Tourinfos

Wanderung T1 (Rundtour)T1 Rundtour
⏱ 1 Std. 35 Min.
➞ 5 km
➚ 232 m | ➘ 232 m
⛰ 379 - 543 m
Empfohlene SaisonJanuar - Dezember
Favoriteneinträge 19 Favoriteneinträge
Tour-Autor:ingiftmischere

100 schönste Wanderungen

100 schönste Wanderungen in der Schweiz und in Liechtenstein

Entdecke unsere Auswahl mit 100 der schönsten und beliebtesten Wanderungen in der Schweiz und in Liechtenstein.

100 schönste Wanderungen >>

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 25.04.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

TourensucheTourensuche

Rundwanderung Mariastein und Burgruine Landskron

Diese abwechslungsreiche und einfache Rundwanderung startet in Flüh im Leymental.


Tourinfos

Wanderung T1 (Rundtour)T1 Rundtour
⏱ 1 Std. 35 Min.
➞ 5 km
➚ 232 m | ➘ 232 m
⛰ 379 - 543 m
Empfohlene SaisonJanuar - Dezember
Favoriteneinträge 19 Favoriteneinträge
Tour-Autor:ingiftmischere

Routeninfos 

 

Routenverlauf

Startort: Bus- / Tramstation Flüh, Bahnhof

Zielort: Bus- / Tramstation Flüh, Bahnhof

...

Mit einem Touren-Abo schaltest du die Routeninfos bei sämtlichen 1436 Touren frei.

Unsere Touren-Abos erneuern sich nicht automatisch und müssen daher nicht gekündet werden.

Zu den Touren-Abos >>


Die Routeninfos nur bei dieser Tour freischalten. Der Preis beträgt CHF 4.00.

Routeninfos freischalten >>

Flüh - Mariastein - Château du Landskron - Flüh

Der Weg führt am Anfang leicht aber stetig hoch durch bewohntes Gebiet. Nachdem man ein kurzes Stück durch den Wald gegangen ist, hat man die Höhe des Plateaus von Mariastein auch schon erreicht. Nun führt der Weg auf ebenem Strässchen bis zum Kloster Mariastein, dem zweitwichtigsten Wallfahrtsort der Schweiz. Die Klosteranlage dieser Benediktinerabtei steht unter Denkmalschutz. Der Besuch der Kirche lohnt sich, denn die Fresken sind wunderschön. Auch sollte man sich den Besuch der Gnadenkappelle, bei der man über 59 Stufen zur Grotte hinuntersteigt, nicht entgehen lassen. Weiter führt die Route in Richtung Rodersdorf. Bei Heulen überschreitet man die Landesgrenze und wandert weiter auf französischem Boden durch Leymen bis zur Burgruine Landskron. Die gut erhaltene Burg wurde vermutlich im 11. Jahrundert erbaut. Die Ruine liegt auf einem Hügel zwischen Leymen (FR) und Flüh (Solothurn, CH). Sie liegt unmittelbar auf der Grenze, gehört aber zu Frankreich. Durch ihre erhöhte Lage bietet sich vom Turm aus eine wunderschöne Aussicht ins Elsass, zu den Vogesen, zum Schwarzwald und die Rheinebene. Einige Grillstellen bei der Ruine laden zum Verweilen ein. Nun führt der Weg durch den Wald hinunter und an den Landskronreben vorbei wieder zurück nach Flüh.

Die Highlights

Wallfahrtskirche Mariastein // Burgruine Landskron

Gesamterlebnis
Panorama
Besonderheiten

Zahlreiche Ruhebänke

Schöner Picknick-Platz mit Feuerstelle

Besonders schöner Aussichtspunkt

Schloss, Burg, Ruine

Sehenswertes Bauwerk

Historische Stätte

Ausflugsrestaurant / Bergbeizli

Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Flüh, Bahnhof

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Flüh, Bahnhof

Wander-Hotel in der Nähe

Tour bewerten
Bis jetzt wurde die Rundwanderung Mariastein und Burgruine Landskron noch nie bewertet. Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>


Tourenbild hinzufügen
Füge bei der Rundwanderung Mariastein und Burgruine Landskron ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.