Finde deine Touren


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart
Sprache der Tourenbeschreibungen


Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 20.05.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Ziteil - Die höchst gelegene Wallfahrtskirche Europas

    Somtgant - Alp Foppa - Ziteil - Munter - Salouf

    Publiziert am 15.09.2015 von Savognin-Tourismus | Tour-Datum: 10.09.2015
    Bewertungen zu dieser Tour  0    Favoriten-Einträge  8
    Publiziert am 15.09.2015 von Savognin-Tourismus | Tour-Datum: 10.09.2015

    Mit der Sesselbahn von Savognin aus nach Tigignas (1'600m) und anschliessend mit der Gondel bis nach Somtgant (2'102 m ü. M.). Auf dem gut markierten "Alpenflora Erlebnispfad" erreicht man Mot Laritg. Nach einem Abstieg gelangt man zur Alp Foppa auf 2'004 m. ü. M. Beim malerischen Maiensäss Som igls Mellens vorbei wandert man über Pitgogna bis zur auf 2'433 m. ü. M. gelegenen Wallfahrtskirche Ziteil. Den Wegweisern folgend geht's um den Piz Toissa via den Maiensässen Munter und Ratitsch zurück nach Salouf.

    Mit der Sesselbahn von Savognin aus nach Tigignas (1'600m) und anschliessend mit der Gondel bis nach Somtgant (2'102 m ü. M.). Auf dem gut markierten "Alpenflora Erlebnispfad" erreicht man Mot Laritg. Nach einem Abstieg gelangt man zur Alp Foppa auf 2'004 m. ü. M. Beim malerischen Maiensäss Som igls Mellens vorbei wandert man über Pitgogna bis zur auf 2'433 m. ü. M. gelegenen Wallfahrtskirche Ziteil. Den Wegweisern folgend geht's um den Piz Toissa via den Maiensässen Munter und Ratitsch zurück nach Salouf.

    Mit der Sesselbahn von Savognin aus nach Tigignas (1'600m) und anschliessend mit der Gondel bis nach Somtgant (2'102 m ü. M.). Auf dem gut markierten "Alpenflora Erlebnispfad" erreicht man Mot Laritg. Nach einem Abstieg gelangt man...

     

     

    Toureninfos

    Region
    Graubünden
    Wanderzeit
    5 Std. 30 Min.
    Distanz
    16 km
    Höhendifferenz Aufstieg
    721 m
    Höhendifferenz Abstieg
    1549 m
    Höchster Punkt
    2427 m
    Tiefster Punkt
    1284 m
    Empfohlene Saison
    Juni - Oktober
    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Highlights
    An bestimmten Wochenenden finden Gottesdienste statt.
    Startort
    Somtgant
    Anreise ÖV
    Zielort
    Salouf
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Hotel Ela, Gasthaus Alpina
    Hinweise
    In der Sommersaison fährt samstags der Wanderbus nach Munter und am Nachmittag nach Cred digl Lai
    Empfehlungen / Adressen / Links

    Google-Karte mit aufgezeichneter Route

     

    Routenbeschreibung

    Somtgant - Mot Laritg - Alp Foppa - Som igls Mellens - Pitgogna - Ziteil - Munter - Salouf

     

     

    Detaillierte Routeninfos 

    ✔ Link zu SchweizMobil-Karte mit aufgezeichneter Route
    ✔ GPS-Download
    ✔ Routenbeschreibung in Textform
    ✔ Google-Karte mit Route
    ✔ Tourenbeschreibung und Toureninfos drucken
    ✔ Mustertour >>

    Für die Nutzung der detaillierten Routeninfos ist der Kauf eines Touren-Abos erforderlich.

    Unsere Touren-Abos >>

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Bela Riva ★★★

    7460 Savognin

    Bela Riva, Savognin In den Schweizer Bergen begrüßt Sie das Bela Riva in Savognin auf 1.200 m über dem Meeresspiegel. Kostenfrei profitieren Sie vom WLAN sowie den Parkmöglichkeiten und morgens stärken Sie sich am Frühstücksbuffet.

    Bela Riva, Savognin

    In den Schweizer Bergen begrüßt Sie das Bela Riva in Savognin auf 1.200 m über dem Meeresspiegel. Kostenfrei profitieren Sie vom WLAN sowie den Parkmöglichkeiten und morgens stärken Sie sich am Frühstücksbuffet.


    Weitere Wander-Hotels