Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 04.11.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Rundtour ins Chessiloch

    Bergwanderung T2 |  ⏱️ 2 Std. 15 Min.  | ↔ 7 km | ↑ 431 m | ↓ 431 m  | ☆ 13

    Flühli - Chessiloch - Schwandalp - Flühli

    Die Bergwanderung zum eindrücklichen Wasserfall Chessiloch liegt in der UNESCO Biosphäre Entlebuch. Ab Flühli, Hüttlenen führt ein Strässchen direkt in Richtung Chessiloch. Unterwegs erfährt man auf der Tafel 2 des Glasereipfades Flühli Interessantes über die einstige Glashütte und den Kalkbrennofen im Kragen. Im Wald geht’s auf einem angenehmen Kiesweg und mit dem Rauschen des Rotbachs weiter. Der gelb markierte Wanderweg wechselt in einen Bergwanderweg (weiss-rot-weiss). Kurz vor der Waldlichtung Chessimättili (Picknickplatz; Tafel 3 des Glasereipfades) weist ein Schild auf die Schwefelquelle in Bachnähe hin; von einer Aussichtskanzel ist die Sicht auf den Rotbach frei. Das wildromantische Tobel ab dem Chessimättili mit Ausblicken auf den Bach und kleine Wasserfälle ist abenteuerlich. Unerwartet gewaltig erscheint zuhinterst der rund 60 m hohe Felsenkessel, der sich in einem Bild kaum festhalten lässt. Noch ist der Chessiloch-Wasserfall versteckt, doch nach dem Überschreiten der kleinen Hängebrücke folgt das grosse Staunen: tosend stürzt das Wasser über den Felsen; überwältigend! Zurück beim Picknickplatz lockt ein Erlebnis anderer Art: die im Herbst 2019 für Wanderer freigegebene Hängebrücke Chessimätteli; ein Abstecher, der sich zum Begehen der Hängebrücke lohnt. Der Rückweg nach Hüttlenen erfolgt bis zum Wegweiser Chragen auf derselben Strecke wie beim Hinweg, zweigt dann auf den Wiesenhang zur Schwandalp ab. Aussichtsreich führt der Wanderweg (kurz durch ein Weidegebiet mit Mutterkuhhaltung) zur Schwandalp. Bald ist das Ende der Wanderung in Hüttlenen erreicht.

    Publiziert am 06.07.2021 von Roru | Tour-Datum: 26.06.2021 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    00:00 Flühli,Hüttlenen. Von der Bus-Haltestelle ca. 200 m in Richtung Sörenberg gehen, vor der Brücke links abzweigen, auf der...

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Wasserfälle, 2 Hängebrücken, Schwefelquelle

    ✓ Schöner Picknick-Platz mit Feuerstelle

    ✓ Natursehenswürdigkeit

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    2 Std. 15 Min.
    Distanz
    7 km
    Höhenmeter Aufstieg
    431 m
    Höhenmeter Abstieg
    431 m
    Höchster Punkt
    1098 m
    Tiefster Punkt
    908 m
    Empfohlene Saison
    April - Oktober
    Startort
    Bus-Haltestelle Flühli, Hüttlenen
    Zielort
    Bus-Haltestelle Flühli, Hüttlenen
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Restaurants im Dorf Flühli; an der Wanderroute keine Einkehrmöglichkeit
    Hinweise
    Wer das asphaltierte Strässchen von Hüttlenen bis Chragen, Pt. 980, meiden will, wählt den Wanderweg über die Schwandalp, wie auf dem Rückweg (45 Min.). - In der Kneippanlage Schwandalpweiher bietet sich die Gelegenheit, sich zu verwöhnen (kostenpflichtig; Abstecher ab Pt. 985 Schwandalp)

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von GreatEMU vom 11.10.2021 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Das Chessiloch und die Hängebrücke sind definitiv sehens- und begehenswert. Allerdings sind die meisten Strecken nur Sackgassen, so dass es kaum ein Rundweg ist. In den Herbstferien hatte ich keine Probleme mit Autos, obwohl viele Leute unterwegs waren. Und obwohl ich nicht der fitteste bin. war der Weg gut zu gehen. Allerdings kann ich die Angabe zu den Höhenmetern nicht nachvollziehen. 431 Hm sind es bei weitem nicht. Ich habe die Tour bei Komoot hochgeladen um mir das Höhenprofil anzuschauen. Dort wurden lediglich 200 Hm angegeben. Meine Smartwatch hat dann 298 Hm ausgewiesen. Allerdings bin ich auch direkt vom Parkplatz in Flühli gestartet, was weitere Höhenmeter "gekostet" hat. Noch ein Hinweis für diejenigen, die nicht mit dem ÖV anreisen: direkt zu Beginn bei der Brücke befinde

    Gewandert am 11.10.2021

     

    Bewertung von chiavara vom 18.08.2021 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Schöne und einfache Tour mit zwei Highlights, dem Wasserfall und der Hängebrücke. Im Herbst mit den bunten Blättern sehr schön.

    Gewandert am 31.10.2020

     

    Bewertung von Nascha11 vom 06.08.2021 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Der Weg bis zum Chragen läuft sich sehr angenehm. Leider muss man immer wieder Autos ausweichen. Bis zum Chessimätteli ebenfalls ein sehr schöner Waldweg. Die letzten 10 Minuten bis zum Chessiloch hat es in sich. Sehr schmaler steiniger Weg, der auf der einen Seite abschüssig ist. Aber der Anblick des Wasserfalls entschädigt für alles. Eindach wundervoll.

    Gewandert am 06.08.2021

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Wellnesshotel Rischli ★★★

    6174 Sörenberg

    Wellnesshotel Rischli, Sörenberg Wandergebiet Sörenberg. Das Wellnesshotel Rischli in Sörenberg liegt nur 1 Fahrstunde von Luzern entfernt und ist ein idealer Ausgangspunkt, um das UNESCO-Biosphärenreservat Entlebuch zu erkunden.

    Wellnesshotel Rischli, Sörenberg

    Wandergebiet Sörenberg. Das Wellnesshotel Rischli in Sörenberg liegt nur 1 Fahrstunde von Luzern entfernt und ist ein idealer Ausgangspunkt, um das UNESCO-Biosphärenreservat Entlebuch zu erkunden.


    Weitere Wander-Hotels

     

    Youtube Video passend zu dieser Tour

     

    #wanderrallye-Bilder zu dieser Tour