Winterwanderungen und Schneeschuhtouren

Winterwanderungen und Schneeschuhtouren

Wir haben jetzt eine Auswahl mit über 250 Winterwanderungen und Schneeschuhtouren zusammengestellt.

Jetzt stöbern >>

Wanderforum

  • Leidiges Thema «Wandern vs. Biken»

    Mich würde interessieren, wie die Community auf wanderungen.ch über die Debatte betreffend Konflikten zwischen Wander*innen und Biker*innen denkt. Habt ihr diesbezüglich selber...

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 08.12.2022

Hier geht's zum Anmeldeformular >>


Bewertungen 2 Tourenbilder 2 😀 beliebt

Hauenstein - Belchenfluh - Roggenfluh - Balsthal

Hauenstein - Belchenfluh - Roggenfluh - Balsthal

BergwanderungT2 ⏱ 6 Std. 30 Min. ↔ 21 km
↑ 874 m ↓ 1055 m ⛰ 489 - 1071 m

Jurahöhenweg über die Belchenfluh

Die Wanderung auf dem Jurahöhenweg vom Unteren Hauenstein nach Balsthal vermittelt fantastische Einblicke in die einzigartige Welt des Juras. Die Belchenfluh ist der erste Gipfel auf der rund sechseinhalbstündigen Tour. Die Aussicht von der schmalen Felskanzel ist einmalig. Im Norden ist die Hügellandschaft des Baselbietes zu sehen. Am Horizont begrenzen der Schwarzwald und die Vogesen das Panorama. Im Süden öffnet sich die weite Ebene des Mittellandes. Im Westen und Osten verläuft der Blick über die vordersten Juraketten. Die Roggenfluh oberhalb von Oensingen ist der zweite markante Aussichtspunkt der Wanderung. Beeindruckend sind vorallem die bizzarren Felsformationen der beiden Klus von Balsthal.

Veröffentlicht am 25.04.2013 von René | Tour-Datum: 01.06.2003 


Sorgfältig geprüfte Routeninfos

 

Routenverlauf

Idealer Ausgangspunkt für die Wanderung ist der Bahnhof Olten. Von dort mit dem Bus hinauf nach...

 

Toureninfos

Toureninfos

Startort
Hauenstein, Bushaltestelle Löwen (Hauenstein, Löwen)
Zielort
Bahnhof Balsthal (Balsthal)
Verpflegung
Hauenstein, Brunnen in Bärenwil, Balsthal
Empfohlene Saison
April - November
Gesamterlebnis
Panorama
Sehenswertes
Belchenfluh, Roggenfluh

 

Bewertungen (2)

Bewertungen (2)

 

Bewertung von roke70 vom 17.10.2019 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
diese Etappe beginnt mit einen gleichmässigen aber langen Aufstieg, und oben gehts gleich wieder runter , so wie immer im Jura , aber es wird nie Langweilig, Km und Zeit angaben wie immer eine Hilfe aber nicht genau , wir brauchten mit Essen Fötelen und Filmen fast 9 Stunden , und hatten 24 Km , gemessen mit der Garmin Uhr ;-) im Moment hat nur das Rest. in Bärewil das Chileli offen alles andere am Weg ist zu , man könnte ein paar Abstecher zu anderen Rest, machen. Viele Brätlistellen und ab und zue Bänklis zum Ausruhen, super Abwechslungsreiche Etappe hier noch der Link zum Video es gibt 2 Te

Gewandert am 17.10.2019

Alle Bewertungen anzeigen ▾

 

Bewertung von Roru vom 18.04.2019 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Diese relativ lange Tour lässt sich gut in zwei Etappen unterteilen, indem man vom Höhenweg nach Langenbruck oder Holderbank absteigt (Bus nach Balsthal). Den 2.Teil machten wir im Juni 2009 in umgekehrter Richtung, also ab Balsthal. Man hat dann das steilste Stück im Auf- statt Abstieg; das verlängert natürlich die Wanderzeit.

Gewandert am 17.02.2008

Tour bewerten
Möchtest du die Tour ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen kannst du von fixen Belohnungen profitieren.
Mehr erfahren >>

 

Tourenbilder

Tourenbilder

 

Touren in der Nähe

Touren in der Nähe

 

Wander-Hotel in der Nähe

Wander-Hotel in der Nähe