Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart
Sprache der Tourenbeschreibungen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 20.05.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Wanderung im Thunbachtal

    Lustdorf - Stäälibuck - Frauenfeld

    Publiziert am 03.05.2019 von Rentner68 | Tour-Datum: 01.05.2019
    Bewertungen zu dieser Tour  0    Favoriten-Einträge  7
    Publiziert am 03.05.2019 von Rentner68 | Tour-Datum: 01.05.2019

    Der erste Abschnitt dieser Wanderung ist Teil vom Thunbachtalweg. Ab Lustdorf führt der Weg in Richtung Wetzikon zum Getschhuuserweiher und steigt dann durch prächtige Wälder um den Imebärg zum Schloss Sonnenberg an. Unterwegs trifft man auf Rastplätze, die bei klarem Wetter eine herrliche Aussicht auf den Alpstein, die Churfirsten und die Glarneralpen preisgeben. Das Panorama ist auch beim Abstieg durch die wunderschöne Kulturlandschaft zum Weiler Chöll und dem Thunbach ein ständiger Begleiter. Der Aufstieg über Dingenhart zum Stählibuck Aussichtsturm kann mit einer Einkehr im Restaurant Stählibuck oder einem Picknick beim Turm belohnt werden. Der zweite Teil der Wanderung nach Frauenfeld, folgt dem Waldlehrpfad Mühletobel. Entlang dem idyllischen Wanderweg am Mühlitobelbach, kann der interessierte Wanderer seine Kenntnisse über Waldbäume, Sträucher und Fauna wieder auffrischen. Da Frauenfeld mit dem ÖV gut erschlossen ist, lässt sich die Zeitplanung auch während der Wanderung anpassen.

    Der erste Abschnitt dieser Wanderung ist Teil vom Thunbachtalweg. Ab Lustdorf führt der Weg in Richtung Wetzikon zum Getschhuuserweiher und steigt dann durch prächtige Wälder um den Imebärg zum Schloss Sonnenberg an. Unterwegs trifft man auf Rastplätze, die bei klarem Wetter eine herrliche Aussicht auf den Alpstein, die Churfirsten und die Glarneralpen preisgeben. Das Panorama ist auch beim Abstieg durch die wunderschöne Kulturlandschaft zum Weiler Chöll und dem Thunbach ein ständiger Begleiter. Der Aufstieg über Dingenhart zum Stählibuck Aussichtsturm kann mit einer Einkehr im Restaurant Stählibuck oder einem Picknick beim Turm belohnt werden. Der zweite Teil der Wanderung nach Frauenfeld, folgt dem Waldlehrpfad Mühletobel. Entlang dem idyllischen Wanderweg am Mühlitobelbach, kann der interessierte Wanderer seine Kenntnisse über Waldbäume, Sträucher und Fauna wieder auffrischen. Da Frauenfeld mit dem ÖV gut erschlossen ist, lässt sich die Zeitplanung auch während der Wanderung anpassen.

    Der erste Abschnitt dieser Wanderung ist Teil vom Thunbachtalweg. Ab Lustdorf führt der Weg in Richtung Wetzikon zum Getschhuuserweiher und steigt dann durch prächtige Wälder um den Imebärg zum Schloss Sonnenberg an. Unterwegs trifft...

     

    Anzeige

    Wettbewerb: Jetzt Traumferien nach Wahl in der Schweiz gewinnen

    Wettbewerb: Jetzt Traumferien nach Wahl in der Schweiz gewinnen

    Wandern, Langlaufen, Velofahren, Baden oder einfach nur die Seele baumeln lassen und die Natur geniessen – was machen Sie in Ihren Ferien am liebsten? Richtig ist, was Ihnen gut tut, denn Erholung fördert Ihr Wohlbefinden.

    SWICA engagiert sich für Ihre Gesundheit und verlost in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus Gutscheine für eine Ferienhaus- oder Ferienwohnungsmiete im Gesamtwert von 4'500 Franken. Gewinnen Sie Ferien in der Schweiz – da, wo es Ihnen gefällt.

     

    Toureninfos

    Region
    Ostschweiz und Liechtenstein
    Wanderzeit
    3 Std. 30 Min.
    Distanz
    13 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    327 m
    Höhendifferenz Abstieg
    518 m
    Höchster Punkt
    696 m
    Tiefster Punkt
    401 m
    Empfohlene Saison
    März - Oktober
    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Highlights
    Aussichtsturm Stählibuck
    Startort
    Lustdorf
    Anreise ÖV
    Zielort
    Frauenfeld, Bahnhof
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Restaurant Stählibuck, Frauenfeld

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

     

    Routenbeschreibung

    00:00 Bushaltestelle Lustdorf
    00:15 Getschhuuserweiher
    00:30 Abzweigung Richtung Schloss Sonnenberg

     

     

    Detaillierte Routeninfos 

    ✔ Link zu SchweizMobil-Karte mit aufgezeichneter Route
    ✔ GPS-Download
    ✔ Routenbeschreibung in Textform
    ✔ Google-Karte mit Route
    ✔ Tourenbeschreibung und Toureninfos drucken
    ✔ Mustertour >>

    Für die Nutzung der detaillierten Routeninfos ist der Kauf eines Touren-Abos erforderlich.

    Unsere Touren-Abos >>

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Gasthof Eisenbahn ★★★

    8570 Weinfelden

    Gasthof Eisenbahn, Weinfelden Dieses Hotel befindet sich direkt neben dem Bahnhof Weinfelden. Der zutreffend benannte Gasthof Eisenbahn bietet komfortable Zimmer und ein preisgekröntes Restaurant mit einer Außenterrasse, auf der Sie edle Schweizer Delikatessen verköstigen können. Das WLAN nutzen Sie kostenfrei.

    Gasthof Eisenbahn, Weinfelden

    Dieses Hotel befindet sich direkt neben dem Bahnhof Weinfelden. Der zutreffend benannte Gasthof Eisenbahn bietet komfortable Zimmer und ein preisgekröntes Restaurant mit einer Außenterrasse, auf der Sie edle Schweizer Delikatessen verköstigen können. Das WLAN nutzen Sie kostenfrei.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour