Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 07.10.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Wanderung Gemsweg

    Bergwanderung T2 |  ⏱️ 4 Std.  | ↔ 9 km | ↑ 684 m | ↓ 450 m  | ☆ 8

    Hannig - Gletschersee - Bifig - Bergstation Plattjen

    Der Gemsweg startet bei der Bergstation Hannig hoch über Saas-Fee. Nach einem kurzen Stück verlässt man den breiten Weg und nimmt den Weg zum Torrentbach und weiter zum Spissen. Der untere Weg der Verzweigung führt zur Trift, wo der Weg im kurzen aber steilen Zickzack absteigt bis zur nächsten Abzweigung. Dort nimmt man die Route 10 nach rechts, welcher man über die Gand-Moräne bis zum Gletschersee folgt. An diesem ruhigen und wunderschönen Ort kann man die jahrtausend alte Gewalt der Gletscher auf sich wirken lassen. Vom Gletschersee führt der Weg über die Gletschergrotte zur Sperwerzucht. Von da aus erreicht man das Flussbett und passiert nach wenigen Minuten den Wasserfall der Fee-Vispa in Richtung Oberi Schopfen. Von dort aus erfolgt ein ziemlich steiler Aufstieg bis zum Berghaus Plattjen, welches die älteste Berghütte im Saastal darstellt. Der restliche Aufstieg bis zur Plattjen Bergstation ist in einer halben Stunde zu schaffen. Es besteht die Möglichkeit mit der Gondelbahn nach Saas-Fee zu fahren. Der Name Gemsweg kommt daher, da der Schutzwald im Plattjengebiet gerne von Gemsen bewohnt wird und das Antreffen der heimischen Wildtiere fast schon garantiert werden kann.

    Publiziert am 24.09.2015 von Saas-Fee / Saastal Tourismus | Tour-Datum: 09.08.2015 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    Seilbahnstation Hannig - Torrentbach - Spissen - Trift - Gletschersee - Gletschergrotte - Sperwerzucht - Bifig - Bergstation Plattjen

     

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Ausblicke auf viele 4000er Gipfel

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    4 Std.
    Distanz
    9 km
    Höhenmeter Aufstieg
    684 m
    Höhenmeter Abstieg
    450 m
    Höchster Punkt
    2566 m
    Tiefster Punkt
    1913 m
    Empfohlene Saison
    Juli - Oktober
    Startort
    Seilbahnstation Hannig
    Anreise ÖV
    Zielort
    Seilbahnstation Plattjen
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Hannig, Gletschergrotte, Plattjen
    Hinweise
    Achten Sie auf die Öffnungszeiten der Bergbahnen.
    Empfehlungen / Adressen / Links
    Saas-Fee / Saastal Tourismus
    Obere Dorfstrasse 2
    3906 Saas-Fee
    Tel.: +41 (0)27 958 18 58
    E-Mail: info@saas-fee.ch
    Homepage: www.saas-fee.ch

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

    Themenverwandte Touren

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hotel Alpin Superior ★★★

    3906 Saas-Fee

    Hotel Alpin Superior, Saas-Fee Wanderparadies Saas Fee. In ruhiger Umgebung in Saas-Fee, nahe der Station des Alpin Express, bietet Ihnen das Hotel Alpin hervorragende Wellnesseinrichtungen und gehobene Küche.

    Hotel Alpin Superior, Saas-Fee

    Wanderparadies Saas Fee. In ruhiger Umgebung in Saas-Fee, nahe der Station des Alpin Express, bietet Ihnen das Hotel Alpin hervorragende Wellnesseinrichtungen und gehobene Küche.


    Weitere Wander-Hotels