Tourinfos

Bergwanderung T2 (Tour von A nach B)T2 Tour von A nach B
⏱ 3 Std. 20 Min. | 9 km
➚ 716 m | ➘ 290 m
⛰ 1135 - 1793 m
Empfohlene SaisonMai - Oktober

Unser Newsletter

Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

Nächster Versand: 25.07.2024

Hier geht's zum Anmeldeformular >>

Favoriteneinträge7

Graubünden

Wanderung von Savognin hinauf nach Tigignas

Bergwanderung T2T2 ⏱ 3 Std. 20 Min. ➚ 716 m
➞ 9 km Empfohlene SaisonMai - Oktober ➘ 290 m

Schöne und abwechslungsreiche Bergwanderung von Savognin hinauf nach Riom und via Val da Morts, Lungatigia und Monas nach Tigignas.


Routeninfos 

 

Routenverlauf

Von der Talstation aus überquert man die Brücke über die...


Tourenbeschreibung

Savognin - Riom - Lungatigia - Tigignas

Die Wanderung startet bei der Talstation der Bergbahn Savognin - Tigignas und führt im ersten Abschnitt entlang des Flusses Gelgia. Nach wenigen Schritten ist der hübsche Badesee Lai Barnagn erreicht. Ein erster Aufstieg führt hinauf nach Riom. Das malerische Dorfbild wird von einer stattlichen Burgruine beherrscht, die vom Stararchitekten Peter Zumthor zum Theaterhaus für das Origen Festival Cultural ausgebaut und so wiederbelebt wurde. Begleitet von teils wundervollen Ausblicken auf die Bergwelt des Surses geht's von Riom hinauf ins Val da Morts und weiter nach Monas. Der letzte Abschnitt führt schliesslich hinunter nach Tigignas, von wo man mit der Bergbahn wieder zurück nach Savognin fahren kann. Übrigens: Besitzer einer Gästekarte fahren gratis mit der Bahn!

Tour-Autor:inmarmota

Gesamterlebnis
Panorama
Besonderheiten

Natursehenswürdigkeit

Schloss, Burg, Ruine

Malerisches Dorf / malerische Altstadt

Aussergewöhnliche Bademöglichkeit

Ausflugsrestaurant / Bergbeizli

Touristisches Verkehrsmittel

Genauer Startort:
Talstation Bergbahn Savognin-Tigignas
Genauer Zielort:
Bergstation Bergbahn Savognin-Tigignas
Nächste ÖV-Haltestelle zum Startort

Savognin, Pendicularas

Nächste ÖV-Haltestelle zum Zielort

Savognin, Pendicularas

Einkehrmöglichkeiten
Roggis Baizli, Berggasthaus Tigignas

 

Bewertung von suermel85 vom 19.08.2023 (♥♥♥♥♥)

Ihre/seine Anmerkungen

Eine sehr angenehme Bergwanderung mit wunderbaren Ausblicken auf die Bündner Bergwelt. Die Route ist gut ausgeschildert und führt über einfach begehbare Wege mit weiss-rot-weisser Markierung. Die Steigungen bis zum höchsten Punkt der Wanderung sind teils ziemlich steil und erfordern etwas Kondition und Geduld. Im oberen Teil führt der Pfad grösstenteils durch Wälder, was es insbesondere im Sommer zum Wandern angenehm macht. Vor und nach den Waldpassagen bietet das offene Gelände jeweils tolle Ausblicke auf die umliegende Bergwelt. Kurz nach dem Erreichen des höchsten Punktes befindet sich zudem noch ein schöner kleiner See mit Rastmöglichkeiten. Erwähnenswert sind weiter die zahlreichen Passagen über oder entlang des Adonts sowie die Passage von Rion und (aus der Ferne) Parsonz.

Gewandert am 19.08.2023


Möchtest du die Wanderung von Savognin hinauf nach Tigignas ebenfalls bewerten? Mit hilfreichen Bewertungen profitierst du von attraktiven Belohnungen.
Mehr erfahren >>

Füge bei der Wanderung von Savognin hinauf nach Tigignas ein schönes Tourenbild hinzu und sammle damit Abzeichen, die deine Profilseite aufwerten.

 

 

 

Gipfel-Challenge 2024

Bei der Gipfel-Challenge 2024 kannst tolle Preise gewinnen, Abzeichen sammeln und einen attraktiven Sofortpreis holen.

Mehr erfahren >>