Neue Touren

Neue Touren

Panorama-Wanderung von Sursee nach Sempach
Einfache und panoramareiche Wanderung entlang der Via Gottardo (Wanderland Route 7) von Sursee bis nach Sempach ... >>


Wanderung vom Soppisee zur Kleinen Emme
Eine abwechslungsreiche Wanderung vom Rottal zum Entlebuch. Von der Busstation Ruswil, Soppisteig führt der Wanderweg vorbei an modernen Gutsbetrieben zum idyllisch gelegenen Soppisee ... >>


Wanderung durch die Aescher-Rebberge zum Kloster Mariastein
Schöne Wanderung von Aesch zum Kloster Mariastein und weiter bis nach Flüh. Die Wanderroute führt zuerst dem hübschen und kleinen Chlusbach entlang ... >>

Wander-Hotel in der Nähe


Märchenhotel Bellevue★★★★

8784 Braunwald
Märchenhotel Bellevue, Braunwald

Im autofreien Bergdorf Braunwald begrüßt Sie das Märchenhotel Bellevue, ein...


Weitere Wander-Hotels

Toptouren des Monats

Toptouren des Montats

Panorama-Wanderungen
50 atemberaubende Panorama-Wanderungen in der Schweiz gibt es jetzt auf wanderungen.ch zu entdecken ... >>

Anzeige

Anzeige

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 19.09.2019

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Zwerg-Bartli Wanderung

Gumen ⇒ Grotzenbüel ⇒ Braunwald

Toureninfos ▾ | Bewertungen zu dieser Tour (0) ▾ | Touren in der Nähe ▾ | Favoriten-Einträge (5)

Gumen ⇒ Grotzenbüel ⇒ Braunwald

Publiziert am 11.06.2014 von BraunwaldKlausenpass+Tourismus+AG | 539 Punkte
 | Tour-Datum: 11.06.2014 | Favoriten-Einträge (5) 

Hinter den sieben Bergen, weit hinten im südlichen Glarnerland liegt das Zwergenreich von Braunwald. Da wohnt ein Zwerg mit einem langen weissen Bart, roten Hosen und einem grünen Wams. Das ist Zwerg Bartli und er ist diesen Sommer... weiter lesen >>

Hinter den sieben Bergen, weit hinten im südlichen Glarnerland liegt das Zwergenreich von Braunwald. Da wohnt ein Zwerg mit einem langen weissen Bart, roten Hosen und einem grünen Wams. Das ist Zwerg Bartli und er ist diesen Sommer wieder aus dem Winterschlaf erwacht.

An sechs Originalschauplätzen, die mitten in der Natur nachgebaut sind, erfährst du einiges über die lustigen Abenteuer von Zwerg Bartli. An jeder Station gibt es etwas zu entdecken oder zu bestaunen. Hungrige Abenteurer legen am besten an einer der fünf Feuerstellen eine Pause ein. Die schöne Landschaft und der unvergessliche Panoramablick auf die höchsten Glarner Gipfel laden zum Verweilen ein.

Publiziert am 11.06.2014 von BraunwaldKlausenpass+Tourismus+AG (539 Punkte) | Tour-Datum: 11.06.2014

Toureninfos

Region
Ostschweiz und Liechtenstein
Wanderzeit
3 Std. 30 Min.
Distanz
6 km
Aufstieg
50 m
Abstieg
600 m
Empfohlene Saison
Juni - Oktober
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Highlights
Übernachtung in einer Jurte auf dem Grotzenbüel
Startort
Gumen
Zielort
Braunwald
Rückreise ÖV
Verpflegung
Diverse Feuerstellen, Bergrestaurant Gumen und Chämistube
Hinweise
Nicht kinderwagentauglich.

