Spätherbstwanderungen

25 Spätherbstwanderungen

Wir haben jetzt eine Auswahl mit 25 schönen Spätherbstwanderungen zusammengestellt.

Jetzt stöbern >>

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 08.12.2022

Hier geht's zum Anmeldeformular >>


Bewertungen 5 Tourenbilder 3 😀😀 sehr beliebt
Bewertungen 5 Tourenbilder 3 😀😀

Nunningen - Hirnichopf - Meltingerberg - Nunningen

Nunningen - Hirnichopf - Meltingerberg - Nunningen

WanderungT1 ⏱ 3 Std. 35 Min. ↔ 10 km
↑ 535 m ↓ 535 m ⛰ 621 - 1025 m

Wanderung zum Hirnichopf

Abwechslungsreiche Rundwanderung von Nunningen auf den Hirnichopf mit Einblicken in typische Landschaften des Solothurner Juras.

Die Landschaften des Solothurner Juras sind vorwiegend geprägt durch bewaldete Hügel, aus welchen manch stattliche Felswand hervor lugt, sowie durch liebliche Dörfer, welche meistens von üppig dimensionierten Obstplantagen umrahmt sind. In Nunningen und seinen benachbarten Dörfern ist das nicht anders. Die Hügel in der unmittelbaren Umgebung von Nunningen erreichen Höhen von knapp über 1'000 m. Immer wieder öffnen sich grandiose Ausblicke. Besonders eindrücklich präsentiert sich die Szene vom höchsten Punkt der Wanderung auf dem Hirnichopf. Der Blick schweift vom Passwang zur Hohen Winde und weiter bis zum Blauen. Und auf dem Rückweg nach Nunningen liegt mit der renovierten Burgruine Gilgenberg ein weiteres Highlight am Wegrand.

Veröffentlicht am 07.09.2018 von René | Tour-Datum: 04.09.2018 


Detaillierte Routeninfos

 

Routenverlauf

00:00: Von der Bushaltestelle Nunningen, Post dem Wanderweg Richtung Nunningerberg folgen.
...

 

Toureninfos

Toureninfos

Startort
Bushaltestelle Nunningen, Post (Nunningen, Post)
Zielort
Bushaltestelle Nunningen, Post (Nunningen, Post)
Verpflegung
Nunningen, Meltingerberg (Mo / Di geschlossen)
Empfohlene Saison
April - November
Zu beachten
Zwischen dem Nunnigerberg und dem Hirnichopf erfordern einige Abschnitte etwas Trittsicherheit und sind als Schwierigkeitsgrad T2 einzustufen.
Gesamterlebnis
Panorama
Sehenswertes
Landschaft, Ruine Gilgenberg
Besonderheiten

✓ Schloss, Burg, Ruine

Empfehlungen und Links
Bergrestaurant Meltingerberg
+41 61 791 03 04

 

Bewertungen (5)

Bewertungen (5)

 

Bewertung von harry.naef vom 28.08.2021 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Sehr abwechslungsreiche Wanderung, atemberaubende Natur, besonders im Herbst ein extremes Farbenspiel.

Gewandert am 08.10.2020

Alle Bewertungen anzeigen ▾

 

Bewertung von schaenki vom 02.05.2020 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Eine sehr schöne und lohnenswerte Rundwanderung mit tollen Ausblicken. Der Aufstieg zum Chäppeli benötigt etwas "Puste" und der Wegteil "Roti Flue" ist absolut Top!

Gewandert am 27.04.2020

 

Bewertung von martinrudin vom 08.06.2019 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Aufstieg auf den Riedberg erforderte mein ganzes Lungenvolumen. Hat sich aber gelohnt da der Rest der Tour wirklich schön ist. Und zur Belohnung noch auf dem Meltingerberg eingekehrt. Die Tour ist sehr zu empfehlen. Sorry Bild stammt nicht von der Tour. Mache selten Fotos

Gewandert am 02.06.2019

 

Bewertung von Gisela Widmer vom 30.05.2019 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Eine sehr schöne Tour. Am Anfang recht schweisstreibend und man musste sich an den Wanderwegschildern orientieren, Wegweiser hatte es nicht so viele. Der Weg zum Hirnichopf war auch für mich mit Höhenangst gut machbar. Unterwegs boten sich einem grandiose Aussichten. Nach der Ruine sind wir erst zu früh scharf rechts abgebogen und haben einen zusätzlichen Kilometer gemacht. Aber alles in allem eine lohnenswerte Tour und mit der ausgedruckten Karte ist man auf der sicheren Seite.

Gewandert am 30.05.2019

 

Bewertung von Roru vom 25.04.2019 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Die Beschilderung lässt in der ersten Hälfte der Wanderung zu wünschen übrig, was schon die Routenbeschreibung erahnen lässt. Wir waren froh um die ausgedruckte Karte. - Nach dem schweisstreibenden Aufstieg zum Chäppeli laden mehrere Bänkli zum Rasten ein. - Beim Wegweiser auf dem Nunnigerberg gingen wir statt auf der Strasse auf dem nicht markierten Wiesenweg in Richtung Wald. Kurz nach dem Eintritt in den Wald gehts rechts auf dem Wanderweg weiter.

Gewandert am 24.04.2019

Tour bewerten
Möchtest du die Tour ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen kannst du von fixen Belohnungen profitieren.
Mehr erfahren >>

 

Tourenbilder

Tourenbilder

 

Touren in der Nähe

Touren in der Nähe

 

Wander-Hotel in der Nähe

Wander-Hotel in der Nähe