Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 07.10.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Macun Seeplatte im Nationalpark - Lais da Macun

    Bergwanderung T3 |  ⏱️ 8 Std.  | ↔ 22 km | ↑ 1536 m | ↓ 1577 m  | ☆ 13

    Zernez - Munt Baselgia - Fuorcletta da Barcli - Lais da Macun - Alp Zeznina - Dadaint - Lavin

    Challenge-Tour

    Hochalpine Wanderung zur einzigen Enklave und jüngsten Teil des Schweizerischen Nationalparks. Auf dem Gemeindegebiet von Lavin liegt das einzigartige Seenplateau von Macun mit über 20 grösseren und kleineren Bergseen. Der Zustieg erfolgt idealerweise ab Zernez über Munt Baselgia und die Fuorcletta da Barcli. Für die ersten 600 Höhenmeter von Zernez bis nach Plan Sech (Waldgrenze) kann auf Voranmeldung ein Taxi organisiert werden. Das Gebiet gehört seit dem Jahr 2000 zum Schweizerischen Nationalpark, verfügt über die entsprechenden Schutzauflagen und ist von einer Steinbockkolonie besiedelt. Nach dem signalisierten Rastplatz am „Lai dal Dragun“ folgt der Abstieg zur Alp Zeznina und weiter nach Lavin.

    Publiziert am 14.05.2014 von Unterengadin | Tour-Datum: 20.07.2013 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    Zernez 1471 m, Munt Baselgia 2945 m, Fuorcletta da Barcli 2850 m , Lais da Macun , Alp Zeznina, Dadaint 1958 m , Lavin 1412 m oder Susch...

     

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Seenplatte Macun

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    8 Std.
    Distanz
    22 km
    Höhenmeter Aufstieg
    1536 m
    Höhenmeter Abstieg
    1577 m
    Höchster Punkt
    2929 m
    Tiefster Punkt
    1388 m
    Empfohlene Saison
    Juli - Oktober
    Startort
    Bahnhof Zernez
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bahnhof Lavin
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Zernez und Lavin. Unterwegs keine.
    Hinweise
    Anspruchsvoll aufgrund der Höhe, Trittsicherheit (Geröll) und angemessene Ausrüstung (Kälteschutz).
    Empfehlungen / Adressen / Links
    Gäste-Information Engadin Scuol
    Staziun Scuol-Tarasp , 7550 Scuol
    Tel. +41-81-861 88 00
    info@engadin.com
    www.scuol.ch

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von smee vom 15.01.2021 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Die Wanderung war nicht so mein Fall. Der Aufstieg ist streng und führt zum Teil über grosse Felsen. Oben macht man das obligate Bild, dann folgt der Abstieg, der dann wieder wenig abwechslungsreich ist. Aus meiner Sicht nur für Liebhaber*innen solcher Hoch-und-runter-Wanderungen empfehlenswert.

    Gewandert am 17.08.2016

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hotel a la Staziun

    7530 Zernez

    Hotel a la Staziun, Zernez Am Ausgangspunkt zu Touren im Schweizer Nationalpark. Dieses Nichtraucherhotel begrüßt Sie vor dem Bahnhof Zernez und nur 12 km vom Schweizerischen Nationalpark entfernt. Es bietet Ihnen einen Skiraum, kostenfreies WLAN in den Zimmern und einen Shuttleservice zu den Macun-Seen.

    Hotel a la Staziun, Zernez

    Am Ausgangspunkt zu Touren im Schweizer Nationalpark. Dieses Nichtraucherhotel begrüßt Sie vor dem Bahnhof Zernez und nur 12 km vom Schweizerischen Nationalpark entfernt. Es bietet Ihnen einen Skiraum, kostenfreies WLAN in den Zimmern und einen Shuttleservice zu den Macun-Seen.


    Weitere Wander-Hotels