Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Suche verfeinern 

    Wanderzeit und Höhenmeter
    Höchster Punkt eingrenzen
    Tiefster Punkt eingrenzen
    Tourenart
    Sprache der Tourenbeschreibungen

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 21.01.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

  • Publiziert am 08.07.2020 von René | Tour-Datum: 04.07.2020

    Gipfelwanderung vom Glaubenberg zum Fürstein

    Glaubenberg - Fürstein - Ober Sewen - Glaubenberg

    Toureninfos ▾ | Touren in der Nähe ▾ | Bewertungen zu dieser Tour (2) ▾ | Favoriten-Einträge (52)
    Publiziert am 08.07.2020 von René | Tour-Datum: 04.07.2020

    Grandiose Bergwanderung durch zauberhafte Landschaften der UNESCO Biosphäre Entlebuch vom Glaubenbergpass hinauf zum 2'040 m hohen Fürstein. Hüben wie drüben öffnet sich immer wieder ein atemberaubendes Panorama auf die umliegende Berge. Im Nordosten mimt der Pilatus den Chef im Ring der Gipfelkolosse. Dahinter weitet sich das Mittelland. Im Süden fällt die Brienzer Rothorn Kette auf. Und vom Gipfel des Fürsteins zeigt sich auch die Schrattenfluh. Blumenreiche Moorwiesen, Felder mit Alpenrosen und wunderschöne Nadelwälder prägen das Landschaftsbild entlang der zum Teil etwas sumpfigen Bergwanderwege. Fast schon etwas kitschig wirkt die Szenerie auf der Alp Ober Sewen. Eine malerische Kapelle, etwas weiter unten das hübsche Sewenseeli und dahinter die schneebedeckten Berge des östlichen Berner Oberlands. Als wäre man in einen Landschafts-Kalender eingetaucht. Die Gipfeltour zum Fürstein startet auf dem Glaubernbergpass, welcher Entlebuch mit Sarnern verbindet, und dessen Passstrasse übrigens erst im Jahr 2010 vollständig asphaltiert wurde. Ein steiler, teils etwas matschiger Weg führt hinauf zum Rickhubel und weiter zum Fürstein. Der aussichtsschwangere Abstieg verläuft via Sewenseeli zurück zum Ausgangspunkt auf dem Glaubenbergpass.

    Grandiose Bergwanderung durch zauberhafte Landschaften der UNESCO Biosphäre Entlebuch vom Glaubenbergpass hinauf zum 2'040 m hohen Fürstein. Hüben wie drüben öffnet sich immer wieder ein atemberaubendes Panorama auf die umliegende Berge. Im Nordosten mimt der Pilatus den Chef im Ring der Gipfelkolosse. Dahinter weitet sich das Mittelland. Im Süden fällt die Brienzer Rothorn Kette auf. Und vom Gipfel des Fürsteins zeigt sich auch die Schrattenfluh. Blumenreiche Moorwiesen, Felder mit Alpenrosen und wunderschöne Nadelwälder prägen das Landschaftsbild entlang der zum Teil etwas sumpfigen Bergwanderwege. Fast schon etwas kitschig wirkt die Szenerie auf der Alp Ober Sewen. Eine malerische Kapelle, etwas weiter unten das hübsche Sewenseeli und dahinter die schneebedeckten Berge des östlichen Berner Oberlands. Als wäre man in einen Landschafts-Kalender eingetaucht. Die Gipfeltour zum Fürstein startet auf dem Glaubernbergpass, welcher Entlebuch mit Sarnern verbindet, und dessen Passstrasse übrigens erst im Jahr 2010 vollständig asphaltiert wurde. Ein steiler, teils etwas matschiger Weg führt hinauf zum Rickhubel und weiter zum Fürstein. Der aussichtsschwangere Abstieg verläuft via Sewenseeli zurück zum Ausgangspunkt auf dem Glaubenbergpass.

    Grandiose Bergwanderung durch zauberhafte Landschaften der UNESCO Biosphäre Entlebuch vom Glaubenbergpass hinauf zum 2'040 m hohen Fürstein. Hüben wie drüben öffnet sich immer wieder ein atemberaubendes Panorama auf die umliegende...

