Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart
Sprache der Tourenbeschreibungen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 20.05.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Hangwanderung mit Ausblicken ins Valcolla

    Cimadera - Madonna d'Arla - Sonvico

    Publiziert am 25.04.2013 von René | Tour-Datum: 21.07.2004
    Bewertungen zu dieser Tour  1    Favoriten-Einträge  12
    Publiziert am 25.04.2013 von René | Tour-Datum: 21.07.2004

    Tief eingeschnitten in die Südtessiner Berge erstreckt sich das Val Colla von der Stadt Lugano nordwärts bis hinauf zur Italienischen Grenze. Ist das Tal in unmittelbarer Nähe von Lugano noch sehr dicht besiedelt, so wird es, je höher man kommt, immer ruhiger und abgeschiedener. Schmale Strassen durchziehen beide Talflanken und verbinden dabei die kleinen und hübschen Dörfer miteinander. Die gemütliche Hangwanderung von Cimadera hinunter nach Sonvico bietet wunderbare Einblicke in dieses oft naturbelassene Tal. Der baumfreie Gipfel des Monte Bar bildet im ersten Teil der Wanderung das Panorama. Nach einem Besuch in einem typischen Tessiner Grotto geht's hinauf auf den Monte Roveraggio. Hier kommen die beeindruckenden Felszacken der Denti della Vecchia ins Blickfeld. Gegen Süden öffnet sich der Blick bis hinunter zum Golf von Lugano mit dem San Salvatore dahinter. Grandios.

    Tief eingeschnitten in die Südtessiner Berge erstreckt sich das Val Colla von der Stadt Lugano nordwärts bis hinauf zur Italienischen Grenze. Ist das Tal in unmittelbarer Nähe von Lugano noch sehr dicht besiedelt, so wird es, je höher man kommt, immer ruhiger und abgeschiedener. Schmale Strassen durchziehen beide Talflanken und verbinden dabei die kleinen und hübschen Dörfer miteinander. Die gemütliche Hangwanderung von Cimadera hinunter nach Sonvico bietet wunderbare Einblicke in dieses oft naturbelassene Tal. Der baumfreie Gipfel des Monte Bar bildet im ersten Teil der Wanderung das Panorama. Nach einem Besuch in einem typischen Tessiner Grotto geht's hinauf auf den Monte Roveraggio. Hier kommen die beeindruckenden Felszacken der Denti della Vecchia ins Blickfeld. Gegen Süden öffnet sich der Blick bis hinunter zum Golf von Lugano mit dem San Salvatore dahinter. Grandios.

    Tief eingeschnitten in die Südtessiner Berge erstreckt sich das Val Colla von der Stadt Lugano nordwärts bis hinauf zur Italienischen Grenze. Ist das Tal in unmittelbarer Nähe von Lugano noch sehr dicht besiedelt, so wird es, je höher...

     

     

    Toureninfos

    Region
    Tessin
    Wanderzeit
    2 Std. 50 Min.
    Distanz
    8 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    139 m
    Höhendifferenz Abstieg
    640 m
    Höchster Punkt
    1096 m
    Tiefster Punkt
    580 m
    Empfohlene Saison
    April - November
    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Highlights
    Dorfkern von Cimadera, Kapelle San Martino, Dorfkern von Sonvico
    Startort
    Bushaltestelle Cimadera Paese
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bushaltestelle Sonvico Stazione
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Madonna d'Arla, Sonvico
    Hinweise
    Eine detaillierte Wanderkarte der Region Lugano kann bei Lugano Turismo bezogen werden.

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

     

    Routenbeschreibung

    Idealer Ausgangspunkt für diese Wanderung ist Sonvico. Von dort fahren Busse (achtung nur wenige pro Tag) hinauf nach...

     

     

    Detaillierte Routeninfos 

    ✔ Link zu SchweizMobil-Karte mit aufgezeichneter Route
    ✔ GPS-Download
    ✔ Routenbeschreibung in Textform
    ✔ Google-Karte mit Route
    ✔ Tourenbeschreibung und Toureninfos drucken
    ✔ Mustertour >>

    Für die Nutzung der detaillierten Routeninfos ist der Kauf eines Touren-Abos erforderlich.

    Unsere Touren-Abos >>

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von maren@hispeed.ch vom 05.03.2021 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Sehr abwechlungsreich und gut gepflegt. Zu dieser Jahreszeit praktisch alleine unterwegs. Leider hat das Grotto coronabedingt geschlossen. Grandiose Aussichten !

    Gewandert am 05.03.2021

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Leone Nero Hotel e Ristorante ★★★

    6951 Bogno

    Leone Nero Hotel e Ristorante, Bogno Im ruhigen Dorf Bogno begrüßt Sie 18 km von Lugano entfernt das elegante Leone Nero Hotel e Ristorante. Die Zimmer mit Bad, in denen Sie kostenfreies WLAN nutzen, erwarten Sie mit Massivholzböden und Holzmöbeln sowie einem TV und einer Minibar.

    Leone Nero Hotel e Ristorante, Bogno

    Im ruhigen Dorf Bogno begrüßt Sie 18 km von Lugano entfernt das elegante Leone Nero Hotel e Ristorante. Die Zimmer mit Bad, in denen Sie kostenfreies WLAN nutzen, erwarten Sie mit Massivholzböden und Holzmöbeln sowie einem TV und einer Minibar.


    Weitere Wander-Hotels