Tourinfos

Bergwanderung T2 (Tour von A nach B)T2 Tour von A nach B
⏱ 3 Std. 10 Min. | 9 km
➚ 887 m | ➘ 101 m
⛰ 741 - 1605 m
Empfohlene SaisonJuni - November
Favoriteneinträge 65 Favoriteneinträge
Aktualisiert am 09.09.2022
Tour-Autor:inRené

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 06.06.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Schluchtenwanderung durch die Combe Grède zum Chasseral

Aufstieg von Villeret im Vallon de St-Imier durch die eindrucksvolle Schlucht der Combe Grède hinauf zum Chasseral.

Die HighlightsDie Highlights zu dieser Toptour

Naturschutzgebiet Combe Grède, Ausblicke vom Chasseral


Tourinfos

Bergwanderung T2 (Tour von A nach B)T2 Tour von A nach B
⏱ 3 Std. 10 Min. | 9 km
➚ 887 m | ➘ 101 m
⛰ 741 - 1605 m
Empfohlene SaisonJuni - November
Favoriteneinträge 65 Favoriteneinträge
Aktualisiert am 09.09.2022
Tour-Autor:inRené

Routeninfos 

 

Routenverlauf

Startort: Bahnhof Villeret

Zielort: Bushaltestelle Chasseral Hôtel (Achtung Fahrplan beachten)

...

Villeret - Combe Grède - Mét. de Morat - Chasseral

Wie ein Kerbenschlag mit einer Axt zieht sich die Schlucht der Combe Grède quer über den Nordrücken des Chasserals. Gigantische Felskolosse türmen sich links und rechts vom engen und schattigen Talgrund. Der Einstieg bei Villeret ist noch sanft und fast flach, doch bald verengt sich das Tal zur schroffen Felsenlandschaft. Der Wanderweg wird steiler, teilweise führt er durch das nicht ständig wasserführende Bachbett. Plötzlich die Öffnung. Hüben wie drüben des Tals säumen Laubwälder die etwas weniger steilen Talflanken. Schliesslich das grandiose Finale. Senkrechte Felsen, der Weg führt nun teilweise über Eisenleitern. Zuhinderst im Tal ein Wasserfall. Letzte Zickzackwege durch Felsbänder führen hinauf ins malerische Gebiet von Pré aux Auges. Der letzte Abschnitt der Tour verläuft über sanfte Juraweiden hinauf zum Gipfel des Chasserals.

Gesamterlebnis
Panorama
Besonderheiten

Schöner Picknick-Platz mit Feuerstelle

Besonders schöner Aussichtspunkt

Natursehenswürdigkeit

Ausflugsrestaurant / Bergbeizli

Touristisches Verkehrsmittel

Bei dieser Tour zu beachten
Die Passierung der Combe Grède ist für Hunde nicht möglich.
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Villeret

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Chasseral, Hôtel

 

Bewertung von Schubidubi84 vom 02.05.2020 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Wunderschöne Wanderung durch die traumhafte Schlucht. Ein gaumen für die Seele. Abwechslungsreiche Landschaft und irrsinnige Stimmungen. Oberhalb der Schlucht angekommen, lädt eine schöne Feuerstelle mit Sitzmöglichkeit zum verweilen ein.

Gewandert am 09.07.2018

 

Bewertung von Roru vom 23.08.2019 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Imposante Schlucht! Der Weg ist sehr gut mit Ketten, Stahlseilen und/oder Geländern gesichert. Bis Pré aux Auges verdient die Wanderung die Bewertungsnote 6/6. Den Weiterweg bis zur Mét. de Morat empfanden wir abwechslungslos. Die letzten ca. 1.5 km bis zum Hotel sind leider asphaltiert. Wir verlängerten die Wanderung auf dem aussichtsreichen Höhenweg bis zum Col du Chasseral.

Gewandert am 23.08.2019

 

Bewertung von roke70 vom 10.09.2016 (♥♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen
Super Wanderung die Schilder an den Wegweisern tönen schlimmer als es dann ist die Leitern sind eher Treppen und das ganze ist sehr eindrücklich zum Abschluss eine einzigartige Aussicht !

Gewandert am 10.09.2016


Möchtest du die Schluchtenwanderung durch die Combe Grède zum Chasseral ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>


Bilder von Tourgänger:innen

Füge bei der Schluchtenwanderung durch die Combe Grède zum Chasseral ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.