Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 07.10.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Höhenwanderung vom Lötschental ins Rhonetal

    Bergwanderung T3 |  ⏱️ 5 Std.  | ↔ 17 km | ↑ 588 m | ↓ 1037 m  | ☆ 14

    Lauchernalp - Hockenalp - Kummenalp - Restialp - Faldumalp - Jeizinen

    Der Lötschentaler Höhenweg von der Fafleralp zur Lauchernalp zählt sicher den schönsten Höhenrouten im Wallis. In der Verlängerung führt der Weg weiter bis zur äussersten Alp im Lötschental, der Faldumalp. Die Wanderroute verläuft durch blumenreiche Hänge und über zahlreiche Bergbäche, welche das Schmelzwasser der Gletscher hinunter ins Tal bringen. Von der Faldumalp aus geniesst man den schönsten Ausblick hinein ins Lötschental bis zur Lötschenlücke. Auf der gegenüberliegenden Seite thront das mächtige Bietschhorn. Der Weg führt durch das enge Tal, wo sich tief unten der Fluss Lonza, die BLS (Bern-Lötschberg-Simplonbahn) Bergstrecke und die Autostrasse den Talgrund teilen. Hoch über tiefen Abgründen zieht sich der Weg talauswärts durch schöne Waldpartien bis er ins weiten Rhonetal hoch oben in Jeizinen mündet. Kaum aus dem Walliser Seitental heraus, öffnet sich ein grandioser Ausblick landauf und landab.

    Publiziert am 02.07.2019 von Saasi | Tour-Datum: 14.07.2017 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    Von der Bergstation der Lauchneralpbahn über die Hockenalp zur Kummenalp (3.5 km). Weiter über die Restialp (5.3 km) zur Faldumalp (8.3...

     

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Grandiose Aussichten im Lötschen- und Rhonetal.

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    5 Std.
    Distanz
    17 km
    Höhenmeter Aufstieg
    588 m
    Höhenmeter Abstieg
    1037 m
    Höchster Punkt
    2134 m
    Tiefster Punkt
    1512 m
    Empfohlene Saison
    Juni - Oktober
    Startort
    Lauchernalp
    Zielort
    Jeizinen
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Lauchernalp, Kummenalp, Jeizinen
    Hinweise
    Mit der Luftseilbahn von Wiler hinauf zur Lauchernalp und von Jeizinen hinunter nach Gampel.
    Empfehlungen / Adressen / Links
    www.loetschental.ch
    Alpenhotel zur Wildi unter www.zur-wildi.ch
    Berghotel Kummenalp unter www.rhone-web.ch/rieder-werlen/

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von smee vom 16.01.2021 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Schöne, leichte, abwechslungsreiche Wanderung. Wir waren etwas spät in der Saison und erwischten den ersten Schnee. Wahrscheinlich ist man an wärmeren Tagen nicht allein unterwegs. Ist aber trotzdem zu empfehlen.

    Gewandert am 23.10.2016

     

    Themenverwandte Touren

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Alpenhotel zur Wildi ★★★

    3918 Wiler

    Alpenhotel zur Wildi, Lauchernalp Das Alpenhotel zur Wildi liegt oberhalb von Wilen im Lötschental, zwischen den Seilbahnstationen Lauchernalp und Stafel, unmittelbar am Wanderweg.

    Alpenhotel zur Wildi, Lauchernalp

    Das Alpenhotel zur Wildi liegt oberhalb von Wilen im Lötschental, zwischen den Seilbahnstationen Lauchernalp und Stafel, unmittelbar am Wanderweg.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour