Hotelcard - das Halbtax für Hotels

Hotelcard - das Halbtax für Hotels

In über 650 Hotels zum 1/2 Preis übernachten!

Als Besucherin oder als Besucher von wanderungen.ch kannst du die Hotelcard zu attrakiven Spezialpreisen bestellen.

  • CHF 79.- statt 99.- (Hotelcard für 1 Jahr) *
  • CHF 133.- statt 198.- (Hotelcard für 2 Jahre) *
  • CHF 187.- statt 297.- (Hotelcard für 3 Jahre) *

* Diese Preise sind gültig mit dem Rabattcode "tourenguide".


Mehr Infos / die Hotelcard bestellen ... >>

Wander-Hotel in der Nähe

Als Übernachtungstipp empfehlen wir dir das untenstehende Hotel. Es befindet sich in der Nähe der beschriebenen Tour.

Hotel Herisau★★★

9100 Herisau
Hotel Herisau, Herisau

Das 3-Sterne-Superior-Hotel Herisau begrüßt Sie im Zentrum von Herisau und ist eine...

Logo Booking.com

Weitere Wander-Hotels

Anzeige

Erfahren Sie mehr über Content-Teaser Kampagnen auf wanderungen.ch >>

Unsere Toptouren des Monats

Unsere Toptouren des Montats - Sommerwanderungen

Grandiose Sommerwanderungen

Diesen Monat präsentieren wir eine Auswahl mit 41 wunderschönen Sommerwanderungen in den Schweizer Bergen.

Toptouren des Monats ... >>

Buchbare Wanderangebote

Buchbare Wanderangebote

Traumhaft schöne Wanderferien, buchbare Wanderangebote und spannende Pauschalangebote.

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 19.07.2018

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Industrielehrpfad Hauptwil - Bischofszell

Hauptwil - Bischofszell Stadt - Bischofszell Nord

Toureninfos | Bewertungen zu dieser Tour (0) | Touren in der Nähe

Industrielehrpfad Hauptwil - Bischofszell

Hauptwil - Bischofszell Stadt - Bischofszell Nord

Publiziert/aktualisiert am 06.12.2016 von Thurgau Tourismus | 1004 Punkte
 | Tour-Datum: 06.12.2016 | Favoriten-Einträge (5)

Die ältesten industriegeschichtlichen Anlagen befinden sich am Ausgangspunkt in Hauptwil, wo bereits bestehende kleine Tümpel die natürliche Voraussetzung dafür boten, dass hier im Jahre 1430 das Bischofszeller St. Pelagistift fünf Fischweiher anlegen konnte. Das bescheidene Wasserangebot wurde damit regulierbar, was die Bedingungen für Wasserkraftanlagen verbesserte. So trieben Wasserräder seit dem 15. Jahrhundert im Sorntal und in Hauptwil Mühlen und eine Säge an. Neben der Zunftfreiheit waren die günstigen Wasserverhältnisse der Hauptwiler Weihertreppe ausschlaggebend für die Standortwahl der Gebrüder Gonzenbach, die den Flecken im 17. Jahrhundert zum Handels- und Manufakturort machten.

War man zunächst bei der Veredlung von Leinwand auf ausreichend Wasser sowohl für den Bleicheprozess als auch zum Antrieb der Walken und Mangen angewiesen, so trat im 19. Jahrhundert die Rotfärberei an ihre Stelle. Im Laufe des 18. und 19. Jahrhunderts wurde das Gewässersystem stetig ausgebaut, so dass auch im Zeitalter der Industrialisierung Wasserräder bis gegen 1900 die einzigen Antriebsmotoren blieben. Erst seit auf der 1876 eröffneten Eisenbahnstrecke zwischen Sulgen und Gossau die erforderliche Steinkohle herbeigeschafft werden konnte, wurde der Einsatz von Dampfmaschinen möglich.

