Tourinfos

Wanderung T1 (Tour von A nach B)T1 Tour von A nach B
⏱ 2 Std. 45 Min. | 9 km
➚ 401 m | ➘ 424 m
⛰ 299 - 688 m
Empfohlene SaisonMärz - November

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 25.07.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Favoriteneinträge63

Nordwestschweiz

Wanderung über die Eggflue

Wanderung T1T1 ⏱ 2 Std. 45 Min. ➚ 401 m
➞ 9 km Empfohlene SaisonMärz - November ➘ 424 m

Die Wanderung von Grellingen über die Eggfluh nach Aesch öffnet fantastische Ausblicke auf's untere Baselbiet.


Routeninfos 

 

Routenverlauf

00:00: Vom Bahnhof Grellingen dem Wanderweg Richtung...


Tourenbeschreibung

Grellingen - Eggfluh - Ruine Pfeffingen - Aesch

Das offene Birstal mit den Gemeinden Reinach, Aesch und Münchenstein liegt zu Füssen. Westlich vom bewaldeten Bruderholz fällt der Blick ins ebenfalls dicht besiedelte Birsigtal. Dahinter ist die Stadt Basel zu erkennen und noch weiter im Norden bilden die Vogesen und der Schwarzwald den Horizont. Die Wanderung beginnt in Grellingen und führt im ersten Teil vom Dorf über die Birs hinauf zum Glögglifels. Man vermutet, dass die Passage am Glögglifels zur alten Römerroute von Augusta Raurica nach Petinesca im heutigen Studen und nach Aventicum im heutigen Avenches gehört. Vom Glögglifels geht's weiter durch bewaldetes Gebiet bergan bis zur Eggfluh. Eine Panoramatafel informiert über die Gipfel und Orte, die von der Eggfluh zu sehen sind. Der Abstieg führt zuerst über eine schmale, mit Ketten gesicherte Steintreppe. Unten am Felsband der Eggfluh angekommen geht's auf einem schmalen Zickzack-Weg hinunter in Richtung Ruine Pfeffingen. Die Ruine ist der Rest eines imposanten Schlosses, welches einst der Hauptsitz der Grafen von Thierstein-Pfeffingen war. Der letzte Abschnitt führt schliesslich wieder hinunter ans Ufer der Birs in die Baselbieter Gemeinde Aesch.

Tour-Autor:inRené

Gesamterlebnis
Panorama
Besonderheiten

Schöner Picknick-Platz mit Feuerstelle

Besonders schöner Aussichtspunkt

Schloss, Burg, Ruine

Genauer Startort:
Bahnhof Grellingen
Genauer Zielort:
Bahnhof Aesch BL
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Grellingen

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Aesch BL

Einkehrmöglichkeiten
Grellingen, Aesch

 

Bewertung von Roru vom 12.11.2021 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Für die Besichtigung der grandiosen Ruine Pfeffingen (von 2013 - 2017 umfassend saniert) sollte genügend Zeit eingeplant werden: An Text- und Bildtafeln erfährt man Spannendes über die Burggeschichte; das Informationsangebot wird seit Herbst 2020 mit Hörgeschichten ergänzt (Zugriff mit dem Smartphone). - Statt durch Aesch wanderten wir der Birs entlang zum Bahnhof (schöner Weg, doch der Verkehrslärm der parallel verlaufenden Strasse störte uns sehr).

Gewandert am 12.11.2021

 

Bewertung von schaenki vom 02.05.2020 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Eine abwechslungsreiche Wanderung die auch im Hochsommer gut gemacht werden kann, da sie durch viel Wald führt. Die Aussicht auf der Eggfluh ins Birstal und bis nach Basel ist einmalig.

Gewandert am 22.03.2020

 

Bewertung von gelk vom 29.09.2017 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Schöne abwechslungreiche Tour! Wen man am Schluss nicht durch Aesch laufen will, kann man auch gut rechts runter an den Fluss ( Birs ) gehen. Einfach dem Fluss zurück bis zum Bahnhof folgen.

Gewandert am 28.09.2017


Möchtest du die Wanderung über die Eggflue ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>

Füge bei der Wanderung über die Eggflue ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.

 

 

 

Gipfel-Challenge 2024

Bei der Gipfel-Challenge 2024 kannst tolle Preise gewinnen, Abzeichen sammeln und einen attraktiven Sofortpreis holen.

Mehr erfahren >>