Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 07.10.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Wanderung von Fiesch ins Naturparadies Binntal

    Bergwanderung T2 |  ⏱️ 4 Std. 30 Min.  | ↔ 14 km | ↑ 890 m | ↓ 540 m  | ☆ 0

    Fiesch - Lax - Twingischlucht - Binn

    Wildromantische Wanderung im regionalen Naturpark Binntal von Fiesch durch die Twingischlucht nach Binn.

    Das Binntal ist bekannt für seinen Mineralienreichtum sowie für seine vielfältige Flora und Fauna. Diese Wanderung bietet schöne Aussichten, zahlreiche Auf- und Abstiege und ein einmaliges Erlebnis in einer weitgehend naturbelassenen Gegend. Die Tour startet bei der Bahnstation Fiesch. Über einen gut beschilderten Weg gelangt man teils auf Naturstrassen nach Lax, wo zuerst die Furkastrasse, dann die Rhone überquert wird. Kurz nach der Posthaltestelle «zBrigg» steigt der Weg an Richtung Wasen. Durch den Zauberwald und über blumenreiche Wiesen geht es wieder bergab zur Brücke über die Binna. Nun geht es Richtung Hockmatta weiter, einem kleinen Weiler mit den typisch sonnengebräunten Stadeln. Weiter aufwärts marschierend erreicht man auf einem Fahrsträsschen die Blatt- Kapelle, wo ein Picknickplatz mit einem Brunnen zur Rast einlädt. Das Strässchen verläuft weiter moderat ab- und wieder aufsteigend bis man den Autotunnel erreicht. Unterwegs überquert man eine Römerbrücke. Der Wanderweg verläuft rechts vom Autotunnel, stets die rauschende Binna im Blick. Beim tiefgrünen Stausee vorbei geht es noch einmal aufwärts Binn entgegen. Erst nach Erreichen der Kirche, die über dem Dorf thront, bekommt man endlich das kleine Dorf zu Gesicht.

    Publiziert am 08.09.2021 von harry.naef | Tour-Datum: 22.08.2021 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    00:00 Fiesch Bahnhof Eggishornbahn

    01:00 Lax

    01:45 Höhe Zauberwald (1247 m)

    02:45 Kapelle...

     

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Wildromantische Landschaften, Römerbrücke über die Binna, vielfältige Flora und Fauna im Naturpark Binntal.

    ✓ Zahlreiche Ruhebänke

    ✓ Brunnen mit Trinkwasser

    ✓ Natursehenswürdigkeit

    ✓ Naturschutzgebiet

    ✓ Sehenswertes Bauwerk

    ✓ Malerisches Dorf / malerische Altstadt

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    4 Std. 30 Min.
    Distanz
    14 km
    Höhenmeter Aufstieg
    890 m
    Höhenmeter Abstieg
    540 m
    Höchster Punkt
    1405 m
    Tiefster Punkt
    977 m
    Empfohlene Saison
    April - Oktober
    Startort
    Bahnhof Fiesch
    Anreise ÖV
    Zielort
    Dorfplatz Binn
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Fiesch, Binn Dorf, Verpflegung aus dem Rucksack,
    Hinweise
    Via Postauto fährt man über Ernen zurück nach Fiesch.

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hotel Bellwald ★★★

    3997 Bellwald

    Hotel Bellwald, Bellwald Das Hotel Bellwald begrüßt Sie direkt am Gommer Höhenweg, nur 250 m von den Seilbahnen entfernt. Freuen Sie sich auf ein Restaurant, einen Wellnessbereich und kostenfreies WLAN.

    Hotel Bellwald, Bellwald

    Das Hotel Bellwald begrüßt Sie direkt am Gommer Höhenweg, nur 250 m von den Seilbahnen entfernt. Freuen Sie sich auf ein Restaurant, einen Wellnessbereich und kostenfreies WLAN.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour