Tourinfos

Wanderung T1 (Tour von A nach B)T1 Tour von A nach B
⏱ 2 Std. 30 Min. | 8 km
➚ 263 m | ➘ 438 m
⛰ 1443 - 1812 m
Empfohlene SaisonJuni - Oktober

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 25.07.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Favoriteneinträge138

Zentralschweiz

Wanderung auf dem Schächentaler Höhenweg

Wanderung T1T1 ⏱ 2 Std. 30 Min. ➚ 263 m
➞ 8 km Empfohlene SaisonJuni - Oktober ➘ 438 m

Traumhaft schöne Panoramawanderung mit wundervollen Ausblicken aufs Urnerland von Biel-Kinzig nach Eggberge.


Routeninfos 

 

Routenverlauf

...

Gipfel-Challenge 2024

Bei der Gipfel-Challenge 2024 kannst tolle Preise gewinnen, Abzeichen sammeln und einen attraktiven Sofortpreis holen.

Mehr erfahren >>


Tourenbeschreibung

Biel (Kinzig) - Fleschersee - Eggberge

Ohne Zweifel gehört der Schächentaler Höhenweg zu den Toptouren seiner Gilde. Freie Sicht aufs Urnerland könnte der Untertitel zu einer Beschreibung des Schächentaler Höhenwegs lauten. Der meist angenehm breite Weg führt vom Klausenpass auf der Sonnenseite des Schächentals bis nach Eggberge. Urner Berggiganten wie der Clariden, der Urirotstock oder der vergletscherte Gross Spannort stehen dabei Spalier. Aber auch die Blicke in die tief gelegenen Täler sind nicht zu verachten. Der Urner Hauptort Altdorf liegt buchstäblich zu Füssen. Und im Schlussabstieg vom Fleschersee nach Eggberge drängt sich der tiefblaue Urnersee in unwiderstehlicher Manier ins Blickfeld.

Tour-Autor:inRené

Gesamterlebnis
Panorama
Besonderheiten

Besonders schöner Aussichtspunkt

Aussergewöhnliche Bademöglichkeit

Ausflugsrestaurant / Bergbeizli

Touristisches Verkehrsmittel

Genauer Startort:
Seilbahnstation Biel (Kinzig)
Genauer Zielort:
Seilbahnstation Eggberge
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Biel (Kinzig)

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Eggberge

Einkehrmöglichkeiten
Biel (Kinzig), Fleschersee, Eggberge

 

Bewertung von suermel85 vom 24.07.2022 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Ein wirklich toller Flecken in der Innerschweiz für eine Wandertour! Ich habe mich für eine etwas längere Tour entschieden und bin vom Klausenpass bis Eggberge gewandert. Die Tour ist so gut 22km lang, bietet jedoch über die gesamte Distanz fantastische Ausblicke auf die Bergwelt und im weiteren Verlauf ein tolles Panorama ins Tal hinunter sowie ganz am Schluss hinab auf den Vierwaldstättersee. Die Wege sind gut ausgebaut und einfach zu begehen, diese Tour ist wirklich sehr zu empfehlen!

Gewandert am 24.07.2022

 

Bewertung von juchhuu vom 30.05.2022 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Ich bin in Eggberge gestartet, so hatte ich den grössten Aufstieg gleich am Anfang. Habe dann bis Äbneter Wald verlängert und bin von dort bis Ratzi gewandert, wo eine Gondel nach Spiringen hinunterfährt. Insgesamt eine sehr schöne Wanderung. Dies ergab insgesamt eine Strecke von 14 km mit 715 m Aufstieg und 659 m Abstieg.

Gewandert am 26.05.2022

 

Bewertung von giftmischere vom 14.06.2021 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Sehr schöne und empfehlenswerte Tour! Fantastisches Panorama. Wir haben die Tour verlängert und sind von Ratzi nach Eggbergen gelaufen. 3h45, 11 Km, 471 Hm auf- und 534 Hm Abstieg. Da die letzte Bahn erst um 20.00Uhr in Eggbergen fährt, kann man den Tag bis zuletzt da oben geniessen.

Gewandert am 12.06.2021

 

Bewertung von Teddy B vom 21.10.2020 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Für diese Tour gibt es nur einen Begriff: Phantastisch! Ganz besonders im Frühsommer, wenn die weissen Krokusse die Gegend einem Blütenmeer gleich überziehen! Auch in umgekehrter Richtung ist die Tour top - etwa von Eggberge nach Biel-Kinzig. Detailinfos: https://www.teddy-b.ch/videos/eggberge-ur-im-meer-der-weissen-krokusse/

Gewandert am 13.06.2019

 

Bewertung von Fabindli vom 17.09.2017 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Diese Wanderung war eher ein Spatziergang. Das nächste Mal werden wir eine Luftseilbahn "weiter hinten" wählen.

Gewandert am 20.08.2017

 

Bewertung von Sabrinii vom 26.08.2017 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Einfache Wanderung. Guter Weg. Gute Beschilderung, wobei es teilw. 2-4 Varianten gibt mit unterschieldicher Dauer. Da hat man die Qual der Wahl. Die Aussicht ist ebenfalls toll. Die Bergbahn war im Tal nicht bedient. Man nimmt das Telefon ab und sagt dem Herrn am anderen Ende, dass man rauf fahren möchte. Bezahlt wird dann in der Mittelstation.

Gewandert am 22.07.2017


Möchtest du die Wanderung auf dem Schächentaler Höhenweg ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>

Füge bei der Wanderung auf dem Schächentaler Höhenweg ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.