Routenbeschreibung

Kinder aus halb Europa reisen mit ihren Eltern ins autofreie Braunwald und machen sich auf die Spuren vom Zwerg Bartli. Sie besuchen am mächtigen Wasserfall «Brummbach» das kleine Holzhaus der Tante Tiidi, welche einst dem Zwerg die Hosen flickte. Auch bei der Edelsteinspalte, wo Bartli den leuchtend roten Edelstein fand, sind noch sein Pickel und seine Grubenlampe zu finden. Man könnte meinen, er sei soeben aus der Miniaturschlucht heraus gesprungen, vielleicht hinauf in seine Höhle, wo sein Tischchen und sein Bettchen stehen. Auch hier kann er nicht weit sein, denn die Grubenlampe flackert noch und im Tellerchen liegt noch etwas von seinem Znüni, das Kinder für ihn bereitgelegt haben. Wenn er aber nicht zu Hause ist, dann triffst du ihn womöglich im Zwergenschloss an bei der imposanten Spalte im Fels, dort wo der Thron des Zwergenkönigs steht, die Kerzen brennen und im Spiegelsaal die letzten Blumen vom grossen Zwergenball liegen.

Strecke:
Gumen ⇒ Braunwaldalp Oberstafel ⇒ Zwergenschloss
⇒ Edelsteinspalte ⇒ Zwergenhöhle ⇒ Rindenhüttli ⇒ Grotzenbüel ⇒ Tiidis Hüsli ⇒ Musiktruhe Braunwald

3.5 Stunden (reine Wanderzeit), leicht

 

Die detaillierten Routeninfos stehen den Nutzerinnen und Nutzern, die einen Ad-Blocker aktiviert und kein Touren-Abo gekauft haben, nicht zur Verfügung.

 

 

Bewertungen zu dieser Tour 

Zur Zeit gibt es für die oben beschriebene Tour noch keine Bewertung. Um eine Bewertung zu veröffentlichen musst du dich anmelden oder registrieren >> >>

 

Touren in der Nähe 

Alpiner Panoramaweg Braunwald

⏱️ 2 Std. 50 Min.  / ↔ 10 km / ↑ 425 m / ↓ 425 m / ⛰ 1913 m / ☀️ 5/5 / 😀 4/5  (Legende)

Publiziert am 19.11.2018 von Traumpfade.ch

Eine extrem aussichtsreiche Bergwanderung (rotweiss markiert), mit Ausblicken zum Tödi, Ortstock, Chärpf, Piz Sardona.......
Überwiegend geht es auf schmalen Pfaden... mehr >>

Bewertungen zu dieser Tour 0
Bewertungen zu dieser Tour 0
Favoriten-Einträge 12
Favoriten-Einträge 12
1.1 km entfernt

Panoramawanderung hoch über Braunwald

⏱️ 3 Std.  / ↔ 9 km / ↑ 437 m / ↓ 437 m / ⛰ 1914 m / ☀️ 5/5 / 😀 5/5  (Legende)

Publiziert am 08.09.2013 von René

Nun, es gibt Panorama-Wanderungen und Panorama-Wanderungen. Solche, die sich einfach mal mir nichts, dir nichts so bezeichnen lassen, und es gibt jene, wo der Name hält, was er... mehr >>

Bewertungen zu dieser Tour 8
Bewertungen zu dieser Tour 8
Favoriten-Einträge 142
Favoriten-Einträge 142
1.1 km entfernt

Familienwanderung Oberblegisee

⏱️ 2 Std. 30 Min.  / ↔ 8 km / ↑ 150 m / ↓ 618 m / ⛰ 1573 m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Legende)

Publiziert am 06.06.2014 von BraunwaldKlausenpass+Tourismus+AG

Der tiefblaue Bergsee ist durch eine Gletschermoräne entstanden. Er zählt zu den schönsten Bergseen in der Schweiz und versprüht viel Mystik wegen des unerforschten Abflusses.... mehr >>

Bewertungen zu dieser Tour 2
Bewertungen zu dieser Tour 2
Favoriten-Einträge 30
Favoriten-Einträge 30
8.5 km entfernt

Rundwanderung zur Kärpfbrücke

⏱️ 2 Std.  / ↔ 6 km / ↑ 324 m / ↓ 324 m / ⛰  m / ☀️ 4/5 / 😀 4/5  (Legende)

Publiziert am 24.05.2017 von Elm Ferienregion

Diese malerische Wanderung im Freiberg Kärpf, dem ältesten Wildschutzgebiet Europas, führt zur 50 Meter breiten Kärpfbrücke und entlang dem Garichtisee zurück nach Mettmen. mehr >>

Bewertungen zu dieser Tour 1
Bewertungen zu dieser Tour 1
Favoriten-Einträge 40
Favoriten-Einträge 40