpstock-sz-mit-der-kuh-auf-du-und-du/

Gewandert am 16.08.2018

 

Bewertung vom 03.07.2018 (♥♥♥♥♥♥)

Höhenwanderung der Extraklasse übers Faulhorn

Ihr/sein Kommentar
Wir haben die Tour von der Schynige Platte zum First gemacht, doch empfehle ich die umgekehrte Richtung. Grund: Es wird immer steiniger, Geröll- und Schneefelder wechseln sich ab, und für die Psyche wäre es wohl angenehmer, zuerst die "harte" Tour und anschliessend die wirklich malerischen Seiten Richtung Schynige Platte unter die Füsse zu nehmen.

Gewandert am 30.06.2018

 

Bewertung vom 18.10.2020 (♥♥♥♥♥♥)

Gipfelwanderung zum Monte Tamaro

Ihr/sein Kommentar
Allein die Aussicht vom Monte Tamaro aus ist absolut phantastisch und lohnt JEDE Mühe. Und wer nicht ganz so top auf den Beinen ist, nimmt halt die Gondelbahn von Rivera aus. Alles ist besser, als den Monte Tamaro NICHT zu sehen! Weitere Infos zum Monte Tamaro: https://www.teddy-b.ch/ausflugsziele/monte-tamaro-ti-flirt-mit-botta-und-italien/

Gewandert am 10.09.2017

 

Bewertung vom 21.11.2020 (♥♥♥♥♥)

Panorama-Rundwanderung in Amden

Ihr/sein Kommentar
Speziell beeindruckend ist das Hochmoor, das man während der Wanderung passiert. Hier wachsen ganz besondere Pflanzen wie Sonnentau und Wollgras. Und mit ganz viel Glück kann man vielleicht gar das gefährdete Auerhuhn sichten.

Gewandert am 30.08.2017

 

Bewertung vom 10.10.2019 (♥♥♥♥♥♥)

Wanderung an den Ufern des Rom

Ihr/sein Kommentar
Wer mit Kindern unterwegs ist, dem empfehle ich bei Fuldera ausserdem den Senda da l'uors, einen abwechslungsreichen Bärenweg mit überlebensgrossen Bärenfiguren. Infos: https://www.teddy-b.ch/ich-will-mehr/val-muestair-gr-aug-in-aug-mit-baeren/

Gewandert am 26.07.2017

 

Bewertung vom 10.10.2020 (♥♥♥♥♥)

Schneeschuhtour Gamplüt - Fros

Ihr/sein Kommentar
Als Sommervariante empfehle ich die Wanderung von der Alp Gamplüt hinunter nach Wildhaus. Top-Ausblick auf die Churfirsten, teils auf den Säntis. Ideal mit Kindern, da die Wanderwege breit und einfach zu gehen sind. Im Sommerhalbjahr werden im Bergrestaurant sogar Trottis vermietet. Ganz zum Schluss der Wanderung in Wildhaus kann man sich auf einem Barfuss-Kneippweg erholen. Tourbeschrieb unter: https://www.teddy-b.ch/videos/toggenburg-sg-trottifahren-auf-der-alp/

Gewandert am 17.07.2017

 

Bewertung vom 09.10.2019 (♥♥♥♥♥)

Bergwanderung von Rougemont hinauf zur Videmanette

Ihr/sein Kommentar
Spannend für junge und ältere Kletterer: Es gibt mehrere Klettersteige am Rüeblihorn! Mehr Infos: https://www.teddy-b.ch/wanderungen/rueblihorn-vd-be-roestigraben-fuer-einsteiger/

Gewandert am 14.06.2017

 

Bewertung vom 03.07.2018 (♥♥♥♥♥♥)

Amdener Höhenweg

Ihr/sein Kommentar
Ich empfehle die Wanderung in umgekehrter Richtung - also von Amden Arvenbühl her und mit der Luftseilbahn hinunter nach Amden-Dorf. So hat man stets einen tollen Ausblick "hinunter" zum Walensee und bis zu den Glarner Alpen. Von Amden Dorf fährt das Postauto ca. 1 mal pro Stunde hinauf nach Arvenbühl an den Ausgangspunkt (viele Parplätze) Eine Top-Aussicht hat man übrigens, wenn man beim Punkt "Vordere Höhe" noch etwa 300 Meter weiter Richtung Churfirsten wandert; dort liegt einem das ganze Tog

Gewandert am 30.08.2015

 

Bewertung vom 03.07.2018 (♥♥♥♥♥♥)

Panorama-Rundwanderung auf der Melchsee-Frutt

Ihr/sein Kommentar
Eine Top-Wanderung mit traumhaften Aussichten und ohne grosse Hindernisse zu gehen. Einzige Enttäuschung war das Berggasthaus Tannalp: Relativ lieblose Selbstbedienung, und um 14 Uhr war kaum noch was zu erhalten.

Gewandert am 15.07.2013

 

Bewertung vom 10.10.2020 (♥♥♥♥♥)

Wanderung im Turtmanntal durch Wald und am Wasser

Ihr/sein Kommentar
Schöne, teils aussichtsreiche Tour. Ebenfalls empfehlenswert: Der "Bärenpfad", der in Oberems startet und an die Zeit der (vorerst) letzten Bären hier erinnert. Weitere Infos: https://www.teddy-b.ch/tipp-der-woche/turtmanntal-vs-sag-mir-wo-die-baeren-sind/

Gewandert am 11.08.2012