Tourinfos

Wanderung T1 (Tour von A nach B)T1 Tour von A nach B
⏱ 2 Std. 20 Min. | 7 km
➚ 383 m | ➘ 387 m
⛰ 389 - 719 m
Empfohlene SaisonMärz - November
Favoriteneinträge 20 Favoriteneinträge
Aktualisiert am 21.03.2023
Tour-Autor:inRoru

100 schönste Wanderungen

100 schönste Wanderungen in der Schweiz und in Liechtenstein

Entdecke unsere Auswahl mit 100 der schönsten und beliebtesten Wanderungen in der Schweiz und in Liechtenstein.

100 schönste Wanderungen >>

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 25.04.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

TourensucheTourensuche

Wanderung über das «1000er-Stägli» auf den Born

Die Wanderung mit dem aussergewöhnlichen Aufstieg auf den Born beginnt am Fuss des Oltnerbergs, zwischen Aarburg und Boningen.


Tourinfos

Wanderung T1 (Tour von A nach B)T1 Tour von A nach B
⏱ 2 Std. 20 Min. | 7 km
➚ 383 m | ➘ 387 m
⛰ 389 - 719 m
Empfohlene SaisonMärz - November
Favoriteneinträge 20 Favoriteneinträge
Aktualisiert am 21.03.2023
Tour-Autor:inRoru

Routeninfos 

 

Routenverlauf

Startort: Bushaltestelle Boningen, Ruppoldingen

Zielort: Bahnhof Olten

...


Tourenbeschreibung

Ruppoldingen - 1000er-Stägli - Born - Olten

Auf dem legendären 1000er-Stägli (Tuusigerstägli) mit den nicht 1000, sondern 1150 Stufen, werden 244 Höhenmeter überwunden. Die Treppe ist ein Relikt aus dem Jahr 1896 und diente zur Kontrolle der Druckleitung des schweizweit ersten Pumpspeicher-Kraftwerks Ruppoldingen-Born und der Anlagen auf dem Born. Nach dem Rückbau der Druckleitung im Jahr 1960 zerfiel die Treppe, bis sie ab 1986 während eines Jahres neu erstellt und wieder begehbar gemacht wurde. Heute wird sie rege begangen und ist bei Sportlern auf einer Rundtour als Trainingsroute sehr beliebt. Vom oberen Ende des Stäglis ist ein Abstecher zum nahe gelegenen Heideloch sehr zu empfehlen. Der Abstieg ins Dunkel der zerklüfteten Felsenhöhle ist abenteuerlich. Zurück beim 1000er-Stägli geht’s weiter durch den Wald zum idyllischen Biotop, wo früher das Pumpspeicherbecken war. Beim Stein mit der Inschrift Born, 718 m ü M, ist der höchste Punkt der Wanderung erreicht. Der ungefährliche, bewaldete Kretenweg führt mit einem angenehmen Gefälle nach Olten hinunter. Er ist ein Teilstück der Solothurner Waldwanderung 9 mit mehreren Postentafeln am Wegrand. Bei der Aare angekommen, folgt man ihr flussabwärts auf dem Wanderweg zum Bahnhof Olten.

Die Highlights

1000er-Stägli
Heideloch Felsenhöhle
Biotop

Gesamterlebnis
Panorama
Besonderheiten

Schöner Picknick-Platz mit Feuerstelle

Natursehenswürdigkeit

Bei dieser Tour zu beachten
Die Strecke Ruppoldingen - 1000er-Stägli - Born - Pt. 696 ist nicht als Wanderweg markiert.
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Boningen, Ruppoldingen

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Olten

 

Bewertung von Isabella Lö vom 12.10.2022 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Der Einstieg war ein wenig schwierig zu finden. Der Aufstieg hat Spass gemacht und die anschliessende Wanderung nach Olten war sehr schön. Viele Rastmöglichkeiten.

Gewandert am 14.05.2022

 

Bewertung von UrnerUrs vom 19.05.2022 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Sehr gut beschriebene Wanderung mit dem 1000 er Stägli zum Born. Die 1150 Treppen haben es in sich. Wir waren dankbar für den Typ zum Abstecher ins Heideloch, (Achtung bei Nässe rutschig und Taschenlampe von Vorteil) Der Abstieg nach Olten zog sich in die Länge und es gab nur einzelne Blicke hinunter auf den Talboden.

Gewandert am 08.05.2022


Möchtest du die Wanderung über das «1000er-Stägli» auf den Born ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>

Füge bei der Wanderung über das «1000er-Stägli» auf den Born ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.