Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Suche verfeinern 

    Wanderzeit und Höhenmeter
    Höchster Punkt eingrenzen
    Tiefster Punkt eingrenzen
    Tourenart
    Sprache der Tourenbeschreibungen

    Die neusten Touren-Bewertungen

    Touren-Bewertungen

    Findest du, dass die neusten Touren-Bewertungen hilfreich (Daumen rauf) oder nicht hilfreich (Daumen runter) sind? Du entscheidest ...

    Bewertungen entdecken >>

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 08.10.2020

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

  • Publiziert am 25.07.2013 von René | 75482 Punkte
     | Tour-Datum: 23.07.2013

    Gipfelwanderung zum Monte Tamaro

    Alpe di Neggia - Monte Tamaro - Capanna Tamaro - Alpe di Neggia

    Toureninfos ▾ | Touren in der Nähe ▾ | Bewertungen zu dieser Tour (1) ▾ | Favoriten-Einträge (41)
    Publiziert am 25.07.2013 von René

    Mit seinen nicht ganz 2000 Metern ist der Monte Tamaro zwar noch kein Riese, aber im Gebiet zwischen dem Lago Maggiore und dem Lago di Lugano ist er der unangefochtene Chef im Ring. Kein anderer Berg hat in dieser Region eine grössere Anziehungskraft. Auch der fast gleich hohe Nachbar, der Monte Gradiccioli, kann dem Monte Tamaro nicht annähernd das Wasser reichen. Der klassische Aufstieg auf den Tamaro führt von der Alpe Foppa hinauf zum 1962 m hohen Gipfel. Die Fahrt mit der Gondelbahn erspart immerhin rund 1000 Höhenmeter. Und auf der Alpe Foppa gibt es einiges zu bestaunen. Wer es etwas ruhiger und dafür etwas anspruchsvoller mag, dem sei die Aufstiegsvariante von der Alpe die Neggia über die Westflanke empfohlen. Ein mehr oder weniger gleichmässig steigender Weg führt bis rund 150 m unter den Gipfel. Dann wird's für ein kurzes Stück richtig steil. Der Rundblick vom Gipfel ist gigantisch. Der Lago Maggiore und der Lago di Lugano buhlen im Süden um die Gunst der Betrachter. Im Westen schweift der Blick über das Centovalli zu den Walliser Alpen. Und im Norden präsentiert sich beinahe das gesamte Verzascatal. Der Abstieg verläuft zuerst über den Ostgrat. Ein Abstecher ins nahe Capanna Tamaro lohnt sich allein schon wegen der selbst gemachten Kuchen, die der Wirt jeden Tag serviert. Der Rückweg zur Alpe di Neggia führt unter anderem über einen spektakulären Felsenweg, der auf der Nordseite des Gipfels angelegt wurde. Schliesslich geht's über einen aussichtsreichen Weg wieder zurück zur Alpe di Neggia.

    Mit seinen nicht ganz 2000 Metern ist der Monte Tamaro zwar noch kein Riese, aber im Gebiet zwischen dem Lago Maggiore und dem Lago di Lugano ist er der unangefochtene Chef im Ring. Kein anderer Berg hat in dieser Region eine grössere Anziehungskraft. Auch der fast gleich hohe Nachbar, der Monte Gradiccioli, kann dem Monte Tamaro nicht annähernd das Wasser reichen. Der klassische Aufstieg auf den Tamaro führt von der Alpe Foppa hinauf zum 1962 m hohen Gipfel. Die Fahrt mit der Gondelbahn erspart immerhin rund 1000 Höhenmeter. Und auf der Alpe Foppa gibt es einiges zu bestaunen. Wer es etwas ruhiger und dafür etwas anspruchsvoller mag, dem sei die Aufstiegsvariante von der Alpe die Neggia über die Westflanke empfohlen. Ein mehr oder weniger gleichmässig steigender Weg führt bis rund 150 m unter den Gipfel. Dann wird's für ein kurzes Stück richtig steil. Der Rundblick vom Gipfel ist gigantisch. Der Lago Maggiore und der Lago di Lugano buhlen im Süden um die Gunst der Betrachter. Im Westen schweift der Blick über das Centovalli zu den Walliser Alpen. Und im Norden präsentiert sich beinahe das gesamte Verzascatal. Der Abstieg verläuft zuerst über den Ostgrat. Ein Abstecher ins nahe Capanna Tamaro lohnt sich allein schon wegen der selbst gemachten Kuchen, die der Wirt jeden Tag serviert. Der Rückweg zur Alpe di Neggia führt unter anderem über einen spektakulären Felsenweg, der auf der Nordseite des Gipfels angelegt wurde. Schliesslich geht's über einen aussichtsreichen Weg wieder zurück zur Alpe di Neggia.


    Mitmachende(r) Bergskorpion schreibt zu dieser Tour:
    Allein die Architektur von Mario Botta ist ein Höhepunkt der Wanderung zum Monte...

    Allein die Architektur von Mario Botta ist ein Höhepunkt der Wanderung zum Monte Tamaro. Wir sind weiter zum Monte Lema. Sehr empfehlenswert.


     

     

    Toureninfos

    Region
    Tessin
    Wanderzeit
    4 Std. 15 Min.
    Distanz
    8 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    699 m
    Höhendifferenz Abstieg
    699 m
    Höchster Punkt
    1955 m
    Tiefster Punkt
    1394 m
    Empfohlene Saison
    Juni - Oktober
    Technik Wanderungen
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Startort
    Bushaltestelle Alpe di Neggia
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bushaltestelle Alpe di Neggia
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Alpe di Neggia, Capanna Tamaro
    Hinweise
    Bitte Busfahrplan nach Alpe di Neggia beachten!

