Was Mitmachende sagen


«Die Überweisung habe ich erhalten und ich freue mich riesig – werde diese dann auch wandertechnisch ausgeben.»
(Vilip, 11.01.2022)


«Vielen herzlichen Dank für deine Nachricht über die Gutschrift betreffend meinen Beiträgen und Aktivitäten im vergangenen Jahr, über welche ich mich sehr freue.
Damit kann ich mir neue Ausrüstungsgegenstände besorgen.»
(Saasi, 10.01.2022)


Bewertungen von Annastante

7 Bewertungen

 

Bewertung vom 28.02.2022 (♥♥♥♥♥)

Winterwanderung zu den Alpen Panüöl und Fursch

Ihre/seine Anmerkungen
Eine sehr abwechslungsreiche Tour. Mal kann man den Skifahrer und Schlittler zuschauen, mal ist man völlig abgelegen in zauberhafter Bergkulisse.

Gewandert am 27.02.2022

 

Bewertung vom 13.02.2022 (♥♥♥♥♥)

Winterwanderung mit Ausblicken auf die Churfirsten

Ihre/seine Anmerkungen
Ein toller Ausblick auf Churfirsten, Säntis, Rheintal und Toggenburg. Auch bei mir hatte es sehr viele Menschen auf dem Weg. Da es zusätzlich zum gut präparierten Winderwanderweg auch Schneeschuhtrails gibt, wird viel und kreuz und quer gewandert. Dennoch war es immer noch viel ruhiger als auf der Skipiste!

Gewandert am 13.02.2022

 

Bewertung vom 25.04.2021 (♥♥♥♥♥)

Rundwanderweg Klingenzell - Hochwacht

Ihre/seine Anmerkungen
Hübsche Route, gerade im Frühling. Fast zu Beginn sind die Wanderwege neu beschildert, so dass die grünen Wegweiser fehlen, davon nicht beirren lassen, sondern einfach weiter den Wanderwegen folgen, bis die grünen wieder einsetzen.

Gewandert am 25.04.2021

 

Bewertung vom 07.02.2021 (♥♥♥♥♥)

Naturnahe Wanderung durchs Herblingertal

Ihre/seine Anmerkungen
Wie bereits erwähnt, eine überraschend abwechslungsreiche Tour, vorbei an geschichtsträchtigen Orten und durch erholsame und faszinierende Naturräume. Besonders geeignet für Archäologie-Interessierte, da die Fundstellen mit Infotafeln ausgestattet sind. Für Archäologie-Interessierte lohnt sich zudem der Abstecher zum Abri Schweizersbild (gegenüber Mercedes Garage, Schweizersbildstrasse 53). Die Fundstelle steht im Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung.

Gewandert am 06.02.2021

 

Bewertung vom 25.01.2020 (♥♥♥♥♥♥)

Winterwanderung vom Sunnbüel zum Gemmipass

Ihre/seine Anmerkungen
Das ist eine tolle Route. Es ist in gewisser Weise eine geografische Erleuchtung, im Bernischen zu starten und zu Fuss ins Wallis zu gelangen. Die Wanderung durch das weitgeöffnete Tal mit den eindrücklichen Berggipfel und die Ebene des zugefrorenen Daubensee war sehr erholsam, ruhig und still. Leider hatte ich etwas Wetterpech.

Gewandert am 18.01.2020

 

Bewertung vom 18.01.2020 (♥♥♥♥♥)

Winterwanderung vom Weisshorn nach Arosa

Ihre/seine Anmerkungen
Der Ausblick vom Weisshorn ist wirklich atemberaubend. Für die ganz Sportlichen funktioniert die Wanderung auch in die umgekehrte Richtung!

Gewandert am 12.01.2020

 

Bewertung vom 11.01.2020 (♥♥♥♥♥♥)

Winterwanderung zum Klosterdorf Disentis

Ihre/seine Anmerkungen
Die Region ist sehr schön, mir gefiel besonders das Dorf Segnas und die Bergkulissa insgesamt. Leider hatte es bei mir Anfang Januar noch zu wenig Schnee, so dass der Weg teilweise matschig und/oder vereist war. Es empfiehlt sich, den grossen Schnee abzuwarten.

Gewandert am 11.01.2020