Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart
Sprache der Tourenbeschreibungen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 20.05.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Suonen-Wanderung im Baltschiedertal

    Ausserberg - Niwärch - Baltschiedertal - Ausserberg

    Publiziert am 25.04.2013 von René | Tour-Datum: 14.10.2003
    Bewertungen zu dieser Tour  1    Favoriten-Einträge  26
    Publiziert am 25.04.2013 von René | Tour-Datum: 14.10.2003

    Hoch oben über dem Rhônetal schmiegen sich die Häuser von Ausserberg an den steilen Abhang. Grandiose Ausblicke über die Walliser Bergwelt öffnen sich. Das Dorf bedindet sich an der berühmten Südrampe der Lötschbergbahn und ist Ausgangs- und Endpunkt für zahlreiche Wanderungen. Die Route ins Baltschiedertal gehört zu den schönsten und spektakulärsten zugleich. Über einen steilen Anstieg wird das Niveau einer Suone (Wasserleitung) erreicht, deren Wasser der nahen Baltschieder abgezapft wird und durch einen gut 2 Kilometer langen Stollen geführt wird. Durch den Stollen (Achtung: Taschenlampe mitnehmen) hindurch verläuft auch der Wanderweg. Viel spektakulärer ist aber der Weg der alten Suone entlang. In atemberaubender Höhe, teils an senkrecht abfallenden Felsen vorbei, schlängelt sich die Suone samt Wanderweg der Talflanke entlang. Im Hintergrund weitet sich das Bergpanorama des Baltschiedertals.

    Hoch oben über dem Rhônetal schmiegen sich die Häuser von Ausserberg an den steilen Abhang. Grandiose Ausblicke über die Walliser Bergwelt öffnen sich. Das Dorf bedindet sich an der berühmten Südrampe der Lötschbergbahn und ist Ausgangs- und Endpunkt für zahlreiche Wanderungen. Die Route ins Baltschiedertal gehört zu den schönsten und spektakulärsten zugleich. Über einen steilen Anstieg wird das Niveau einer Suone (Wasserleitung) erreicht, deren Wasser der nahen Baltschieder abgezapft wird und durch einen gut 2 Kilometer langen Stollen geführt wird. Durch den Stollen (Achtung: Taschenlampe mitnehmen) hindurch verläuft auch der Wanderweg. Viel spektakulärer ist aber der Weg der alten Suone entlang. In atemberaubender Höhe, teils an senkrecht abfallenden Felsen vorbei, schlängelt sich die Suone samt Wanderweg der Talflanke entlang. Im Hintergrund weitet sich das Bergpanorama des Baltschiedertals.

    Hoch oben über dem Rhônetal schmiegen sich die Häuser von Ausserberg an den steilen Abhang. Grandiose Ausblicke über die Walliser Bergwelt öffnen sich. Das Dorf bedindet sich an der berühmten Südrampe der Lötschbergbahn und ist...

     

    Anzeige

    Wettbewerb: Jetzt Traumferien nach Wahl in der Schweiz gewinnen

    Wettbewerb: Jetzt Traumferien nach Wahl in der Schweiz gewinnen

    Wandern, Langlaufen, Velofahren, Baden oder einfach nur die Seele baumeln lassen und die Natur geniessen – was machen Sie in Ihren Ferien am liebsten? Richtig ist, was Ihnen gut tut, denn Erholung fördert Ihr Wohlbefinden.

    SWICA engagiert sich für Ihre Gesundheit und verlost in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus Gutscheine für eine Ferienhaus- oder Ferienwohnungsmiete im Gesamtwert von 4'500 Franken. Gewinnen Sie Ferien in der Schweiz – da, wo es Ihnen gefällt.

     

    Toureninfos

    Region
    Wallis
    Wanderzeit
    4 Std.
    Distanz
    13 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    539 m
    Höhendifferenz Abstieg
    539 m
    Höchster Punkt
    1299 m
    Tiefster Punkt
    922 m
    Empfohlene Saison
    April - November
    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Highlights
    Dorfkern von Ausserberg, Suonen, Kalkofen bei Niwärch
    Startort
    Bahnhof Ausserberg
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bahnhof Ausserberg
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Ausserberg
    Hinweise
    Für den Suonenweg ist Schwindelfreiheit von Vorteil. Trittsicherheit ist unerlässlich. Für die Tunnelpassage braucht es eine Taschenlampe.

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

     

    Routenbeschreibung

    00:00: Vom Bahnhof Ausserberg dem Wanderweg Richtung Niwärch folgen.

    00:10: Im Dorf weiterhin Richtung...

     

     

    Detaillierte Routeninfos 

    ✔ Link zu SchweizMobil-Karte mit aufgezeichneter Route
    ✔ GPS-Download
    ✔ Routenbeschreibung in Textform
    ✔ Google-Karte mit Route
    ✔ Tourenbeschreibung und Toureninfos drucken
    ✔ Mustertour >>

    Für die Nutzung der detaillierten Routeninfos ist der Kauf eines Touren-Abos erforderlich.

    Unsere Touren-Abos >>


    Themenverwandte Touren

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von Topinchen vom 05.11.2020 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Eine sehr schöne Wanderung! Man sollte gut konditioniert sein. Wunderschöne Gegend. Wie beschrieben man darf keine Angst haben ( Höhenangst). Gutes Schuhwerk und Kleidung sind sehr zu empfehlen. Es ist eine raue und felsige Gegend und Wanderung

    Gewandert am 03.11.2020

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hotel Bahnhof

    3938 Ausserberg

    Hotel Bahnhof, Ausserberg Dieses familiengeführte Hotel in Ausserberg liegt am Südhang des Lötschbergs. Es bietet Zimmer im alpenländischen Stil, gehobene Schweizer Küche, kostenfreies WLAN und kostenfreie Parkplätze.

    Hotel Bahnhof, Ausserberg

    Dieses familiengeführte Hotel in Ausserberg liegt am Südhang des Lötschbergs. Es bietet Zimmer im alpenländischen Stil, gehobene Schweizer Küche, kostenfreies WLAN und kostenfreie Parkplätze.


    Weitere Wander-Hotels