     

     

    Toureninfos

    Region
    Zentralschweiz
    Wanderzeit
    3 Std. 50 Min.
    Distanz
    9 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    651 m
    Höhendifferenz Abstieg
    651 m
    Höchster Punkt
    2040 m
    Tiefster Punkt
    1530 m
    Empfohlene Saison
    Juni - Oktober
    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Highlights
    Landschaft mit schönen Nadelwäldern, Alpenrosen und vielen anderen Bergblumen // Panorama // Sewenseeli mit Kapelle
    Startort
    Bushaltestelle / Parkplatz Glaubenberg, Passhöhe
    Zielort
    Bushaltestelle / Parkplatz Glaubenberg, Passhöhe
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Glaubenberg
    Hinweise
    Die Route führt zum Teil durch sumpfige Wiesen. Nach Regenfällen ist die Tour deshalb eher nicht zu empfehlen.
    Empfehlungen / Adressen / Links
    Postauto auf den Glaubenberg
    www.postauto.ch/de/news/naechster-halt-langis

    Passhöchi Beizli
    www.obwalden-tourismus.ch/de/detail/poitype/outdooractivepoi/poi/passhoechi-beizli/

    UNESCO Biosphäre Entlebuch
    Chlosterbüel 28
    CH-6170 Schüpfheim
    +41 (0)41 485 88 50
    www.biosphaere.ch

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

    Musterkarte


    Routenbeschreibung

    00:00: Von der Bushaltestelle Glaubenberg, Passhöhe am Passhöchi Beizli vorbei gehen und der aspaltierten Strasse bergwärts folgen.

    00:08: Ungefähr 200 m nach dem... >>
    00:00: Von der Bushaltestelle Glaubenberg, Passhöhe am Passhöchi Beizli vorbei gehen und der aspaltierten Strasse bergwärts folgen.

    00:08: Ungefähr 200 m nach dem... >>

     


    Detaillierte Routeninfos bei den Touren 

    Für die Nutzung der detaillierten Routeninfos ist der Kauf eines Touren-Abos erforderlich. Du hast bereits ein Touren-Abo gekauft?

    ✔ Link zu SchweizMobil-Karte mit aufgezeichneter Route
    ✔ GPS-Download
    ✔ Routenbeschreibung in Textform
    ✔ Google-Karte mit Route
    ✔ Tourenbeschreibung und Toureninfos drucken


     

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von reni22 vom 18.09.2020 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Die Wanderung ist sehr anspruchsvoll. Der Hinweis, nach der Brücke links der Bergwanderung folgen aber es sind noch ca. 200 m bis dann der sehr steile und nahrhafte Anstieg durch den Wald auf einem schlechten und ausgewaschenen und einstündigen Pfad folgt. Der Aufstieg zum Feuerstein ist sehr steil, steinig und rutschig. Nichts für Anfänger. Der Abstieg vom Gipfel bis Ober Sewn ist genauso wie der Aufstieg. Schlechte Beschilderung. Wanderstöcke und gute Wanderschuhe sind zu empfehlen.

    Gewandert am 17.09.2020

     

    Bewertung von Roru vom 12.09.2020 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Diese Wanderung hat unsere Erwartungen übertroffen. Allerdings gingen wir ab der Kapelle bei Sewen nicht auf dem Strässchen in Richtung Glaubenberg, sondern zweigten links ab (Richtung Sewenegg; nicht markiert). Über P. 1725 gelangten wir direkt zum Passhöchi-Beizli. Wunderschöne Variante auf Trampelpfaden! - Wer die Tour für einen Werktag plant, sollte sich über die Schiesszeiten auf dem Glaubenberg der Armee informieren: www.armee.ch/schiesszeiten oder Tel. 058 481 32 32 (Kdo Koord Stelle 2)

    Gewandert am 11.09.2020

     

    Wander-Hotel in der Nähe 


    Hotel Alpenrösli ★★★

    6074 Giswil

    Hotel Alpenrösli, Giswil In ruhiger Lage, 1 km vom Zentrum von Giswil und 2 km vom Sarnersee entfernt, bietet das Hotel Alpenrösli einen Wellnessbereich, einen Innenpool, eine Bowlingbahn und kostenloses WLAN. Das Restaurant serviert traditionelle Schweizer Küche. Freuen Sie sich außerdem auf eine Terrasse mit Panoramablick auf die Berge.

