Tourinfos

Winterwanderung (Tour von A nach B) Tour von A nach B
⏱ 3 Std. | 9 km
➚ 502 m | ➘ 98 m
⛰ 1872 - 2338 m
Empfohlene SaisonDezember - April
Aktualisiert am 21.12.2023
Tour-Autor:inRené

QR-Code

QR-Code scannen und diese Tour direkt aufs Handy laden.

qr_code_alttext Winterwanderung vom Sunnbüel zum Gemmipass

 

Wander-Hotel in der Nähe


Bernerhof Swiss Quality Hotel★★★

3718 Kandersteg
Bernerhof Swiss Quality Hotel, Kandersteg

Im Wandergebiet Kandersteg, Oeschinensee. Im Herzen von Kandersteg im Berner Oberland...

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 20.06.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Favoriteneinträge33

Berner Oberland

Winterwanderung vom Sunnbüel zum Gemmipass

Winterwanderung ⏱ 3 Std. ➚ 502 m
➞ 9 km Empfohlene SaisonDezember - April ➘ 98 m

Diese grandiose Winterwanderung führt durch fantastische, alpine Winterlandschaften vom Sunnbüel hoch über Kandersteg zum Hotel Schwarenbach und weiter bis zum Gemmipass.


Tourenbeschreibung

Sunnbüel - Schwarenbach - Gemmipass

Hochalpin, kalt und abweisend präsentiert sich die Winterlandschaft auf dem Gemmipass. Im Süden zeigt sich die Walliser Alpenkette von ihrer besten Seite. Tief unten schummert der Badekurort Leukerbad im Schatten der Bergriesen.

Die Winterwanderung führt vom Sunnbüel über offenes Gelände hinunter auf die Spittelmatte. Jenseits der Kantonsgrenze zum Wallis beginnt der Aufstieg zum legendären Berghotel Schwarenbach. Dieses wird auch im Winter betrieben und gilt als beliebtes Ausflugsziel.

Danach geht's weiter bis zum zugefrorenen Daubensee . Links und rechts stehen gewaltige Gipfel Spalier und begrenzen dabei das einzigartige Hochtal. Der letzte Abschnitt führt schliesslich hinauf zum Gemmipass, von wo man mit einer Seilbahn hinunter nach Leukerbad gelangt.

Tour-Autor:inRené

Möchtest du die beschriebene Tour selber machen?

Melde dich an und schalte danach eine detaillierte Routenkarte sowie weitere Routeninfos frei.

Gesamterlebnis
Panorama
Besonderheiten

Besonders schöner Aussichtspunkt

Natursehenswürdigkeit

Ausflugsrestaurant / Bergbeizli

Touristisches Verkehrsmittel

Bei dieser Tour zu beachten
Der Winterwanderweg ist nur bei guten Schneebedingungen geöffnet.
Genauer Startort:
Bergstation Sunnbüel
Genauer Zielort:
Bergstation der Seilbahn Leukerbad - Gemmi
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Sunnbüel

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Gemmipass

Parkieren

Parkplätze gibt es bei der Talstation der Sunnbüel Seilbahn in Kandersteg.

Einkehrmöglichkeiten
Sunnbüel, Schwarenbach, Gemmipass
Empfehlungen und Links

Luftseilbahn Kandersteg-Sunnbüel
3718 Kandersteg
+41 33 675 81 41
Webseite Luftseilbahn Kandersteg-Sunnbüel >>

Berghotel Schwarenbach
3718 Kandersteg
+41 33 675 12 72
Webseite Berghotel Schwarenbach >>

Touristische Infos über das Angebot auf der Gemmi
Webseite Gemmi >>

 

Bewertung von juchhuu vom 10.02.2023 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Diese Tour ist ein Klassiker, im Winter wie auch im Sommer/Herbst. Im Winter hat sie aber m.E. mehr Charme, da weniger Leute unterwegs sind und der Daubensee als gefrorene Fläche und Langlaufloipe viel Ruhe ausstrahlt. Es lohnt sich, nicht zu spät aufzubrechen, v.a. wenn man eine Rundtour machen möchte. Dann bleibt der Schnee auch für den Abstieg griffig. Der Aufstieg erfolgt dann zwar teilweise im Schatten, aber die Sonne zeigt sich bereits an den Berghängen. Im Restaurant auf dem Gemmipass lohnt sich eine Pause, die Aussicht aus dem Speisesaal ist sensationell. Gleich neben der Gondel treffen sich viele Freunde des Bartgeiers. Diese Vögel zeigen sich dort öfters im Aufwind der steilen Felswand. Wer nach dem Aufstieg zum Gemmipass genug gewandert ist, fährt mit der Gondel nach Leukerbad. Der Rückweg zur Sunnbüel ist aber auch sehr schön und öffnet eine andere Perspektive.

Gewandert am 03.02.2023

 

Bewertung von Wanderrock vom 01.01.2022 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Habe Rundtour gemacht, weil mir Rückfahrt mit ÖV von Leukerbad zu lang war. Auf den Fahrplan der Seilbahn achten: Im Winter bleibt ein machbares, aber relativ knappes Fenster für die Wanderung hin und zurück inkl. kurzer Pause. Morgens war es herrlich, der Boden angenehm gefroren für einen festen Tritt und nur wenig Frühaufsteher unterwegs. Auf dem Rückweg an diesem Sonnentag dann recht matschiger, schwieriger Boden. Das nächste mal wähle ich einfach kein Wochenende mehr; ist sehr beliebte Route.

Gewandert am 01.01.2022

 

Bewertung von Annastante vom 25.01.2020 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Das ist eine tolle Route. Es ist in gewisser Weise eine geografische Erleuchtung, im Bernischen zu starten und zu Fuss ins Wallis zu gelangen. Die Wanderung durch das weitgeöffnete Tal mit den eindrücklichen Berggipfel und die Ebene des zugefrorenen Daubensee war sehr erholsam, ruhig und still. Leider hatte ich etwas Wetterpech.

Gewandert am 18.01.2020

 

Bewertung von Roru vom 04.12.2018 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Wir begannen die Wanderung um 10.15 Uhr auf Sunnbüel, was zeitlich nicht optimal war: Der Wanderweg in Richtung Gemmipass lag noch im Schatten, bis wir bei Schwarenbach ankamen. Fazit: In den ersten Wintermonaten nicht zu früh starten. Einkehren liegt alleweil noch drin.

Gewandert am 19.01.2010


Möchtest du die Winterwanderung vom Sunnbüel zum Gemmipass ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>

Füge bei der Winterwanderung vom Sunnbüel zum Gemmipass ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.

 

 

 

Gipfel-Challenge 2024

Bei der Gipfel-Challenge 2024 kannst tolle Preise gewinnen, Abzeichen sammeln und einen attraktiven Sofortpreis holen.

Mehr erfahren >>