Tourinfos

Wanderung T1 (Tour von A nach B)T1 Tour von A nach B
⏱ 2 Std. 35 Min. | 8 km
➚ 347 m | ➘ 292 m
⛰ 273 - 578 m
Empfohlene SaisonJanuar - Dezember

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 25.07.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Favoriteneinträge7

Tessin

Wanderung am Fuss des Monte San Giorgio

Wanderung T1T1 ⏱ 2 Std. 35 Min. ➚ 347 m
➞ 8 km Empfohlene SaisonJanuar - Dezember ➘ 292 m

Capolago - Meride - Mendrisio


Routenverlauf 

00:00: Vom Bahnhof Capolago beim Kiosk nach rechts gehen und dann auf dieser Strasse bis nach Riva wandern.

00:10: In Riva S. Vitale Richtung Stabio wandern (weisses Schild). Für etwa 10 Minuten auf dieser Strasse weiter wandern.

00:20: Etwas ausserhalb von Riva bei Campascello dem Wanderweg Richtung Meride folgen.

01:15: Eingangs Meride nach rechts ins Dorf hinauf wandern.

01:20: Den selben Weg wieder zurück wandern.

01:25: Jetzt dem Wanderweg Richtung Tremona folgen. Bei der nächsten Verzweigung dem Wanderweg Richtung Rancate und Mendrisio folgen.

02:05: Beim Dorfeingang von Rancate weiter dem Wanderweg Richtung Mendrisio folgen und bis zum Bahnhof wandern.

02:35: Vom Bahnhof Mendrisio fahren regelmässig Züge zurück nach Capolago.


Tourenbeschreibung

In Capolago, das am südlichen Ende des Luganersees liegt, beginnt die Wanderung durch die ausgedehnten Wälder des Mendrisiottos. An einem schönen Tag ist hier eine Menge los, denn der Bahnhof von Capolago ist auch Ausgangspunkt für einen Ausflug auf den Monte Ceneroso. In Riva S. Vitale beherrscht die Kirche S. Croce das Dorfbild. Nach einem kurzen aber anspruchsvollen Aufstieg gelangt man auf das herrliche gelegene Plateau bei Meride. Eine wunderbare Ruhe ist hier zu spüren. Am Schluss der Wanderung steht die Stadt Mendrisio auf dem Programm. Beim Anmarsch wirkt sie wegen der vielen Industriebauten eher abweisend. Wer aber den Weg hinauf zur Altstadt auf sich nimmt wird nicht enttäuscht werden. Verwinkelte Gassen mit typisch südländischem Flair laden zu einem gemütlichen Bummel.

Tour-Autor:inRené

Gesamterlebnis
Panorama
Genauer Startort:
Bahnhof Capolago - Riva S. Vitale
Genauer Zielort:
Bahnhof Mendrisio
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Capolago-Riva S. Vitale

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Mendrisio

Einkehrmöglichkeiten
Capolago, Riva S. Vitale, Meride, Mendrisio

 

Bewertung von Jackie vom 18.05.2017 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Zu Beginn der Tour lohnt es sich, in Riva-San Vitale die Kirche S. Croce zu besuchen. Anschliessend folgt ein schweisstreibender Aufstieg von ca. 30 Min., jedoch durch den Wald und nicht an der prallen Sonne. Unbedingt einen Abstecher ins hübsche Dörfchen Meride machen, das auch bekannt ist für sein Fossilienmuseum. Anschliessend gemütliches Weiterwandern bis nach Mendrisio. Wie in der Beschreibung schon erwähnt, ist die Altstadt von Mendrisio durchaus sehenswert.

Gewandert am 16.05.2017


Möchtest du die Wanderung am Fuss des Monte San Giorgio ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>

Füge bei der Wanderung am Fuss des Monte San Giorgio ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.