    Hotel Alpenrösli, Giswil

    In ruhiger Lage, 1 km vom Zentrum von Giswil und 2 km vom Sarnersee entfernt, bietet das Hotel Alpenrösli einen Wellnessbereich, einen Innenpool, eine Bowlingbahn und kostenloses WLAN. Das Restaurant serviert traditionelle Schweizer Küche. Freuen Sie sich außerdem auf eine Terrasse mit Panoramablick auf die Berge.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour

     

    Touren in der Nähe 

    7.1 km entfernt

    Bergwanderung auf den Fürstein

    ⏱️ 6 Std. 30 Min.  / ↔ 17 km / ↑ 1158 m / ↓ 1158 m / ⛰ 2026 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Legende)

    Publiziert am 25.04.2013 von René

    Die Bergwanderung von Flühli hinauf auf den Fürstein führt durch die fantastischen Landschaften des Entlebuchs. Im Jahr 2001 wurde diese einzigartige Region von der UNESCO zum... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 1
    Bewertungen zu dieser Tour 1
    Favoriten-Einträge 38
    Favoriten-Einträge 38
    7.4 km entfernt

    Bärgmandlipfad

    ⏱️ 4 Std. 45 Min.  / ↔ 14 km / ↑ 900 m / ↓ 900 m / ⛰ 1951 m / ☀️ 3/5 / 😀 4/5  (Legende)

    Publiziert am 29.07.2016 von Obwalden Tourismus

    Im Zentrum dieser Rundwanderung steht der Giswiler Hausberg, der Giswilerstock. Auf dem Bärgmandlipfad wird dieses gewaltige Kalkmassiv umrundet. Auf uralten Verbindungswegen... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 6
    Bewertungen zu dieser Tour 6
    Favoriten-Einträge 86
    Favoriten-Einträge 86
    7.5 km entfernt

    Kurzwanderung auf der Mörlialp

    ⏱️ 1 Std. 10 Min.  / ↔ 2 km / ↑ 174 m / ↓ 174 m / ⛰ 1511 m / ☀️ 4/5 / 😀 3/5  (Legende)

    Publiziert am 14.12.2020 von Teddy B

    Ideal für Wanderer, die nicht Wegweisern, sondern individuell der Nase folgen möchten - tolle Ausblicke Richtung Stanserhorn und Rigi - vor allem im Spätherbst ist man hier... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 0
    Bewertungen zu dieser Tour 0
    7.7 km entfernt

    Rundwanderung von Heiligkreuz über die Farneren

    ⏱️ 2 Std. 45 Min.  / ↔ 8 km / ↑ 442 m / ↓ 442 m / ⛰ 1559 m / ☀️ 5/5 / 😀 5/5  (Legende)

    Publiziert am 14.12.2020 von giftmischere

    Grandiose Panorama-Rundwanderung von Heiligkreuz über den 1'572 m hohen Farnere-Gipfel zum Berggasthaus First. Die Wanderung führt durch die Landschaften der UNESCO... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 1
    Bewertungen zu dieser Tour 1
    Favoriten-Einträge 1
    Favoriten-Einträge 1
    8.4 km entfernt

    Gipfelwanderung vom Glaubenbielen zum Nünalpstock

    ⏱️ 3 Std.  / ↔ 8 km / ↑ 436 m / ↓ 436 m / ⛰ 1896 m / ☀️ 5/5 / 😀 4/5  (Legende)

    Publiziert am 09.06.2014 von René

    Der rund 1'600 m hohe Glaubenbielen ist der Ausgangspunkt zu dieser Panoramawanderung der Extraklasse. Beinahe die gesamte Zentralschweiz und die östlichen Berner Alpen... mehr >>

    Bewertungen zu dieser Tour 2
    Bewertungen zu dieser Tour 2
    Favoriten-Einträge 100
    Favoriten-Einträge 100