Wander-Hotel in der Nähe

Kurhaus Cademario Hotel & SPA★★★★

6936 Cademario
Kurhaus Cademario Hotel & SPA

Wanderparadies Malcantone. Das 1914 erbaute und 850 m über dem Meeresspiegel gelegene...

Logo Booking.com


B2B-Produkte: Content-Teaser (CPC) >>

Touren-Trophy Wettbewerb

5549 km

wurden beim Touren-Trophy Wettbewerb bereits gewandert.


Mach mit und gewinne einen von vielen tollen Preisen im Gesamtwert von über 3'600 Franken! ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Panoramawanderung zum Gipfel des Monte Lema

Miglieglia - Forcola - Monte Lema

Panoramawanderung zum Gipfel des Monte Lema

Miglieglia - Forcola - Monte Lema

Mit seinen etwas über 1600 m zählt der Monte Lema nicht wirklich zu den Giganten in der Tessiner Bergwelt. Und auch in Bezug auf seine Beliebtheit scheint der Grenzgipfel zu Italien weit hinter Monte Generoso, San Salvatore oder Monte Brè zu liegen. Kein Gedränge auf dem Berg, meistens ausreichend Platz in der Seilbahn, dies sind klare Indizien für diese These. Wer auf dem Gipfel steht und das spektakuläre Panorama aufsaugt, merkt allerdings rasch, dass dieser Berg eigentlich ein echtes Highlight im Südtessin ist. Weit im Westen markiert das gewaltige Monte Rosa Massiv den Übergang von den südlichen Voralpen zur hochalpinen Bergkette. Im Osten reichen die Blicke bis tief in die Veltliner Dolomiten. Zu Füssen liegt das malerische Malcantone mit seinen tiefen Tälern. Dahinter zeigt der Lago di Lugano, dass er aus geografischer Sicht eine ziemlich komplizierte Form hat. Im Südwesten schliesslich glitzert der Lago Maggiore im Gegenlicht. Die Wanderung beginnt bei der Talstation der Monte Lema Seilbahn in Miglieglia. Obwohl es beim Aufstieg über 900 Höhenmeter zu bewältigen gilt, ist die Tour nicht wirklich schwer. Der Umweg über Forcola macht die Route deutlich weniger steil, als der direkte Aufstieg, welcher mehr oder weniger der Seilbahn folgt. Ausserdem bietet die Variante über Forcola viele grandiose Ausblicke auf den Lago Maggiore.

 

Publiziert am 04.06.2013 von René - Tour-Datum: 01.06.2013
Publiziert am 04.06.2013 von René - Tour-Datum: 01.06.2013

Routeninfos

Region
Tessin
Wanderzeit
3 Std. 20 Min.
Distanz
8 km
Aufstieg
965 m
Abstieg
108 m
Empfohlene Saison
Mai - Oktober
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Gipfelpanorama vom Monte Lema
Startort
Seilbahnstation Miglieglia
Anreise ÖV
Zielort
Seilbahnstation Monte Lema
Rückreise ÖV
Verpflegung
Miglieglia, Monte Lema
Übernachtung
Cademario, Lugano, Ponte Tresa
Spezielle Hinweise
Bitte Fahrplan der Seilbahn beachten!

Routenbeschreibung

00:00: Bei der Talstation der Monte Lema Seilbahn dem Wanderweg Richtung Monte Lema folgen.

00:20: Dem Wanderweg Richtung Astano folgen.

00:30: Beim Wegweiser Paz Richtung Monte Lema wandern.

01:30: Bei Cima Pianca dem Wanderweg Richtung Astano folgen.

01:45 Beim Wegweiser Forcola Richtung Monte Lema wandern.

03:15: Vom Gipfel des Monte Lema hinunter zur Bergstation der Seilbahn wandern.

03:20: Seilbahnstation Monte Lema.

 

 

 

 

 

Touren in der Nähe