Tourinfos

Bergwanderung T3 (Tour von A nach B)T3 Tour von A nach B
⏱ 3 Std. 50 Min. | 13 km
➚ 342 m | ➘ 1168 m
⛰ 697 - 1739 m
Empfohlene SaisonMai - Oktober

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 25.07.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Favoriteneinträge49

Zentralschweiz

Bergwanderung auf dem Schmetterlingspfad

Bergwanderung T3T3 ⏱ 3 Std. 50 Min. ➚ 342 m
➞ 13 km Empfohlene SaisonMai - Oktober ➘ 1168 m

Die Bergwanderung auf dem einzigartigen Schmetterlingspfad führt von Turren über die Dundelegg und Feldmoos auf den Äschligrat und über Bürglen hinunter nach Kaiserstuhl.


Routeninfos 

 

Routenverlauf

Turren - Dundel - Dundelegg - Sädel - Feldmoos - Äschligrat - Juch - Blattisdurren - Schäfschlüecht - Bürglen - Kaiserstuhl

...

Gipfel-Challenge 2024

Bei der Gipfel-Challenge 2024 kannst tolle Preise gewinnen, Abzeichen sammeln und einen attraktiven Sofortpreis holen.

Mehr erfahren >>


Tourenbeschreibung

Den Ausgangspunkt des schweizweit einmaligen Schmetterlingspfads (SchweizMobil Route Nr. 575) erreicht man bequem mit der Lungern-Turren-Seilbahn. Dank der traditionellen, ökologischen Bewirtschaftung durch die Bergbauern säumt eine reiche Flora und Fauna den talwärts führenden Bergwanderweg. Im Mosaik aus Trockenwiesen von nationaler Bedeutung haben nachgewiesenermassen über 100 Arten tagaktiver Schmetterlinge ihren Lebensraum. Deren augenfälligste werden unterwegs auf 17 Informationstafeln beschrieben. Die meisten bunten Falter können von Juni bis August beobachtet werden.

Die Bergwanderung bietet zudem ein grandioses Panorama, bei den Aussichtspunkten Turren und Sädel vornehmlich in die Berner- und Zentralschweizer Alpenwelt und auf den smaragdgrünen Lungerersee, beim Äschligrat weit hinaus ins Sarneraatal bis zum Vierwaldstättersee. In Blattisdurren und im Schäfschlüecht begegnet man einzigartigen Gneisblöcken, von den Einheimischen „Geissberger“ oder „Eratiker“ genannt, welche einst von einem Seitenarm des Aaregletschers hier abgelagert wurden.

Von Bürglen aus erreicht man in wenigen Minuten den Bahnhof Kaiserstuhl der Zentralbahn oder man wandert dem Westufer des Lungerersees entlang zurück zur Talstation des Lungern-Turren-Seilbahn.

Tour-Autor:inObwalden Tourismus

Gesamterlebnis
Panorama
Genauer Startort:
Turren, Lungern
Genauer Zielort:
Kaiserstuhl, Lungern
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Bahnhof Lungern

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Bahnhof Kaiserstuhl oder Bahnhof Lungern

 

Bewertung von juchhuu vom 15.08.2021 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Dafür, dass lange Abstiege (1200 Höhenmeter) nicht unbedingt zu meinen Favoriten zählen, war ich positiv überrascht. Die Wege waren nämlich grösstenteils "kniefreundlich". Die Aussicht auf dem Grat ab Dundelegg ist super schön. Schmetterlinge habe ich ein paar gesehen, denen ich bisher noch nie begegnet war. Die Infotafeln unterwegs fand ich für deren Bestimmung sehr hilfreich. Auch habe ich es an diesem heissen Tag geschätzt, dass ein Teil des Weges im Schatten der Bäume war. Alles in allem eine schöne Tour, die ich mir auch sehr gut in umgekehrter Richtung vorstellen könnte.

Gewandert am 15.08.2021

 

Bewertung von giftmischere vom 27.06.2021 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Eine sehr schöne Wanderung und absolut zu Empfehlen. Die Flora und Fauna sind grandios! Da tanzen die Schmetterlinge wirklich um einem rum. Ebenso ist das Panorama ist eine Wucht. Trotz der Abstieges von fast 1200 Hm ist die Tour für Familien geeignet. Auf breiten Naturstrassen, über Almen und Kuhweiden geht der Weg stetig nach unten. Einzig das letzte Stück führt über einen steileren Single Trail nach Bürglen runter.

Gewandert am 26.06.2021


Möchtest du die Bergwanderung auf dem Schmetterlingspfad ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>

Füge bei der Bergwanderung auf dem Schmetterlingspfad ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.