Tourinfos

Wanderung T1 (Tour von A nach B)T1 Tour von A nach B
⏱ 3 Std. | 13 km
➚ 194 m | ➘ 296 m
⛰ 439 - 589 m
Empfohlene SaisonJanuar - Dezember
Favoriteneinträge 13 Favoriteneinträge
Tour-Autor:inThurgau Tourismus

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 06.06.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Thurgauer Rundwanderweg Etappe 11

Die Etappe 11 des Thurgauer Rundwanderwegs führt von Hauptwil über Degenau und Hagenau bis nach Amriswil.

Die HighlightsDie Highlights zu dieser Toptour

- Fähre über die Sitter, Bischofszell
- Wasserschloss, Hagenwil
- 1001 Freizeit AG, Amriswil
- Bohlenständerhaus, Oberaach
- Schulmuseum, Amriswil


Routeninfos 

Übersichtskarte mit aufgezeichneter Route

  

 

Routenverlauf

Genauer Startort: Dorfzentrum Hauptwil

Genauer Zielort: Bahnhof Amriswil

...

 

Routeninfos freischalten

Die Routeninfos stehen nach der Freischaltung zur Verfügung.

Hauptwil - Wilen - Gertau - Degenau - Rotzenwil - Hagenwil - Amriswil

Vom Dorfzentrum von Hauptwil aus wird der Damm des Hauptwiler Weihers, wo sich die Weiherbadi befindet, überquert. Weiter geht's über den Damm des Horbacher Weihers zu einem Rastplatz mit Feuerstelle und entlang dem Schilfgürtel zum Rütiweiher. Nach einem kurzen, steilen Abstieg zur Tobelmüli folgt man der Sitter zum Restaurant Gertau. Die aus der Pilgerzeit stammende Fähre über die Sitter erspart einem anschliessend den Umweg über Lütschwil. Sie verkehrt allerdings nur während der Sommersaison.

Kurz nach dem Verlassen der Fähre trifft man in der Degenau auf die schöne und wertvolle Kapelle St. Nikolaus und Santa Magdalena. Am Schloss Blidegg vorbei steigt man zum gleichnamigen Weiler an und überquert dort die Hauptstrasse. Über Rotzenwil gelangt man an den Südrand vom Hudelmoos.

Vom Südrand des Mooses führt der Weg über Hueb zum Wasserschloss Hagenwil und durch den Weiler Gizenhus gelangt man schliesslich zum Palmensteg und weiter zum Bahnhof in Amriswil.

Wanderung T1 (Tour von A nach B)T1 Tour von A nach B
Wanderzeit: 3 Std. | Distanz: 13 km
Aufwärts: 194 m | Abwärts 296 m
Höhenlage: 439 - 589 m
Empfohlene Saison: Januar - Dezember
Favoriteneinträge: 13
Autorin/Autor: Thurgau Tourismus
Gesamterlebnis
Panorama
Bei dieser Tour zu beachten
Seit 1980 gibt es im Thurgau einen 200 Kilometer langen, gut ausgeschilderten Rundwanderweg, der an vielen der schönsten Punkte des Kantons vorbeiführt, so zum Beispiel an 25 kleinen Seen und fast ebenso vielen Burgen und Schlössern.
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Hauptwil, Dorfplatz

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Amriswil

 

Bewertung von suermel85 vom 25.02.2024 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Eine sehr angenehme Tour entlang des Thurgauer Panoramaweges mit viel Abwechslung und einigen naturnahen Passagen. Besonders reizvoll sind die Abschnitte an den Weiern entlang zwischen Hauptwil und Wilen, welche auch in der Nebensaison punkten können. Die Wege sind auf dieser Tour vorbildlich gut gekennzeichnet und beschildert. Der Umweg für die Fähre ist nicht ausgeschildert, hier lohnt sich ein Blick auf die Karte, ein Teil davon führt über keine offiziellen Wanderwege. Ein wesentlicher Teil der Route führt zudem über kleine asphaltierte Strassen, der übrige Part wird über Naturstrassen und schmalen Wald- oder Wiesenpfade absolviert. Ich habe die Tour ab Bischofszell gestartet und ab Amriswil noch bis Romanshorn verlängert. Auf dem Bischofsberg oberhalb von Hauptwil hat man bei guter Fernsicht tolle Panoramaaussichten auf den Säntis, den Hohen Kasten sowie auch auf die Churfirsten.

Gewandert am 25.02.2024

 

Bewertung von Möffin vom 27.10.2019 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Wir haben in Amriswil begonnen und bis Bischofszell verlängert, was zu empfehlen ist. Für die Fähre und Restaurant Gertau unbedingt vorher anrufen. Bei uns war der Wasserstand zu niedrig, dann kann Flussabwärts eine Brücke benutzt werden (Umweg ca 1.5 km!). Bei der Waldschenke in Hauptwil lohnt es sich auch sehr einzukehren! Gute Aussicht und breites Angebot.

Gewandert am 27.10.2019

 

Bewertung von steinerpulimeno vom 26.10.2017 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Besonders schön sind die diversen Weier und Seelein gleich nach Hauptwil. Für die Ueberquerung der Sitter empfiehlt es sich, ein Handy bei sich zu haben. Als ich hinüber wollte, war niemand anwesend.

Gewandert am 25.10.2017

 

Bewertung von viomia vom 01.05.2017 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Beim Weiler hat bei gutem Wetter ein Kiosk offen, er hat eine Snackkarte und hervorragenden Wein. Preise günstig. Tiere unterwegs: Schafe, Ziegen, Ponys und Pferde. Empfehlung: Das Restaurant vor der Überquerung der Sitter besuchen (aktuell gibt’s frischen Spargel vom Hof) das auf der anderen Seite ist (trotz der vielen Autos) kein Restaurant. Preis Flussüberquerung CHF 3.-/Person, Kleingeld bereit halten.

Gewandert am 01.05.2017


Möchtest du die Thurgauer Rundwanderweg Etappe 11 ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>

Füge bei der Thurgauer Rundwanderweg Etappe 11 ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.

Wanderung von Sulgen nach Amriswil

8.3 km entfernt

Wanderungen in der Ostschweiz

Wanderung von Sulgen nach Amriswil

Wanderung T1 (Tour von A nach B)T1 ↔
2 Std. 55 Min.
➞ 12 km
➚ 197 m |
➘ 212 m

434 - 532 m
Favoriteneinträge 12

Beiträge und Aktivitäten von MöffinMöffin | Tour-Datum: 22.04.2023

Wanderung St. Galler Panoramatour

10.3 km entfernt

Wanderungen in der Ostschweiz

Wanderung St. Galler Panoramatour

Wanderung T1 (Tour von A nach B)T1 ↔
2 Std. 40 Min.
➞ 9 km
➚ 460 m |
➘ 290 m
Favoriteneinträge 38

Beiträge und Aktivitäten von St.Gallen-Bodensee TourismusSt.Gallen-Bodensee Tourismus | Tour-Datum: 31.03.2017

Wanderung Brückenweg St. Gallen

10.3 km entfernt

Wanderungen in der Ostschweiz

Wanderung Brückenweg St. Gallen

Wanderung T1 (Tour von A nach B)T1 ↔
2 Std. 15 Min.
➞ 7 km
➚ 102 m |
➘ 102 m
Favoriteneinträge 56

Beiträge und Aktivitäten von St.Gallen-Bodensee TourismusSt.Gallen-Bodensee Tourismus | Tour-Datum: 31.03.2017

 

 

 


Passende Themen zu dieser Tour