Wander-Challenge 2022

Wander-Challenge 2022

Bei der Wander-Challenge 2022 kannst du Abzeichen sammeln, von Gratis-Touren-Abos profitieren und sogar tolle Barpreise gewinnen.

Mehr erfahren >>

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 07.07.2022

Hier geht's zum Anmeldeformular >>


BergwanderungT2 (Bergwanderung) 😀😀 sehr beliebte Tour
BergwanderungT2 😀😀 sehr beliebte Tour

Bergwanderung von der Bettmeralp aufs Bettmerhorn

Hammerschöne Bergwanderung von der Bettmeralp auf Umwegen zur Station Bettmerhorn. Die Walliser Gipfelprominenz und der weltberühmte Aletschgletscher sorgen während der gesamten Wanderung für landschaftliche Höhepunkte.

Hammerschöne Bergwanderung von der Bettmeralp auf Umwegen zur Station Bettmerhorn. Die Walliser Gipfelprominenz und der weltberühmte Aletschgletscher sorgen während der gesamten Wanderung für landschaftliche Höhepunkte.

Routeninfos ▾ Toureninfos ▾ Bewertungen (1) ▾
Routeninfos ▾ Bewertungen (1) ▾

Bettmeralp - Riederalp - Riederfurka - Moosfluh - Stn. Bettmerhorn

Diese Tour zählt zur Wander-Challenge 2022

Die Tour startet bei der Seilbahnstation Bettmeralp und führt zuerst auf einem flachen Weg hinüber zur Riederalp. Dort beginnt dann der etwa 30-Minütige Aufstieg zur Riederfurka. Eine panoramareiche Höhenroute führt anschliessend von der Riederfurka über die Hohfluh und die Moosfluh hinauf bis zur Station Bettmerhorn. In Gehrichtung zeigt sich der Aletschgletscher in prachtvoller Pose. Der Blick zurück offenbart eine Gipfelsilhouette mit dem Who-is-Who der Walliser Alpen. Der Weissmiess (4'017 m), die Mischabel-Gruppe (4'545 m), das Matterhorn (4'478 m) und das Weisshorn (4'505 m) stehen in Reih und Glied.

ACHTUNG: Die Wanderwege im Bereich der Moosfluh sind zur Zeit wegen geologischen Bewegungen gesperrt. Die beschriebene Wanderung kann mit einem Umweg trotzdem begangen werden. Mehr Infos >>

Publiziert am 25.08.2016 / Aktualisiert am 09.08.2021 von René | Tour-Datum: 23.08.2016 


Detaillierte Routeninfos

 

Routenverlauf

00:00: Von der Bettmeralp dem Wanderweg Richtung Riederalp folgen.

00:40: Bei der...

Toureninfos / technische Angaben

Toureninfos / technische Angaben

Sehenswertes
Ausblicke auf den Aletschgletscher und auf die Walliser Alpen
Besonderheiten

✓ Zahlreiche Ruhebänke

✓ Schöner Picknick-Platz mit Feuerstelle

✓ Besonders schöner Aussichtspunkt

✓ Natursehenswürdigkeit

✓ Naturschutzgebiet

✓ Ausflugsrestaurant / Bergbeizli

✓ Touristisches Verkehrsmittel

Panorama
Gesamterlebnis
Reine Wanderzeit
4 Std.
Distanz
11 km
Höhenmeter Aufstieg
902 m
Höhenmeter Abstieg
172 m
Höchster Punkt
2651 m
Tiefster Punkt
1881 m
Empfohlene Saison
Juli - Oktober
Startort
Seilbahnstation Bettmeralp
Anreise ÖV
Zielort
Seilbahnstation Bettmerhorn
Rückreise ÖV
Verpflegung
Bettmeralp, Riederalp, Riederfurka, Moosfluh, Bettmerhorn
Empfehlungen / Adressen / Links

 

Bewertungen (1)

Bewertungen (1)

 

Bewertung von René vom 25.08.2016 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Fast kitschig schöne Bergwanderung in der Aletschregion. Gigantische Ausblicke auf die Walliser Berge. Wer mit Höhen über 2'000 m etwas Mühe hat, sollte unbedingt mehr Wanderzeit einrechnen.

Gewandert am 23.08.2016

Tour bewerten
Möchtest du die Tour ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen kannst du von Gratis-Touren-Abos profitieren.
Mehr erfahren >>

 

Tourenbilder

Tourenbilder

Tourenbild hinzufügen
Bis jetzt hat noch niemand ein Bild zu dieser Tour integriert. Füge ein schönes Tourenbild hinzu und mach mit bei der Wander-Challenge 2022.
Mehr erfahren >>

 

Touren in der Nähe

Touren in der Nähe

 

Hotel in der Nähe

Hotel in der Nähe

Golfhotel Riederhof ★★★★

3987 Riederalp

Golfhotel Riederhof, Riederalp Das Golfhotel Riederhof befindet sich inmitten des Ski- und Wandergebiets Riederalp-Aletsch, das zum Unesco-Weltnaturerbe gehört, direkt neben dem Golfplatz und der Seilbahn ins Skigebiet.

Golfhotel Riederhof, Riederalp

Das Golfhotel Riederhof befindet sich inmitten des Ski- und Wandergebiets Riederalp-Aletsch, das zum Unesco-Weltnaturerbe gehört, direkt neben dem Golfplatz und der Seilbahn ins Skigebiet.