Tourinfos

Lage von Illhorn
Bergwanderung T2 (Tour von A nach B)T2 Tour von A nach B
⏱ 4 Std. 30 Min. | 8 km
➚ 819 m | ➘ 819 m
⛰ 1977 - 2713 m
Empfohlene SaisonJuni - Oktober

QR-Code

QR-Code scannen und diese Tour direkt aufs Handy laden.

qr_code_alttext Gipfelwanderung von Chandolin aufs Illhorn

 

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 25.07.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Favoriteneinträge38

Wallis

Gipfelwanderung von Chandolin aufs Illhorn

Bergwanderung T2T2 ⏱ 4 Std. 30 Min. ➚ 819 m
➞ 8 km Empfohlene SaisonJuni - Oktober ➘ 819 m

Phänomenale Gipfelwanderung von Chandolin aufs 2'717 m hohe Illhorn und via Le Tsapé wieder zurück nach Chandolin.


Routeninfos 

 

Routenverlauf

Chandolin - Illgraben - Illhorn - Tsapé - Chandolin

...


Tourenbeschreibung

Die Gipfelwanderung zum Illhorn startet in Chandolin hoch über dem Val d'Anniviers auf fast 2'000 m. Die Bergwanderroute führt vorbei an der Abbruchkante des Illgrabens hinauf zum Illhorn und via Le Tsapé wieder zurück nach Chandolin.

Die HighlightsDie Highlights zu dieser Toptour

Grandiose Ausblicke in den Illgraben, fantastisches Panorama vom Illhorn und entlang der gesamten Wanderroute, alpine Landschaften.

Via Illgraben aufs Illhorn

Begleitet von einem imposanten Panorama mit dem Wildhorn und der Plaine Morte als Blickfang, geht's im ersten Teil dem Illgraben entgegen. Nach gut 45 Minuten erreicht man die mehr oder weniger senkrecht abfallende Abbruchkante des Illgrabens. Ein gewaltiges Naturspektakel liegt zu Füssen. Beim Illgraben und weiter oben auf der Alpage de Chandolin befindet man sich bereits höher als 2'000 m. Lärchen und Alpenrosen prägen die alpine Landschaft. In der Ferne zeigt sich das Matterhorn in ungewöhnlicher Perspektive. Je höher man steigt, desto karger wird die Vegetation.

Der Illgraben

Der bis zu 1'500 m tief eingeschnittene Illgraben verläuft nördlich des Illhorns. Er mündet in der Nähe von Leuk ins Rhonetal, wo das Geschiebe des Illbachs einen gewaltigen Schuttkegel aufgeschüttet hat. Der Illgraben ist durch Erosion entstanden, wobei der Prozess nicht abgeschlossen ist. Bei jedem starken Regenfall trägt der Illbach Material ins Tal.

Unvergleichlicher Rundumblick vom Illhorn

Oben auf dem Illhorn angekommen, wird man mit einem unvergleichlichen Panorama belohnt. Im Süden sind gleich mehrere 4'000er zu sehen. Sie bilden mit ihren weissen Gipfeln einen auffälligen Kontrast zum dunklen Gestein des benachbarten Schwarzhorns. Unterhalb des Schwarzhorns schummert der tiefblaue Illsee. Im Norden schweift der Blick tief hinab in den Illgraben.

Der Abstieg vom Illhorn via Pas de l'Illsee nach Le Tsapé verzückt abermals mit schönen Blicken ins Val d'Anniviers. Bevor man den Schlussabstieg zurück nach Chandolin in Angriff nimmt, drängt sich eine Pause im Tsapé Restaurant auf. Im letzten Abschnitt der Tour wandert man erneut durch Felder mit Alpenrosen und man geniesst noch einmal das fantastische Panorama.

Tour-Autor:inRené


Persönlicher Tipp von René

Wer die Tour etwas abkürzen will, kann mit dem Sessellift von Le Tsapé hinunter nach Chandolin fahren (bitte Fahrplan beachten).

Gesamterlebnis
Panorama
Besonderheiten

Besonders schöner Aussichtspunkt

Natursehenswürdigkeit

Ausflugsrestaurant / Bergbeizli

Touristisches Verkehrsmittel

Mit Hund(en) machbar

Genauer Startort:
Bushaltestelle Chandolin, Poste
Genauer Zielort:
Bushaltestelle Chandolin, Poste
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Chandolin, poste

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Chandolin, Poste

Parkieren

Parkplätze gibt es in Chandolin direkt neben der Bushaltestelle Poste.

Einkehrmöglichkeiten
Chandolin, Tsapé
Empfehlungen und Links

Office du Tourisme de Chandolin
Route des Plampras 9
3961 Chandolin
+41 27 476 17 15
Chandolin Val d'Anniviers >>

Öffnungszeiten und Fahrpläne Bergbahnen in St-Luc / Chandolin
Fahrpläne St-Luc / Chandolin >>