Tourinfos

Wanderung T1 (Tour von A nach B)T1 Tour von A nach B
⏱ 3 Std. 50 Min. | 14 km
➚ 271 m | ➘ 202 m
⛰ 444 - 598 m
Empfohlene SaisonMärz - November

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 20.06.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Favoriteneinträge26

Schweizer Mittelland

Wanderung nach St. Urban und zu den Wässermatten

Wanderung T1T1 ⏱ 3 Std. 50 Min. ➚ 271 m
➞ 14 km Empfohlene SaisonMärz - November ➘ 202 m

Die leichte und angenehme Wanderung führt von Langenthal zum sehenswerten Kloster St. Urban und anschliessend durch die Wässermatten bis nach Altbüron.


Routeninfos 

 

Routenverlauf

Langenthal - St. Urban - Altbüron

...

Gipfel-Challenge 2024

Bei der Gipfel-Challenge 2024 kannst tolle Preise gewinnen, Abzeichen sammeln und einen attraktiven Sofortpreis holen.

Mehr erfahren >>


Tourenbeschreibung

Durchschnittsgemeinde der Schweiz. Ist das nun als Lob oder als Kritik zu verstehen? Eigentlich auch egal, denn nur weil Langenthal bei eidgenössischen Abstimmungen hin und wieder das Gesamtbild der Schweiz wiederspiegelt, ändert sich nichts daran, dass es sich hier um ein umtriebiges und hübsch herausgeputztes Mittelland-Städtchen handelt. Eine gute Durchmischung aus Kleinbetrieben und Industrie eben. Dazu kommt das waldreiche Umland, welches als Naherholungsgebiet eine wichtige Funktion einnimmt. Die Wanderung beginnt am Bahnhof von Langenthal und führt zuerst mitten hinein in den alten Stadtkern. Über einen bewaldeten Hügelrücken geht’s hinüber ins Tal des Flüsschens Rot. Eindeutiger Eyecatcher im Tal ist die nicht übersehbare Klosteranlage von St. Urban. Ein barockes Bauwerk von beachtlichen Dimensionen. Auf der anderen Talseite, also bereits im Kanton Luzern, geht’s taleinwärts in Richtung Altbüron. Hier werden die Wässermatten passiert. Die noch ursprüngliche Kulturlandschaft mit zahlreichen Kanälen zur Bewässerung der Talwiesen, wurde seinerzeit von den Mönchen von St. Urban angelegt.

Tour-Autor:inRené

Gesamterlebnis
Panorama
Besonderheiten

Sehenswertes Bauwerk

Tierpark / Zoo

Bei dieser Tour zu beachten
Achtung: es gibt nur wenige Busverbindungen ab Altbüron.
Genauer Startort:
Bahnhof Langenthal
Genauer Zielort:
Bushaltestelle Altbüron, Post
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Langenthal

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Altbüron, Post

Einkehrmöglichkeiten
Langenthal, St. Urban, Altbüron

 

Bewertung von suermel85 vom 27.06.2023 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Eine angenehme Wanderung im Grenzgebiet der Kantone Bern und Luzern. Der erste Teil der Route ist nach der Passage durch Langenthal geprägt durch einen längeren Waldabschnitt, welcher bis nach St. Urban führt. Das imposante Klostergebäude mit den beiden Türmen prägt hier beim Überqueren der Kantonsgrenze das Ortsbild von St. Urban. Im weiteren Verlauf passiert man dann offenes Gelände über Wiesen und an Feldern vorbei. Die Route führt meist über breite und gut ausgebaute Naturstrassen, alle Pfade sind ohne Probleme zu begehen. Die Wegweiser bei einzelnen Abzweigern sind teils etwas versteckt, hier empfiehlt es sich, ab und an das Kartenmaterial zu prüfen oder sich die Route gut einzuprägen. Ich habe mich ab Altbüron noch für eine Verlängerung bis nach Fischbach entschieden. Auf dem Weg dorthin öffnen sich schöne Blicke hinab auf die umliegenden Dörfer (siehe Bild) sowie hinüber ins Napfgebiet.

Gewandert am 27.06.2023


Möchtest du die Wanderung nach St. Urban und zu den Wässermatten ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>

Füge bei der Wanderung nach St. Urban und zu den Wässermatten ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.