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

     

    Routenbeschreibung

    00:00: Von der Alpe di Neggia dem Wanderweg Richtung Monte Tamaro folgen.

    01:30: Beim Wegweiser Sopra Campo Richtung Monte Tamaro wandern.

    01:50:... >>
    00:00: Von der Alpe di Neggia dem Wanderweg Richtung Monte Tamaro folgen.

    01:30: Beim Wegweiser Sopra Campo Richtung Monte Tamaro wandern.

    01:50:... >>

     


    Detaillierte Routeninfos für diese Tour 

    ✔ Link zu SchweizMobil-Karte mit aufgezeichneter Route
    ✔ GPS-Download
    ✔ Routenbeschreibung in Textform
    ✔ Google-Karte mit Route
    ✔ Tourenbeschreibung und Toureninfos drucken

    Für die Nutzung der detaillierten Routeninfos ist der Kauf eines Touren-Abos erforderlich.

    Unsere Touren-Abos >>


     

     

     

     

    Bewertung von Bergskorpion vom 21.07.2017 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Allein die Architektur von Mario Botta ist ein Höhepunkt der Wanderung zum Monte Tamaro. Wir sind weiter zum Monte Lema. Sehr empfehlenswert.

    Gewandert am 06.09.2015

     

     

    Anzeige

    Wander-Saison verlängern

    Wandern Sie mit Imbach Reisen auch noch im Oktober und November bei angenehmen Temperaturen und sonnigem Wetter durch die schönsten Landschaften Europas. Entdecken Sie in kleinen Gruppen zu Fuss beispielsweise schöne Wanderrouten in Portugal oder in Griechenland.

    Mehr erfahren >>

     

    Wander-Hotel in der Nähe 


    Hotel Bellavista ★★★

    6574 Vira

    Hotel Bellavista, Vira Oberhalb des Lago Maggiore erwartet Sie das Hotel Bellavista. Am gegenüberliegenden Ufer des Sees liegen die bekannten Städte Ascona und Locarno. Sie profitieren vom kostenfreien WLAN und stärken sich morgens am Frühstücksbuffet.

    Hotel Bellavista, Vira

    Oberhalb des Lago Maggiore erwartet Sie das Hotel Bellavista. Am gegenüberliegenden Ufer des Sees liegen die bekannten Städte Ascona und Locarno. Sie profitieren vom kostenfreien WLAN und stärken sich morgens am Frühstücksbuffet.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Touren in der Nähe 

    Gipfelwanderung zum Monte Gambarogno

    ⏱️ 2 Std. 15 Min.  / ↔ 4 km / ↑ 345 m / ↓ 345 m / ⛰ 1725 m / ☀️ 5/5 / 😀 4/5  (Legende)

    Publiziert am 25.04.2013 von René

    Wie ein überdimensionierter Wachtposten ragt der Monte Gambarogno über dem nördlichen Teil des Lago Maggiore. Die Ausblicke vom Gipfel sind überwältigend. Der noch etwas höhere... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 1
    Bewertungen zu dieser Tour 1
    Favoriten-Einträge 36
    Favoriten-Einträge 36
    2.2 km entfernt

    Höhenwanderung mit Blick auf den Lago Maggiore

    ⏱️ 3 Std.  / ↔ 7 km / ↑ 606 m / ↓ 400 m / ⛰ 1340 m / ☀️ 3/5 / 😀 3/5  (Legende)

    Publiziert am 18.07.2013 von René

    Piazzogna, Vairano, San Nazzaro, Gerra. Aus touristischer Perspektive sind das nicht ganz so klingende Ortsnamen wie Locarno, Ascona oder Brissago. Etwas weniger mondän geht es... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 0
    Bewertungen zu dieser Tour 0
    Favoriten-Einträge 27
    Favoriten-Einträge 27
    3.8 km entfernt

    Höhenwanderung vom Monte Tamaro zum Monte Lema

    ⏱️ 4 Std. 30 Min.  / ↔ 13 km / ↑ 672 m / ↓ 641 m / ⛰ 1885 m / ☀️ 5/5 / 😀 5/5  (Legende)

    Publiziert am 26.07.2017 von René

    Die Panoramawanderung vom Monte Tamaro zum Monte Lema gehört zu den absoluten Klassikern und sie ist eine echte Traumtour. Einzigartige Ausblicke begleiten den gesamten... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 3
    Bewertungen zu dieser Tour 3
    Favoriten-Einträge 116
    Favoriten-Einträge 116
    4.1 km entfernt

    Wanderung mit Blick auf den Lago Maggiore

    ⏱️ 1 Std. 45 Min.  / ↔ 6 km / ↑ 308 m / ↓ 305 m / ⛰ 392 m / ☀️ 4/5 / 😀 2/5  (Legende)

    Publiziert am 25.04.2013 von René

    Einfach nur gemütlich dahin wandern und die grandiose Aussicht auf den Lago Maggiore und das Maggiadelta geniessen. Dabei die duftenden und blühenden Gärten der vielen Villen... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 0
    Bewertungen zu dieser Tour 0
    Favoriten-Einträge 34
    Favoriten-Einträge 34
    6.3 km entfernt

    Gipfelwanderung zur Cima di Medeglia

    ⏱️ 4 Std. 25 Min.  / ↔ 11 km / ↑ 866 m / ↓ 583 m / ⛰ 1255 m / ☀️ 4/5 / 😀 3/5  (Legende)

    Publiziert am 25.04.2013 von René

    Wenn man in Rivera aus dem Zug oder aus dem Auto aussteigt, gibt's ringsherum nur Berge zu sehen. Bevor man die spektakuläre Sicht von der Cima di Medeglia auf die rund... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 1
    Bewertungen zu dieser Tour 1
    Favoriten-Einträge 8
    Favoriten-Einträge 8