Tourinfos

Bergwanderung T2 (Tour von A nach B)T2 Tour von A nach B
⏱ 5 Std. 5 Min.
➞ 14 km
➚ 513 m | ➘ 852 m
⛰ 1553 - 2275 m
Empfohlene SaisonJuli - Oktober
Favoriteneinträge 33 Favoriteneinträge
Tour-Autor:inRené

100 schönste Wanderungen

100 schönste Wanderungen in der Schweiz und in Liechtenstein

Entdecke unsere Auswahl mit 100 der schönsten und beliebtesten Wanderungen in der Schweiz und in Liechtenstein.

100 schönste Wanderungen >>

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 25.04.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

TourensucheTourensuche

Höhenwanderung von Gspon nach Saas Grund

Die panoramareiche Wanderung führt von Gspon über Siwibode nach Saas Grund und begeistert mit grandiosen Ausblicken auf die 4000er der Walliser Alpen.


Tourinfos

Bergwanderung T2 (Tour von A nach B)T2 Tour von A nach B
⏱ 5 Std. 5 Min.
➞ 14 km
➚ 513 m | ➘ 852 m
⛰ 1553 - 2275 m
Empfohlene SaisonJuli - Oktober
Favoriteneinträge 33 Favoriteneinträge
Tour-Autor:inRené

Routeninfos 

 

Routenverlauf

Startort: Seilbahnstation Gspon

Zielort: Bushaltestelle Saas Grund Post

...

Mit einem Touren-Abo schaltest du die Routeninfos bei sämtlichen 1436 Touren frei.

Unsere Touren-Abos erneuern sich nicht automatisch und müssen daher nicht gekündet werden.

Zu den Touren-Abos >>


Die Routeninfos nur bei dieser Tour freischalten. Der Preis beträgt CHF 4.00.

Routeninfos freischalten >>

Gspon - Siwibode - Saas Grund

Auf der Höhenwanderung von Gspon nach Saas Grund stehen die höchsten der hohen schweizer Berge Spalier. Angeführt wird der Reigen der Berggiganten vom 4545 m hohen Dom. Dazu gesellen sich eine ganze Reihe weiterer Viertausender. Etwas schwerer Aufmerksamkeit zu erhaschen, ist es auf dieser Tour für das Bietschhorn, liegt es doch stets im Rücken der Wanderer. Die Route verläuft vom aussichtsreichen Gspon der Ostflanke des Saastals entlang taleinwärts. Im ersten Teil ständig leicht ansteigend, wird nach gut 2 ½ Stunden der Siwiboden erreicht. Grandiose Ausblicke. Nicht weit vom Siwiboden beginnt dann der meist angenehme Abstieg nach Saas Grund. Mit stetem Blick auf die Kette der Viertausender gehts vorbei am Restaurant Heimischgarten hinunter zum Talboden des Saastals.

Die Highlights

Ausblicke auf die höchsten Berge der Schweiz und schöne Landschaften mit Lärchenwäldern.

 

Bewertung von suermel85 vom 03.09.2023 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Diese wunderbare Tour führt über einen Höhenweg durchs Saastal mit der Mischabelkette als prägenden Blickfang. Nach einem kurzen Abstieg zum Start führt der Höhenweg die ersten paar Kilometer leicht bergauf über breite Feldwege. In der Folge wird der Pfad schmaler und nach dem Absolvieren eines kurzen aber steilen Anstieges geht es meist wellig weiter. Die Route führt immer wieder durch kleine Waldabschnitte, zahlreiche Lichtungen und offenes Gelände bieten jedoch reichlich Gelegenheit für tolle Ausblicke auf die umliegende Bergwelt. Die erste Hälfte der Route ist als Bergwanderweg (T2) kartografiert, ein paar wenige Stellen bei kurzen Abstiegen sind für T2-Niveau etwas heikel. Der zweite Teil (Abstieg) ist als normaler Wanderweg gekennzeichnet und weist keine grossen Schwierigkeiten auf. Wer mag, kann am Schluss der Tour noch den Anstieg hinauf nach Saas-Fee absolvieren, entweder über die Route 6 oder alternativ über den alten Saumpfad.

Gewandert am 03.09.2023

 

Bewertung von juchhuu vom 24.07.2023 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Die Tour befindet sich auf der Ostseite des Tals, man wandert dadurch länger im Schatten, was an heissen Sommertagen ein Vorteil sein kann. Der Weg führt durch wunderschöne Lärchen- und Arvenwälder mit sehr altem Baumbestand. Im Herbst dadurch sicherlich ebenfalls lohnenswert aufgrund der goldenen Lärchennadeln. Der Weg führt ein Stück entlang des Naturwaldreservats Löübinubodme, wo während 50 Jahren auf forstliche Eingriffe im Wald verzichtet wird. Das Bergrestaurant Heimischgarten wurde in der Zwischenzeit geschlossen.

Gewandert am 21.07.2023

 

Bewertung von Traumpfade.ch vom 31.01.2019 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Einem Tip von Einheimischen folgend, bin ich zunächst dem Suonenweg gefolgt, der später auf den Höhenweg trifft. Ein zusätzliches Highlight!!!!

Gewandert am 10.06.2017

Tour bewerten
Möchtest du die Höhenwanderung von Gspon nach Saas Grund ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>


Tourenbild hinzufügen
Füge bei der Höhenwanderung von Gspon nach Saas Grund ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.