Tourinfos

Bergwanderung T2 (Tour von A nach B)T2 Tour von A nach B
⏱ 6 Std. | 17 km
➚ 915 m | ➘ 1239 m
⛰ 692 - 1651 m
Empfohlene SaisonJuni - Oktober

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 25.07.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Favoriteneinträge21

Berner Oberland

Wanderung von Aeschiried ins Suldtal

Bergwanderung T2T2 ⏱ 6 Std. ➚ 915 m
➞ 17 km Empfohlene SaisonJuni - Oktober ➘ 1239 m

Panoramareiche Wanderung von Aeschiried hinauf zur Alp Brunni und durchs Suldtal hinunter nach Mülenen.


Routeninfos 

 

Routenverlauf

Aeschiried - Suld - Mülenen

...

Gipfel-Challenge 2024

Bei der Gipfel-Challenge 2024 kannst tolle Preise gewinnen, Abzeichen sammeln und einen attraktiven Sofortpreis holen.

Mehr erfahren >>


Tourenbeschreibung

Der erste Abschnitt führt von Aeschiried hoch über dem Suldtal einem Grat entlang und öffnet wunderschöne Ausblicke auf den Thuner- und auf den Brienzersee sowie ins Frutigland mit dem markanten Niesen im Hintergrund. Nach der Gratwanderung geht es hinab ins wild-romantische Naturschutzgebiet des Suldtals. Vorbei am Pochtenfall geht's schliesslich talwärts bis hinunter nach Mülenen, wo das Suldtal ins Kandertal mündet.

Tour-Autor:inSaasi

Gesamterlebnis
Panorama
Bei dieser Tour zu beachten
Der Abstieg von der Alp Brunni ins Suldtal ist ziemlich steil.
Genauer Startort:
Aeschiried, Schulhaus
Genauer Zielort:
Mülenen, Bahnhof
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Aeschiried, Schulhaus

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Mülenen, Bahnhof

Einkehrmöglichkeiten
Bergalp Brunni, Restaurant Pochtenfall

 

Bewertung von suermel85 vom 03.07.2022 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Die Tour beginnt gleich mit dem "anstrengenden" Höhepunkt: auf den ersten zwei Kilometer müssen satte 400 Höhenmeter absolviert werden, der Weg führt dabei grösstenteils über steile Wiesen nach oben in Richtung Brunnihütte. Doch die Mühe lohnt sich: an diversen Stellen zeigt sich ein wunderschönes Panorama hinunter auf den Thunersee. Die Wege vor und nach der Brünnihütte waren auf meiner Tour teils sehr aufgeweicht und vor allem abwärts technisch anspruchsvoll. Zudem war die Beschilderung des Weges an einzelnen Stellen suboptimal, regelmässige Konsultation der Karte sowie gutes Schuhwerk und Wanderstöcke sind für diese Tour sehr zu empfehlen. Nach dem Abstieg von der Brünnihütte führt der nun gut ausgebaute Weg leicht absteigend an der Suld entlang in Richtung Mülenen.

Gewandert am 02.07.2022


Möchtest du die Wanderung von Aeschiried ins Suldtal ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>

Füge bei der Wanderung von Aeschiried ins Suldtal ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.