Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 25.07.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Bewertungen von steinerpulimeno

13 Bewertungen

 

Bewertung vom 08.07.2018 (♥♥♥♥♥♥)

Wanderung zum höchsten Gipfel im Kanton Solothurn

Ihre/seine Anmerkungen
Eine tolle Tour, insbesondere wegen den vielen Ausblicken aufs Mittelland und die Alpen. Wer dann einen mühsamen Abstieg nach Grenchen vermeiden will, muss unbedingt den Fahrplan konsultieren (Busse nur am Wochenende und in den Sommerferien)

Gewandert am 28.06.2018

 

Bewertung vom 08.07.2018 (♥♥♥♥♥)

Wanderung auf dem Höhenweg zum Balmberg

Ihre/seine Anmerkungen
Nach einem etwas anstrengenden Aufstieg bis zur Schwengimatt wird die Wanderung zum Genuss. Achtung: vom Balmberg fahren nur wenige Busse hinunter (Fahrplan konsultieren!!)

Gewandert am 24.05.2018

 

Bewertung vom 27.04.2018 (♥♥♥♥♥)

Höhenwanderung von der Staffelegg zum Hauenstein

Ihre/seine Anmerkungen
Ueber 5 Jurapässe geht diese schöne Wanderung. Mit knapp 6 Stunden Wanderzeit ist sie recht lang. Man kann sie aber auch gut in 2 Etappen machen - Wiedereinstieg über Barmelweid oder Rohr/SO. Sehr reizvoll ist v.a. die Strecke zwischen Schafmatt und Hauenstein.

Gewandert am 27.04.2018

 

Bewertung vom 26.04.2018 (♥♥♥♥♥)

Wanderung auf dem Jurahöhenweg auf die Staffelegg

Ihre/seine Anmerkungen
Eine wunderschöne Frühlingstour - mit gut 4 Stunden Wanderzeit nicht allzu anstrengend. Höhepunkt ist sicher die uralte Linde von Linn.

Gewandert am 19.04.2018

 

Bewertung vom 27.04.2018 (♥♥♥♥♥)

Wanderung auf dem Jurahöhenweg von Baden nach Brugg

Ihre/seine Anmerkungen
Sehr geeignet als gemütliche Familienwanderung - insbesondere wenn man nicht die ganze Tour macht: Mit dem Bus von Baden auf die Baldegg fahren. Dann gemütlich weiterwandern bis zum Gebenstorfer Horn. Dort die Aussicht geniessen. Und dann hinunter nach Gebenstorf spazieren und dort den Bus nehmen nach Baden. Sehr erholsam!

Gewandert am 11.04.2018

 

Bewertung vom 26.10.2017 (♥♥♥♥♥)

Thurgauer Rundwanderweg Etappe 11

Ihre/seine Anmerkungen
Besonders schön sind die diversen Weier und Seelein gleich nach Hauptwil. Für die Ueberquerung der Sitter empfiehlt es sich, ein Handy bei sich zu haben. Als ich hinüber wollte, war niemand anwesend.

Gewandert am 25.10.2017

 

Bewertung vom 13.09.2017 (♥♥♥♥♥♥)

Thurgauer Rundwanderweg Etappe 4

Ihre/seine Anmerkungen
Obwohl die Tour nur rund 3 Stunden dauert, darf sie nicht unterschätzt werden. Es gibt doch einige Höhenmeter zu bewältigen. Und die Gratwanderung auf dem Tanneggergrat verlangt gute Schuhe und Trittsicherheit. Bei trockenem Wetter eine spannende Tour.

Gewandert am 13.09.2017

 

Bewertung vom 20.07.2017 (♥♥♥♥♥♥)

Wanderung über Gola di Lago nach Tesserete

Ihre/seine Anmerkungen
Eine wunderschöne, abwechslungsreiche, knapp 4 Stunden dauernde Tour. Man muss sehr aufpassen, dass man nach Gola di Lago nicht einem Weg hinunter ins Tal folgt sonst verpasst man die schöne Hangwanderung Richtung Süden. Und noch etwas: der Aufstieg ist nicht sonderlich streng! Und mit Cola hat diese Wanderung aber gar nichts zu tun.

Gewandert am 19.07.2017

 

Bewertung vom 20.07.2017 (♥♥♥♥♥)

Wanderung auf dem Trans Swiss Trail über die Cima di dentro

Ihre/seine Anmerkungen
Besonders schön ist der stille, abgeschiedene und trotzdem spannende, rund 2 Stunden dauernde Aufstieg im Wald. Oben angekommen ist man (leider) sofort in einer anderen Welt und wird von (entferntem) Gewehrknattern begrüsst.

Gewandert am 13.07.2017

 

Bewertung vom 06.07.2017 (♥♥♥♥♥♥)

Wanderung auf der Strada Alta Anzonico nach Biasca

Ihre/seine Anmerkungen
Aus meiner Sicht ist die 3. Etappe die schönste. Bis Sobrio gehts auf angenehmen Wegen. Nach Sobrio wird es abenteuerlich. Der Abstieg nach Pollegio ist etwas streng und die Felsentreppe kurz vor Pollegio bei heissem Wetter fast unterträglich. Den Weg nach Bisaca kann man sich sparen (Postauto).

Gewandert am 05.07.2017

 

Bewertung vom 16.06.2017 (♥♥♥♥♥)

Höhenwanderung auf der Strada Alta von Osco nach Anzonico

Ihre/seine Anmerkungen
Eine schöne, nicht sehr anstrengende Halbtageswanderung! Man kann auch in Faido starten und dann nach Osco mehrheitlich auf einem schönen gut markierten alten Saumpfad hinauflaufen (Dauer ca. 1 Stunde).

Gewandert am 16.06.2017

 

Bewertung vom 17.05.2017 (♥♥♥♥♥♥)

Rundwanderweg Klingenzell - Hochwacht

Ihre/seine Anmerkungen
Eine tolle Kurzwanderung im Frühling. Höhepunkte sind das Kirchlein Klingenzell, die Aussicht von der Hochwacht und der schattige Abstieg entlang dem Eggmülibach. Der Weg ist vollständig ausgeschildert (Chlingenzeller Rundweg)

Gewandert am 17.05.2017

 

Bewertung vom 11.05.2017 (♥♥♥♥♥)

Wanderung durch die Schöllenenschlucht

Ihre/seine Anmerkungen
Trotz gelegentlichen Friktionen mit der Autostrasse eine spannende Wanderung! Ein Höhepunkt ist sicher die Teufelsbrücke. Interessanter ist es meiner Meinung nach, die Wanderung in Göschenen zu beginnen. In 100 Minuten ist man problemlos in Andermatt.

Gewandert am 10.05.2017