Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart
Sprache der Tourenbeschreibungen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 15.04.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

  • Wanderung auf dem Sitterstrandweg zur Ruine Alt-Ramschwag

    Wittenbach - Wannenbrugg - Ruine Alt-Ramschwag - Häggenschwil

    Publiziert am 18.04.2019 von Roru | Tour-Datum: 15.04.2019
    Bewertungen zu dieser Tour  2    Favoriten-Einträge  5
    Publiziert am 18.04.2019 von Roru | Tour-Datum: 15.04.2019

    Der Ausgangspunkt dieser Wanderung liegt nördlich von St. Gallen in Wittenbach. Sie ist ein Teil des Sitterstrandweges, der durch lauschige Waldpartien und über offenes Gelände führt. Wer denkt, es sei durchwegs ein ebener Spazierweg, täuscht sich. Idyllische Rastplätze laden zum Verweilen ein. Im Sommer locken mehrere Uferstellen zum Baden im Fluss. Bei der gedeckten Holzbrücke Wannenbrugg, einem Meisterwerk aus dem Jahr 1800, wird der Weg breit und das Sitterufer unzugänglich. An der imposanten, im 12. Jahrhundert erbauten Burgruine Alt-Ramschwag vorbei wird über Finkenbach schliesslich das Dorf Häggenschwil erreicht.

    Der Ausgangspunkt dieser Wanderung liegt nördlich von St. Gallen in Wittenbach. Sie ist ein Teil des Sitterstrandweges, der durch lauschige Waldpartien und über offenes Gelände führt. Wer denkt, es sei durchwegs ein ebener Spazierweg, täuscht sich. Idyllische Rastplätze laden zum Verweilen ein. Im Sommer locken mehrere Uferstellen zum Baden im Fluss. Bei der gedeckten Holzbrücke Wannenbrugg, einem Meisterwerk aus dem Jahr 1800, wird der Weg breit und das Sitterufer unzugänglich. An der imposanten, im 12. Jahrhundert erbauten Burgruine Alt-Ramschwag vorbei wird über Finkenbach schliesslich das Dorf Häggenschwil erreicht.

    Der Ausgangspunkt dieser Wanderung liegt nördlich von St. Gallen in Wittenbach. Sie ist ein Teil des Sitterstrandweges, der durch lauschige Waldpartien und über offenes Gelände führt. Wer denkt, es sei durchwegs ein ebener Spazierweg,...

     

    Anzeige

    Wettbewerb: Jetzt Traumferien nach Wahl in der Schweiz gewinnen

    Wettbewerb: Jetzt Traumferien nach Wahl in der Schweiz gewinnen

    Wandern, Langlaufen, Velofahren, Baden oder einfach nur die Seele baumeln lassen und die Natur geniessen – was machen Sie in Ihren Ferien am liebsten? Richtig ist, was Ihnen gut tut, denn Erholung fördert Ihr Wohlbefinden.

    SWICA engagiert sich für Ihre Gesundheit und verlost in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus Gutscheine für eine Ferienhaus- oder Ferienwohnungsmiete im Gesamtwert von 4'500 Franken. Gewinnen Sie Ferien in der Schweiz – da, wo es Ihnen gefällt.

     

    Toureninfos

    Region
    Ostschweiz und Liechtenstein
    Wanderzeit
    2 Std. 40 Min.
    Distanz
    11 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    281 m
    Höhendifferenz Abstieg
    305 m
    Höchster Punkt
    593 m
    Tiefster Punkt
    516 m
    Empfohlene Saison
    März - November
    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Highlights
    Romantische Waldpfade, Holzbrücke, Burgruine
    Startort
    Bushaltestelle Wittenbach, Bächi
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bushaltestelle Häggenschwil, Dorfplatz
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Wittenbach, Häggenschwil
    Hinweise
    Nach Chapfmüli wird der Wanderweg gut markiert umgeleitet, was einige zusätzliche Höhenmeter gibt. Busfahrplan beachten!
    Empfehlungen / Adressen / Links

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

     

    Routenbeschreibung

    00:00 Wittenbach, Bächi. Zum Restaurant Bäche gehen und den Wanderweg-Markierungen folgen. Der Strasse entlang bis...

     

     

    Detaillierte Routeninfos 

    ✔ Link zu SchweizMobil-Karte mit aufgezeichneter Route
    ✔ GPS-Download
    ✔ Routenbeschreibung in Textform
    ✔ Google-Karte mit Route
    ✔ Tourenbeschreibung und Toureninfos drucken
    ✔ Mustertour >>

    Für die Nutzung der detaillierten Routeninfos ist der Kauf eines Touren-Abos erforderlich.

    Unsere Touren-Abos >>

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von mabahist vom 16.06.2020 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Ein überrschend interessanter und abwechslungsreicher Weg. Anfänglich führt die Strecke auf und ab mit vielen Wurzeln und Treppen durch ein romantisches Waldgebiet. Der Höhepunkt ist die Burgruine, die auch wieder über viele Treppenstufen erreicht wird. Den Dämpfer erlebt der Wanderer dann in Häggenschwil, wo entweder gar kein Bus fährt oder man so lange warten müsste, dass man den eher langweiligen Weg durch Häggenschwil und Lömmenschwil zum Bahnhof per Pedes zurücklegen muss.

    Gewandert am 29.05.2020

     

    Bewertung von ronweber74 vom 24.06.2019 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Eine sehr schöne Strecke, abwechslungsreich und toll zu laufen. Sehr zu empfehlen - aber Achtung: Je nach Tag fahren keine Busse in Häggenschwil und der Bahnhof ist noch mal gute 30 min vom markierten Routenende entfernt.

    Gewandert am 23.06.2019

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hotel Dom ★★★

    9000 St. Gallen

    Hotel Dom, St. Gallen Das Hotel Dom begrüßt Sie in der Altstadt von St. Gallen nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof und von der Stiftskirche St. Gallen, deren mittelalterliche Bibliothek zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, entfernt. WLAN nutzen Sie in den Zimmern kostenfrei.

    Hotel Dom, St. Gallen

    Das Hotel Dom begrüßt Sie in der Altstadt von St. Gallen nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof und von der Stiftskirche St. Gallen, deren mittelalterliche Bibliothek zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, entfernt. WLAN nutzen Sie in den Zimmern kostenfrei.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour