Tourinfos

Wanderung T1 (Tour von A nach B)T1 Tour von A nach B
⏱ 1 Std. 30 Min. | 8 km
➚ 203 m | ➘ 204 m
⛰ 421 - 563 m
Empfohlene SaisonMai - Oktober
Tour-Autor:ingiftmischere

Wander-Hotel in der Nähe


Seminar- & Erlebnishotel Römer Turm★★★★

8757 Filzbach
Seminar- & Erlebnishotel Römer Turm, Filzbach

Das Hotel RömerTurm auf dem Kerenzerberg in Filzbach liegt am südlichen Ufer des...

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 20.06.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Favoriteneinträge21

Ostschweiz

Wanderung von Weesen zu den Seerenbachfällen

Wanderung T1T1 ⏱ 1 Std. 30 Min. ➚ 203 m
➞ 8 km Empfohlene SaisonMai - Oktober ➘ 204 m

Einfache, schöne Wanderung von Weesen entlang dem Walensee zu den imposanten Seerenbachfällen.


Tourenbeschreibung

Weesen - Betlis Paradiesli - Seerenbachfälle - Betlis Schiffsstation

Diese einfache und kinderwagentaugliche Tour startet in Weesen bei der Busstation Post am Walensee. Zuerst führt der Wanderweg durch bewohntes Gebiet und schon bald erreicht man das Lago Mio, ein Strandbistro, welches Kaffee, Kuchen und natürlich einen schönen Ausblick auf den Walensee und auf den gegenüberliegenden Mürtschenstock bietet. Bis nach Höfli wandert man auf einer schmalen, asphaltierten Strasse durch Tunnels hindurch, welche in den Felsen gehauen wurden. Danach geht's hoch zum Restaurant Paradiesli. Von dort oben geniesst man einen wunderschönes Voralpenpanorama. Weiter geht es sanft hoch bis nach Betlis, einem malerischen Weiler mit Kapelle. Bei der Kapelle hört man schon langsam das Tosen der Seerenbachfälle, der Hauptattraktion der Wanderung. Und man hat den besten Blick auf alle drei Stufen der Seerenbachfälle. Von Betlis aus führt die Wanderroute an den Fuss der dritten Fallstufe des Seerenbachs. Die mittlere der drei Kaskaden zählt mit einer Höhe von 305 Metern zu den höchsten freifallenden Wasserfällen der Welt. Alle drei Stufen zusammen messen knapp 600 Meter. Diese Höhendifferenz macht den Wasserfall zu einem der höchsten Europas und zum höchsten der Schweiz. Im Bereich der 190 Meter hohen unteren Kaskade entspringt die Rinquelle. Sie ist eines der grössten unterirdischen Flussysteme Europas. Etwa 40 Prozent der Quelle fliessen unterirdisch in den Walensee. Wer nun nicht den gleichen Weg zurück wandern mag, nimmt an der Schiffstation Betlis das Kursschiff zurück nach Weesen.

Tour-Autor:ingiftmischere

Möchtest du die beschriebene Tour selber machen?

Melde dich an und schalte danach eine detaillierte Routenkarte sowie weitere Routeninfos frei.

Gesamterlebnis
Panorama
Besonderheiten

Schöner Picknick-Platz mit Feuerstelle

Besonders schöner Aussichtspunkt

Natursehenswürdigkeit

Schloss, Burg, Ruine

Sehenswertes Bauwerk

Historische Stätte

Malerisches Dorf / malerische Altstadt

Aussergewöhnliche Bademöglichkeit

Ausflugsrestaurant / Bergbeizli

Bei dieser Tour zu beachten
Die asphaltierte Strasse bis nach Betlis darf von Motorfahrzeugen befahren werden. Jedoch ist sie ab dem Strandbistro Lago Mio nur einspurig und darf daher in Fahrtrichtung Betlis alle halbe Stunde von _:00 bis _:05 und _:30 bis _:35 und in Richtung Weesen alle halbe Stunde von _:15 bis _:20 und _:45 bis _:50 befahren werden.
Genauer Startort:
Bushaltestelle Weesen, Post
Genauer Zielort:
Schiffsstation Betlis
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Weesen, Post

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Betlis, Schiff

Einkehrmöglichkeiten
Weesen, Lago Mio, Betlis Paradiesli

 

Bewertung von Manuela Riva vom 09.07.2023 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Den Weg von Weesen bis zum Paradiesli geht man leider auf Teer, jedoch entschädigt einen der wunderbare Blick auf den blauen Walensee. Von den Seerenbachfällen sind wir gleich weiter bis Quinten marschiert, uns wäre die Wanderung ansonsten zu kurz gewesen. Die Schifffahrt zurück nach Weesen gibt ein Gefühl wie in den Ferien.

Gewandert am 02.06.2023

 

Bewertung von Karin77 vom 19.07.2022 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Eine angenehme und ruhige Tour.Habe kaum Menschen angetroffen,lag wohl am Wetter. Der Wasserfall hat sehr wenig Wasser.Bin von da gleich weitergewandert bis nach Quinten.Das Panorama war einfach herrlich.Kam mir vor wie in den Ferien.Die gemütliche Schifffahrt hat alles abgerundet.

Gewandert am 19.07.2022


Möchtest du die Wanderung von Weesen zu den Seerenbachfällen ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>

Füge bei der Wanderung von Weesen zu den Seerenbachfällen ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.

 

 

 

Gipfel-Challenge 2024

Bei der Gipfel-Challenge 2024 kannst tolle Preise gewinnen, Abzeichen sammeln und einen attraktiven Sofortpreis holen.

Mehr erfahren >>