Hikebook

Publiziert/aktualisiert am 06.12.2016 von Thurgau Tourismus | 1004 Punkte
 | Tour-Datum: 06.12.2016 | Favoriten-Einträge (5)

Toureninfos

Region
Ostschweiz und Liechtenstein
Wanderzeit
1 Std. 45 Min.
Distanz
6 km
Aufstieg
65 m
Abstieg
153 m
Höchster Punkt
592 m
Tiefster Punkt
463 m
Empfohlene Saison
Januar - Dezember
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Highlights
- Schloss Hauptwil - Historisches Museum, Bischofszell - Typorama, Bischofszell - Historische Papiermaschine, Bischofszell - Alte Thurbrücke, Bischofszell
Startort
Bahnhof Hauptwil
Anreise ÖV
Zielort
Bahnhof Bischofszell Nord
Rückreise ÖV
Verpflegung
Hauptwil: Restaurant Weierwis, Bischofszell: Waldschenke, Pizzaria Caprese, Hotel & Taverne zur Linde

Detaillierte Routeninfos 

  • Detaillierte Karte mit aufgezeichneter Route und Höhenprofil von SchweizMobil zum Ausdrucken
  • GPS-Download
  • Google-Karte mit aufgezeichneter Route
  • Routenbeschreibung in Textform
  • Tourenblatt drucken

Nach der kostenlosen Anmeldung oder Registrierung in myWanderungen findest du hier die detaillierten Routeninfos zu dieser Tour.

Nach der kostenlosen Anmeldung oder Registrierung in myWanderungen findest du hier die detaillierten Routeninfos zu dieser Tour.

 

 

Bewertungen zu dieser Tour 

Zur Zeit gibt es für die oben beschriebene Tour noch keine Bewertungen. Veröffentliche als erste(r) eine Bewertung zu dieser Tour!

 

 

Touren in der Nähe 

Thurgauer Rundwanderweg Etappe 11

3 Std.  / ↔ 13 km / ↑ 194 m / ↓ 296 m

Seit 1980 gibt es im Thurgau einen 200 Kilometer langen, gut ausgeschilderten Rundwanderweg, der an vielen der schönsten Punkte des Kantons vorbeiführt, so zum Beispiel an 25... mehr >>

Bewertungen zu dieser Tour 3
Bewertungen zu dieser Tour 3
Favoriten-Einträge 10
Favoriten-Einträge 10
10.1 km entfernt

St. Galler Panoramatour

2 Std. 40 Min.  / ↔ 9 km / ↑ 460 m / ↓ 290 m

Die St.Galler Panoramatour hält was sie verspricht: einzigartige Aussichten auf St.Gallens Altstadt sowie den Stiftsbezirk, der 1983 ins UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen... mehr >>

Bewertungen zu dieser Tour 1
Bewertungen zu dieser Tour 1
Favoriten-Einträge 25
Favoriten-Einträge 25
10.1 km entfernt

Brückenweg St. Gallen

2 Std. 15 Min.  / ↔ 7 km / ↑ 102 m / ↓ 102 m

Während der abwechslungsreichen Wanderung entlang der Sitter erfährt man viel Wissenswertes über den Bau und die Konstruktion der Brücken.

Der St.Galler... mehr >>

Bewertungen zu dieser Tour 1
Bewertungen zu dieser Tour 1
Favoriten-Einträge 34
Favoriten-Einträge 34
10.1 km entfernt

St. Galler Panoramatour

2 Std. 45 Min.  / ↔ 9 km / ↑ 463 m / ↓ 289 m

Die St.Galler Panoramatour hält was sie verspricht: einzigartige Aussichten auf St.Gallens Altstadt sowie den Stiftsbezirk, der 1983 ins UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen wurde.... mehr >>

Bewertungen zu dieser Tour 0
Bewertungen zu dieser Tour 0
Favoriten-Einträge 17
Favoriten-Einträge 17