Spätherbstwanderungen

25 Spätherbstwanderungen

Wir haben jetzt eine Auswahl mit 25 schönen Spätherbstwanderungen zusammengestellt.

Jetzt stöbern >>

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 08.12.2022

Hier geht's zum Anmeldeformular >>


Bewertungen 6 Tourenbilder 4 😀😀 sehr beliebt
Bewertungen 6 Tourenbilder 4 😀😀

Oensingen - Neu Bechburg - Roggenflue - Alt Falkenstein - Balsthal

Oensingen - Neu Bechburg - Roggenflue - Alt Falkenstein - Balsthal

BergwanderungT2 ⏱ 3 Std. 35 Min. ↔ 9 km
↑ 594 m ↓ 567 m ⛰ 460 - 991 m

Wanderung von Oensingen über die Roggenflue nach Balsthal

Abwechslungsreiche, teils spektakuläre Wanderung mit einigen kniffligen Stellen von Oensingen über die Roggenflue nach Balsthal.

Zwei solothurnische Dörfer, zwei stattliche Burgen, ein fast 1000 Meter hoher Juragipfel, ein wunderschön gelegenes Bergrestaurant und traumhafte Landschaften. Das sind die Zutaten zu dieser Wanderung. Notabene ein echter Geheimtipp. Die Tour startet am Bahnhof von Oensingen und führt im ersten Teil hinauf zum mächtigen Schloss Neu Bechburg. Von dort führt der Wanderweg durch Wälder und über Juraweiden hinauf zum Aussichtspunkt auf der Roggenflue. Der aussichtsreiche Abstieg führt zum Teil entlang von mächtigen Felsbändern. Und im letzten Abschnitt wird's sogar noch richtig technisch. An den anspruchsvollsten Stellen ist der Bergwanderweg mit Ketten gesichert. Vorbei an der Burg Alt Falkenstein erreicht man schliesslich den Bahnhof von Balsthal.

Veröffentlicht am 08.05.2016 von René | Aktualisiert am 26.05.2021 | Tour-Datum: 07.05.2016 


Detaillierte Routeninfos

 

Routenverlauf

00:00: Vom Bahnhof Oensingen dem Wanderweg Richtung Roggen / Roggenflue folgen.

...

 

Toureninfos

Toureninfos

Startort
Bahnhof Oensingen (Oensingen)
Zielort
Bahnhof Balsthal (Balsthal)
Verpflegung
Oensingen, Roggen, Balsthal
Empfohlene Saison
April - Oktober
Aktuelle Bedingungen
Zu beachten
Bei Nässe im Abstieg nach Balsthal nicht den Bergwanderweg nehmen!
Gesamterlebnis
Panorama
Sehenswertes
Schloss Neu Bechburg, Burg Alt Falkenstein, Ausblicke von der Roggenflue
Besonderheiten

✓ Schöner Picknick-Platz mit Feuerstelle

✓ Besonders schöner Aussichtspunkt

✓ Schloss, Burg, Ruine

✓ Ausflugsrestaurant / Bergbeizli

Empfehlungen und Links

 

Bewertungen (6)

Bewertungen (6)

 

Bewertung von Marius61 vom 15.06.2022 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Sehr schöne und abwechslungsreiche Wanderung. Da der Abstieg nach Balsthal aber recht steil ist, wäre es besser die Wanderung (zumindest bei Nässe) in umgekehrter Richtung zu machen. Wer gerne gut isst, sollte unbedingt im Bergrestaurant Roggen einkehren.

Gewandert am 15.06.2022

Alle Bewertungen anzeigen ▾

 

Bewertung von Siranee Quiblier vom 21.10.2021 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Es hat in der Früh geregnet und der Weg war nass. Somit sind wir umgekehrte Richtung gewandert., zum Glück! Denn der Weg vom Balsthal zum Roggenflur war matschig und steiler als vom Oensingen zum Roggenflur. Beim starkem Wind ist nicht ganz ungefährlich, da man viel unter Bäume läuft. Wir hatten Glück, dass keine Äste oder Bäume gefallen sind. Die Panorama war Wunderschön. Das Bergrestaurant beim Roggenflur ist zwar bis Frühling 2022 am Renovieren. Aber es gibt einige Feuerstelle unterwegs, man muss allerdings Holz und Wasser selbst mitbringen. Neben dem umwerfendem Panorama war auch Kuchen und Kaffee in einem Bäckerei (Knaus) im Oensingen die Krönung der Wanderung. Sehr empfehlenswert!

Gewandert am 21.10.2021

 

Bewertung von juchhuu vom 05.06.2021 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Bei gewittrig feuchtem Wetter wie an meinem Wandertag machte der Aufstieg von Balsthal her Sinn. Auf der Roggenflue habe ich mich dann spontan statt für den Abstieg Richtung Oensingen für den Jurahöhenweg in Richtung Hauenstein entschieden und bin bei der Burgruine Alt Bechburg nach Egerkingen abgestiegen. Eine sehr schöne Verlängerung mit immer wieder schöner Aussicht, was am Ende zu einer 16 km Wanderung geführt hat.

Gewandert am 04.06.2021

 

Bewertung von bootbiker vom 09.06.2018 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Wenn nass, dann die Tour besser umgekehrt angehen!

Gewandert am 09.06.2018

 

Bewertung von roke70 vom 09.06.2018 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Geniale Tour mit super Aussichten , zu empfehlen die Tour umgekehrt zu machen der Aufstieg ist einfacher von Balsthal her als runter nach Balsthal . Lieber hoch von Balsthal da der Bergweg doch sehr anspruchsvoll ist und heute war es auch sehr feucht und nass, der Aufstieg ist aber kein Problem , der Abstieg wäre aber doch sehr gefährlich bei Nässe . Die Beiz auf dem Roggen ist super vorallem das Cordonbleu schmeckte super und das Personal ist sehr freundlich.

Gewandert am 09.06.2018

 

Bewertung von René vom 08.05.2016 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Hammer Aussicht und am Schluss der Wanderung wurde es sogar noch echt anspruchsvoll. Sehr empfehlenswerte Tour.

Gewandert am 07.05.2016

Tour bewerten
Möchtest du die Tour ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen kannst du von fixen Belohnungen profitieren.
Mehr erfahren >>

 

Tourenbilder

Tourenbilder

 

Touren in der Nähe

Touren in der Nähe

 

Wander-Hotel in der Nähe

Wander-Hotel in der Nähe

 

Passendes Youtube Video

Passendes Youtube Video