Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 04.11.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Gratwanderung über den Blauen

    Bergwanderung T2 |  ⏱️ 5 Std. 55 Min.  | ↔ 20 km | ↑ 578 m | ↓ 628 m  | ☆ 23

    Aesch - Blauen - Kleinlützel

    Der Hügelrücken des Blauen ragt als eine der hintersten Juraketten empor und trennt das Laufental vom Leymental. Bevor das Laufental zum Kanton Baselland wechselte, bildete der Grat des Blauen über weite Strecken die Grenze zwischen dem Kanton Bern und dem Kanton Baselland. Die Wanderroute von Aesch nach Kleinlützel gehört zum Jurahöhenweg Basel - Genf. Lange Passagen auf Waldwegen charakterisieren die Wanderung. Hin und wieder öffnen sich jedoch einmalige Blicke auf die Rheinebene und auf den Jura. Die Route endet in Kleinlützel, einem idyllischen Dorf, das unmittelbar an der französischen Grenze liegt.

    Publiziert am 25.04.2013 von René | Tour-Datum: 06.07.2002 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    00:00: Vom Bahnhof Aesch dem Wanderweg Richtung "Wegweiserstandort" folgen. Danach dem Wanderweg Richtung Kleinlützel folgen...

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Burgruine Pfeffingen, Ortskern von Aesch

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    5 Std. 55 Min.
    Distanz
    20 km
    Höhenmeter Aufstieg
    578 m
    Höhenmeter Abstieg
    628 m
    Höchster Punkt
    836 m
    Tiefster Punkt
    297 m
    Empfohlene Saison
    März - November
    Startort
    Bahnhof Aesch
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bushaltestelle Kleinlützel Frohmatt
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Aesch, Kleinlützel

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von NadineS vom 04.10.2021 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Start war die Busstation Frohmatt in Kleinlützel. Die Wanderung beginnt mit einem sehr steilen Aufstieg (15 Minuten). Der Weg war aber gut begehbar. Zeitweise läuft man durch den Wald, teilweise auf offener Flur. Nach ca. 2 Stunden kamen wir an einen schönen Grillplatz inkl. Bänke und Baumstrünke als Sitzgelegenheit. Holz war aufgetürmt und konnte benutzt werden. Nach der Grillpause ging es dann weiter. Eine weitere Stunde später waren wir auf der Spitze angekommen und hatten einen super Blick bis nach Basel. Der Weg nach unten besteht vor allem aus losen Gesteinsbrocken, wobei man auf jeden einzelnen Schritt achten muss. Für Personen ohne gutes Schuhwerk ist der Abstieg somit eine Qual. Und der Abstieg dauerte gut 1.5 Stunden.

    Gewandert am 02.10.2021

     

    Bewertung von heizkessel vom 22.04.2018 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Nette, (durch Länge) konditionell anspruchsvolle Wanderung. Gute Aussicht und Ruine auf der Strecke.

    Gewandert am 15.04.2018

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Engeli Garni

    4143 Dornach

    Engeli Garni, Dornach In einem 600 Jahre alten Gebäude in ruhiger Lage in Dornach und 11 km vom Baseler Zentrum entfernt befindet sich das Engeli Garni. Freuen Sie sich auf den kostenfreien Internetzugang (LAN) sowie eine große Auswahl an hausgemachten Kuchen und Gebäck, die Sie vor Ort kaufen können.

    Engeli Garni, Dornach

    In einem 600 Jahre alten Gebäude in ruhiger Lage in Dornach und 11 km vom Baseler Zentrum entfernt befindet sich das Engeli Garni. Freuen Sie sich auf den kostenfreien Internetzugang (LAN) sowie eine große Auswahl an hausgemachten Kuchen und Gebäck, die Sie vor Ort kaufen können.


    Weitere Wander-Hotels

     

    #wanderrallye-Bilder zu dieser Tour