Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart
Sprache der Tourenbeschreibungen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 20.05.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Rundweg Bergalpe auf dem Simplonpass

    Simplon-Passhöhe - Rotelsee - Hopschelsee - Simplon-Passhöhe

    Publiziert am 26.09.2020 von Teddy B | Tour-Datum: 17.09.2020
    Bewertungen zu dieser Tour  0    Favoriten-Einträge  1
    Publiziert am 26.09.2020 von Teddy B | Tour-Datum: 17.09.2020

    Leichte Rundwanderung von 2½ bis maximal 3 Stunden ohne grössere Steigungen oder Abstiege rund um die Simplon-Passhöhe. Ein top Einstieg in die raue Welt des Simplons. Eindrückliche hochalpine Landschaften mit grandiosem Panorama inmitten eines Hochmoors prägen die Rundwanderung. Mit etwas Glück begegnet man unterwegs Murmeltieren. Sie sind die heimlichen Helden auf der Bergalpe-Wanderung. Immer wieder ertönen ihre Pfiffe. Wer Glück hat sichtet auch die eine oder andere «Munggen-Familie». Auf dem Rundweg werden mehrere Alpsiedlungen durchquert, allesamt sind sie kaum mehr bewohnt. Lauter Mini-Dörfer, die früher als Einzelalp betrieben wurden und inzwischen zu Ferien-Domizilen ausgebaut wurden. Die Wanderroute führt zum Teil über sehr alte Wegstrecken und vorbei an sorgfältig aufgeschichteten Steinmauern. Diese bieten Windschutz, denn in der Umgebung der Passhöhe windet es ständig.

    Leichte Rundwanderung von 2½ bis maximal 3 Stunden ohne grössere Steigungen oder Abstiege rund um die Simplon-Passhöhe. Ein top Einstieg in die raue Welt des Simplons. Eindrückliche hochalpine Landschaften mit grandiosem Panorama inmitten eines Hochmoors prägen die Rundwanderung. Mit etwas Glück begegnet man unterwegs Murmeltieren. Sie sind die heimlichen Helden auf der Bergalpe-Wanderung. Immer wieder ertönen ihre Pfiffe. Wer Glück hat sichtet auch die eine oder andere «Munggen-Familie». Auf dem Rundweg werden mehrere Alpsiedlungen durchquert, allesamt sind sie kaum mehr bewohnt. Lauter Mini-Dörfer, die früher als Einzelalp betrieben wurden und inzwischen zu Ferien-Domizilen ausgebaut wurden. Die Wanderroute führt zum Teil über sehr alte Wegstrecken und vorbei an sorgfältig aufgeschichteten Steinmauern. Diese bieten Windschutz, denn in der Umgebung der Passhöhe windet es ständig.

    Leichte Rundwanderung von 2½ bis maximal 3 Stunden ohne grössere Steigungen oder Abstiege rund um die Simplon-Passhöhe. Ein top Einstieg in die raue Welt des Simplons. Eindrückliche hochalpine Landschaften mit grandiosem Panorama...

     

    Anzeige

    Imbach Reisen - Tipps für Ihre Frühlingsferien in der Schweiz

    Tipps für Ihre Frühlingsferien in der Schweiz

    Geniessen Sie in netter Begleitung Wanderferien im unbekannten Mendrisiotto, im mystischen Val-de-Travers, im Bio-Tal Valposchiavo, im vielfältigen Drei-Seen-Land oder in weiteren faszinierenden Regionen der Schweiz. Mit den Imbach ReiseleiterInnen entdecken Sie die schönsten Wege und Aussichten. Lassen Sie sich überraschen und gönnen Sie sich einen Tapetenwechsel.

    Mehr erfahren >>

     

    Toureninfos

    Region
    Wallis
    Wanderzeit
    2 Std. 50 Min.
    Distanz
    7 km
    Höchster Punkt
    2053 m
    Tiefster Punkt
    1993 m
    Empfohlene Saison
    Juni - Oktober
    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Highlights
    Panorama, Landschaft, Murmeltiere.
    Startort
    Simplon Passhöhe / Parkplatz / Postautostation
    Zielort
    Simplon Passhöhe / Parkplatz / Postautostation
    Verpflegung
    Simplonpass
    Hinweise
    Unterwegs gibt es keine Einkehrmöglichkeiten. Auch Picknickplätze sind fast innexistent, abgesehen von einzelnen Tischen und Sitzbänken.

    Routenbeschreibung

    Die Wanderung ist gut ausgeschildert, man folgt einfach der Markierung «Bergalpe». Wenige Wanderminuten von der Passhöhe entfernt erreicht man mit dem Rotelsee den ersten von zwei Seen entlang der Wanderroute. Der Rotelsee ist ein künstlich angelegter, kleiner Bergsee am Fusse des Hübschhorns.

    Kurz darauf passiert man auf Sichtdistanz das Simplon-Hospiz und überquert danach die Passtrasse. Von weither sichtbar ist jetzt das Alte Hospiz etwas unterhalb.

    Nach rund zwei Stunden Wanderung erreicht man den zweiten Bergsee, den Hopschelsee («Froschsee»). Jetzt findet man sich inmitten eines Hochmoors wieder, viele Tümpel, Sümpfe sind zu bestaunen.

    Schnelle Wanderer schaffen die Rundwanderung vermutlich in 2 1/2 Stunden, Geniesser benötigen dafür bis zu 3 Stunden.

    Themenverwandte Touren

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hotel Ambassador ★★★

    3900 Brig

    Hotel Ambassador, Brig Am Ausgangspunkt für grandiose Wanderungen im Oberwallis. Dieses kleine, familiengeführte Hotel würde im Herbst 2012 komplett renoviert und genießt eine ruhige und zentrale Lage. Der Bahnhof Brig ist nur 200 m entfernt. WLAN und die Parkplätze nutzen Sie kostenfrei.

    Hotel Ambassador, Brig

    Am Ausgangspunkt für grandiose Wanderungen im Oberwallis. Dieses kleine, familiengeführte Hotel würde im Herbst 2012 komplett renoviert und genießt eine ruhige und zentrale Lage. Der Bahnhof Brig ist nur 200 m entfernt. WLAN und die Parkplätze nutzen Sie kostenfrei.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour