Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart
Sprache der Tourenbeschreibungen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 20.05.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Bergwanderung vom Isental nach Bauen

    Furggelen (Isenthal) - Obere Bärchi - Bauen

    Publiziert am 03.06.2019 von Roru | Tour-Datum: 01.06.2019
    Bewertungen zu dieser Tour  1    Favoriten-Einträge  8
    Publiziert am 03.06.2019 von Roru | Tour-Datum: 01.06.2019

    Abstiegswanderung von Furggelen hoch über dem Isenthal hinunter nach Bauen. Das Isental beginnt über einer nahezu senkrechten Felswand hoch über dem Urnersee und wurde erst im Jahr 1901 mit einer Strasse erschlossen. Heute fährt das Postauto bis in den hinteren Teil des Tals. Die Fahrt auf der schmalen, kurvenreichen Strasse mit grandioser Aussicht ist atemberaubend. Ein besonderes Erlebnis ist auch die Fahrt mit der offenen Seilbahn („Freiluftkiste“) von Isenthal Wissig auf den Weiler Furggelen, Ausgangspunkt der abwechslungsreichen Wanderung über die Scheidegg via Bärchi nach Bauen. Bis zur oberen Bärchi ist der Bergwanderweg identisch mit dem Urner Mundartweg (in Stein eingravierte Urner Mundartwörter). Der naturnahe Bergwald gibt immer wieder fantastische Ausblicke auf den See und in die umliegende Gebirgslandschaft frei. Auf der Oberen Bärchi bietet sich die Gelegenheit den Abstieg auf die Vordere Bärchi mit dem Seilbähnli zu verkürzen; eine weitere „Erlebnisfahrt“. Der Bergwanderweg nach Bauen hinunter führt vorwiegend durch einen Buchenwald. Das einzige öffentliche Verkehrsmittel ab (und nach) Bauen ist das Schiff. So endet die Tour mit einer Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee.

    Abstiegswanderung von Furggelen hoch über dem Isenthal hinunter nach Bauen. Das Isental beginnt über einer nahezu senkrechten Felswand hoch über dem Urnersee und wurde erst im Jahr 1901 mit einer Strasse erschlossen. Heute fährt das Postauto bis in den hinteren Teil des Tals. Die Fahrt auf der schmalen, kurvenreichen Strasse mit grandioser Aussicht ist atemberaubend. Ein besonderes Erlebnis ist auch die Fahrt mit der offenen Seilbahn („Freiluftkiste“) von Isenthal Wissig auf den Weiler Furggelen, Ausgangspunkt der abwechslungsreichen Wanderung über die Scheidegg via Bärchi nach Bauen. Bis zur oberen Bärchi ist der Bergwanderweg identisch mit dem Urner Mundartweg (in Stein eingravierte Urner Mundartwörter). Der naturnahe Bergwald gibt immer wieder fantastische Ausblicke auf den See und in die umliegende Gebirgslandschaft frei. Auf der Oberen Bärchi bietet sich die Gelegenheit den Abstieg auf die Vordere Bärchi mit dem Seilbähnli zu verkürzen; eine weitere „Erlebnisfahrt“. Der Bergwanderweg nach Bauen hinunter führt vorwiegend durch einen Buchenwald. Das einzige öffentliche Verkehrsmittel ab (und nach) Bauen ist das Schiff. So endet die Tour mit einer Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee.

    Abstiegswanderung von Furggelen hoch über dem Isenthal hinunter nach Bauen. Das Isental beginnt über einer nahezu senkrechten Felswand hoch über dem Urnersee und wurde erst im Jahr 1901 mit einer Strasse erschlossen. Heute fährt das...

     

    Anzeige

    Imbach Reisen - Tipps für Ihre Frühlingsferien in der Schweiz

    Tipps für Ihre Frühlingsferien in der Schweiz

    Geniessen Sie in netter Begleitung Wanderferien im unbekannten Mendrisiotto, im mystischen Val-de-Travers, im Bio-Tal Valposchiavo, im vielfältigen Drei-Seen-Land oder in weiteren faszinierenden Regionen der Schweiz. Mit den Imbach ReiseleiterInnen entdecken Sie die schönsten Wege und Aussichten. Lassen Sie sich überraschen und gönnen Sie sich einen Tapetenwechsel.

    Mehr erfahren >>

     

    Toureninfos

    Region
    Zentralschweiz
    Wanderzeit
    2 Std. 45 Min.
    Distanz
    6 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    307 m
    Höhendifferenz Abstieg
    905 m
    Höchster Punkt
    1410 m
    Tiefster Punkt
    436 m
    Empfohlene Saison
    Mai - Oktober
    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Highlights
    Fahrt mit dem Postauto und den offenen Seilbahnen, grandiose Ausblicke, Urner Mundartweg.
    Startort
    Bergstation Luftseilbahn Wissig - Furggelen
    Zielort
    Schiffstation Bauen
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Isenthal, Bauen
    Hinweise
    Postautofahrplan nach Isenthal beachten (wenig Kurse!). Für die Fahrt mit den Seilbahnen ist eine Anmeldung (möglichst am Vorabend) erforderlich: Wissig - Furggelen, Tel. 041 878 10 82 / 079 448 00 71. Ober Bärchi, Tel. 041 878 00 78 / 079 502 07 11.
    Der Weg über die Scheidegg erfordert Trittsicherheit.
    Empfehlungen / Adressen / Links

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

     

    Routenbeschreibung

    00:00 Bergstation der Seilbahn Wissig – Furggelen. Auf Verlangen wird die kleine Broschüre „Urner Mundartweg“...

     

     

    Detaillierte Routeninfos 

    ✔ Link zu SchweizMobil-Karte mit aufgezeichneter Route
    ✔ GPS-Download
    ✔ Routenbeschreibung in Textform
    ✔ Google-Karte mit Route
    ✔ Tourenbeschreibung und Toureninfos drucken
    ✔ Mustertour >>

    Für die Nutzung der detaillierten Routeninfos ist der Kauf eines Touren-Abos erforderlich.

    Unsere Touren-Abos >>


    Themenverwandte Touren

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von Roru vom 03.06.2019 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Wenn die Wege schneefrei und trocken sind, kann diese Wanderung bereits anfangs Frühling unternommen werden. Die Seilbahnen sind ganzjährig in Betrieb. (Anmeldung nicht vergessen!) - Sind die umliegenden Berge schneefrei, ist das Panorama besonders schön. - Auf dem Mundartweg sollte man die Augen gut offen halten; wir haben ein paar Steine verpasst.

    Gewandert am 01.06.2019

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hotel Urirotstock

    6461 Isenthal

    Hotel Urirotstock, Isenthal Inmitten von Bergen erwartet Sie das Hotel Urirotstock 6 km von der Autobahn A2 und dem Wasserfall Oberalp-Gossalp entfernt. Freuen Sie sich auf das kostenfreie WLAN, ein Restaurant sowie eine Terrasse mit schöner Aussicht.

    Hotel Urirotstock, Isenthal

    Inmitten von Bergen erwartet Sie das Hotel Urirotstock 6 km von der Autobahn A2 und dem Wasserfall Oberalp-Gossalp entfernt. Freuen Sie sich auf das kostenfreie WLAN, ein Restaurant sowie eine Terrasse mit schöner Aussicht.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour