Wander-Hotel in der Nähe

Lüber's Bed & Breakfast

4203 Grellingen
Lüber's Bed & Breakfast, Grellingen

Wanderregion Laufental. Mit Blick auf die Birs begrüßt Sie dieses Bed & Breakfast, das...

Logo Booking.com

Wander-Hotels


B2B-Produkte: Content-Teaser >>


B2B-Produkte: Content-Teaser >>

Deine Meinung ist gefragt!

Umfrage - Ist Wandern eine Chance für Schweizer Tourismus-Destinationen?

Online-Umfrage
Was müssen die Schweizer Tourismus-Destinationen in Bezug auf den Wander-Tourismus noch besser machen?

Teilnehmen ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet


Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Wanderung durchs malerische Chaltbrunnental

Meltingerbrücke - Chaltbrunnental - Zwingen - Laufen

Routeninfos | Detaillierte Routeninfos | Nutzer-Bewertungen (2) | Touren in der Nähe

Wanderung durchs malerische Chaltbrunnental

Meltingerbrücke - Chaltbrunnental - Zwingen - Laufen

Publiziert am 31.03.2014 von René - Tour-Datum: 29.03.2014

Die Wanderung von Meltingen nach Laufen hat zwei Gesichter. Im ersten Teil steht das Chaltbrunnental im Mittelpunkt. Ein oft schmaler Trail schlängelt sich durch das wildromantische Tal. Der zweite Teil führt vom Chessiloch auf breiten Wegen bis ins Städtchen Laufen. Die Tour beginnt bei der Meltingerbrücke und führt dem Ibach entlang direkt zum Chaltbrunnental. Eine kleine Brücke markiert den eigentlichen Eingang ins schluchtenähnliche Tal. Gleich neben dem Wanderweg plätschert der Ibach vor sich hin. Ein paar Kilometer weiter ist der Ibach Geschichte und die viel wasserreichere Birs übernimmt das Zepter. Der "Wappenfelsen Chessiloch" liegt nur wenige Meter von der Mündung entfernt. Während des ersten Weltkrieges waren Grenzsoldaten am Birsufer stationiert und bewachten die strategisch wichtige Eisenbahnbrücke beim Chessiloch. Mit in den Fels gemalte Wappen und Sujets haben sich die ehemals stationierten Truppen beim Chessiloch verewigt. Der weitere Verlauf der Wanderung führt der Bahnlinie entlang nach Zwingen und schliesslich bis ins Städtchen Laufen. Die hübsche Altstadt erreicht man über einen kleinen Umweg. Mittelalterliche Häuserzeilen und zwei bestens erhaltene Stadttore stehen zum Abschluss der Wanderung auf dem Programm.

 

 

Weiterführende Links zu dieser Tour

 

Das könnte dich auch interessieren


B2B-Produkte: Content-Teaser >>

Publiziert am 31.03.2014 von René - Tour-Datum: 29.03.2014

Routeninfos 

Region
Nordwestschweiz
Wanderzeit
3 Std. 30 Min.
Distanz
14 km
Aufstieg
127 m
Abstieg
351 m
Empfohlene Saison
März - November
Technik Wanderungen
Panorama
Gesamterlebnis
Highlights
Chaltbrunnental, Rastplatz beim Chessiloch mit Wappen aus dem 1. Weltkrieg
Startort
Bushaltestelle Meltingerbrücke
Zielort
Bahnhof Laufen
Rückreise ÖV
Verpflegung
Zwingen, Laufen

Detaillierte Routeninfos 

  • Detaillierte Routenkarte mit Höhenprofil von SchweizMobil zum Ausdrucken
  • Download GPS-Datei
  • Google-Karte mit aufgezeichneter Route
  • Routenbeschreibung
  • Tour ausdrucken

Du musst dich anmelden oder kostenlos registrieren >>

Du musst dich anmelden oder kostenlos registrieren >>

 

 

 

 

Die Tour durchs Chaltbrunnental war hammerschön. Und uns hat auch der Wappenfelsen bei...

Bewertung: Note 4/6

Von Brönator bewertet am 31.03.2016 / gewandert am 29.03.2016

Die Tour durchs Chaltbrunnental war hammerschön. Und uns hat auch der Wappenfelsen bei Grellingen besonders gut gefallen.

Schön verzaubert

Von epp bewertet am 03.06.2016 / gewandert am 28.09.2015

Schön verzaubert

 

 

Wander-Hotel in der Umgebung 

Lüber's Bed & Breakfast , 4203 Grellingen

Lüber's Bed & Breakfast 

4203 Grellingen

Lüber's Bed & Breakfast, Grellingen
Wanderregion Laufental. Mit Blick auf die Birs begrüßt Sie dieses Bed & Breakfast, das nur 100 Meter vom Bahnhof Grellingen und 15 km von Basel entfernt liegt. Das Restaurant...

 

 


Weitere empfehlenswerte Wander-Hotels >>

Weitere empfehlenswerte Wander-Hotels >>

 

Das könnte dich auch interessieren

 

Touren in der Nähe 

3.6 km entfernt

Wanderung zur Hohe Winde

4 Std. 5 Min.  / ↔ 12 km / ↑ 733 m / ↓ 733 m

Sehr naturnahe Tour, in der Höhe auch mit viel Aussicht. Viel Publikum gibt es hier...  mehr >>

Nutzer-Bewertungen 1

Nutzer-Bewertungen 1