Wander-Hotel in der Nähe

Alpengasthof★★★

7550 S-charl
Alpengasthof, S-charl

Durch gemütliche Zimmer mit kostenfreiem WLAN und handgeschnitzten Holzmöbeln besticht...

Logo Booking.com


B2B-Produkte: Content-Teaser (CPC) >>

Touren-Trophy Wettbewerb

5577 km

wurden beim Touren-Trophy Wettbewerb bereits gewandert.


Mach mit und gewinne einen von vielen tollen Preisen im Gesamtwert von über 3'600 Franken! ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Bergwanderung durchs Val d'Uina

S-Charl - Schlinigpass - Val d'Uina - Sur En

Bergwanderung durchs Val d'Uina

S-Charl - Schlinigpass - Val d'Uina - Sur En

Von der sanften und fast unberührten Val Sesvenna zur spektakulären Felsengalerie in der Val d’Uina. Direkt vom Dorfplatz in S-Charl startet man in nordöstlicher Richtung. Auf der Alpstrasse immer dem Aua da Sesvenna folgend, gelangt man zur schön gelegenen Alp Sesvenna. Die Alp Sesvenna ist zu den Sömmeröffnungszeiten bewirtet. Ab der Alp wählt man den unteren Wanderweg welcher über die Alpweiden und über einen Bachlauf zum Eingang ins Val Sesvenna führt. Dem wilden Aua Sesvenna folgend, wandert man durch lichte Arvenwälder das Tal hinauf. Über mehrere, von Alpflora übersähten Ebenen, kommt man zuhinterst im Tal an. Der Weg steigt dann deutlich steiler an zur Fuorcla Sesvenna. Auf der rechten Seite erhebt sich der mächtige Piz Sesvenna mit dem gleichnamigen Gletscher. Die Sesvennahütte im Blickfeld, gelangt man nun in das von Bergwiesen geprägten Valle di Slingia. Die Sesvennahütte ist im Sommer bewirtet und bietet Übernachtungsmöglichkeiten. Über den Schlinigpass geht es zurück in die Schweiz, an der Alp Sursaas vorbei in Richtung dem schmalen Eingang zum Felsenweg Il Quar. Der in die steile Felswand gesprengte, rund 600 Meter lange Weg, wurde anfangs des neunzehnten Jahrhunderts zu Schmugglerzwecken angelegt. Bereits im Felsenweg eröffnet sich einem der Blick in die Val d’Uina, in welche man nun absteigt. Die Alp Uina Dadaint ist bewirtet und lädt zu einer Erfrischung für die restliche Wegstrecke, welche nun wieder auf einem Forstweg zum Tal hinausführt. In Sur En direkt am Talausgang hat man Einkehr Möglichkeiten sowie Anschluss an die Postautolinie via Sent nach Scuol.

 

Publiziert am 20.08.2014 von Unterengadin - Tour-Datum: 20.08.2014
Publiziert am 20.08.2014 von Unterengadin - Tour-Datum: 20.08.2014

Routeninfos

Region
Graubünden
Wanderzeit
7 Std. 30 Min.
Distanz
23 km
Aufstieg
1063 m
Abstieg
1762 m
Empfohlene Saison
Juli - Oktober
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Uinaschlucht
Startort
Bushaltestelle S-charl
Anreise ÖV
Zielort
Bushaltestelle Sent, Sur En
Rückreise ÖV
Verpflegung
S-charl, Sesvennahütte, Sur En
Übernachtung
S-charl, Scuol
Touristische Informationen

Routenbeschreibung

S-Charl – Alp Sesvenna – Val Sesvenna – Furocla Sesvenna – Sesvennahütte – Schlinigpass – Alp Sursaas – Uina Dadaint – Uina Dadora – Sur En

 

 

 

 

 

Die Autorin / den Autoren dieser Tour kontaktieren


Unterengadin kontaktieren

Touren in der Nähe 

9.0 km entfernt
Publiziert am 30.05.2014 von Unterengadin

Rundwanderung Valbella

2 Std. 50 Min.  / ↔ 10 km / ↑ 435 m / ↓ 435 m

Kurze, aber schöne und einsame Rundwanderung hoch über dem Val Müstair. Vom Ofenpaß... mehr >>