Wander-Hotel in der Nähe

Am Pavillon, Bed&Breakfast★★★

3012 Bern
Am Pavillon, Bed&Breakfast, Bern

Das Am Pavillon, Bed&Breakfast befindet sich 300 m vom Bahnhof entfernt im Zentrum von...

Logo Booking.com


B2B-Produkte: Content-Teaser (CPC) >>

Touren-Trophy Wettbewerb

5554 km

wurden beim Touren-Trophy Wettbewerb bereits gewandert.


Mach mit und gewinne einen von vielen tollen Preisen im Gesamtwert von über 3'600 Franken! ... >>

Newsletter

* wird nicht für andere Zwecke verwendet

Newsletter-Archiv >>

Facebook

 

 

Besuche die Facebook-Seite von wanderungen.ch >>

Stadtwanderung im UNESCO Welterbe Bern

Bahnhofplatz Bern - Schwellenmätteli - Bärengraben - Bundeshaus - Bahnhofplatz Bern

Stadtwanderung im UNESCO Welterbe Bern

Bahnhofplatz Bern - Schwellenmätteli - Bärengraben - Bundeshaus - Bahnhofplatz Bern

Die Stadtwanderung in der Stadt Bern offenbart schon nach wenigen Schritten, weshalb sich die Altstadt mit dem Rang eines UNESCO Welterbes auszeichnen darf. Wie aus einem Guss präsentieren sich die mittelalterlichen Häuserzeilen. Und dann die Lauben. In keiner anderen Stadt gibt’s mehr davon. Ganz nebenbei dienen die Lauben bei Regenwetter als höchst effektiver Schutz gegen das Nass von oben. Gleiches gilt übrigens für den Baldachin, der in architektonisch auffälliger Manier fast den ganzen Bahnhofplatz überspannt. Vorbei am inoffiziellen Treffpunkt „der Loebecke“ geht’s erst mal gemütlich hinüber zur Bergstation der Marzilibahn. Auf sagenhaften 105 m Länge überwindet die Standseilbahn grandiose 31 Höhenmeter. Und doch; die 31 Höhenmeter führen in eine andere Welt. Unten angekommen ist nämlich sofort das typische Flair des Mattenquartiers zu spüren. Ruhe und Beschaulichkeit. Jenseits der Dalmazibrücke geht’s danach der Aare entlang bis zum Restaurant Schwellenmätteli. Die spektakulären Blicke auf die Altstadt und die Aare macht den Ort zu einem der beliebtesten der Stadt. Der neue Bärenpark und die Nydeggbrücke sind die nächsten Stationen auf der Berner Stadtwanderung. Der Rückweg zum Bahnhof wird dann zum eigentlichen Höhepunkt-Reigen. Das Ambiente der Nydeggasse macht den Auftakt. Boutiquen, gepflegte Restaurants und Künstlerateliers prägen das Bild. Vorbei am monumentalen Bau des Berner Münsters, schlendert man direkt zum weltberühmten Zytglogge-Turm und zum Bundeshaus. Gleich daneben auf dem Bundesplatz zieht das verzückende Wasserspiel die Aufmerksamkeit auf sich. Über den belebten Bärenplatz und durch die Spitalgasse geht’s schliesslich zurück zum Bahnhof.

 

Publiziert am 08.10.2013 von René - Tour-Datum: 08.11.2012
Publiziert am 08.10.2013 von René - Tour-Datum: 08.11.2012

Routeninfos

Region
Mittelland
Wanderzeit
1 Std.
Distanz
4 km
Aufstieg
84 m
Abstieg
84 m
Empfohlene Saison
Januar - Dezember
Panorama
Gesamterlebnis
Besondere Erlebnisse
Marzilibahn, Bärenpark, Lauben in der Altstadt
Startort
Bahnhofplatz Bern
Anreise ÖV
Zielort
Bahnhofplatz Bern
Rückreise ÖV
Verpflegung
Diverse entlang der Route
Übernachtung
Bern
Touristische Informationen

Routenbeschreibung

Bahnhofplatz - Christoffelgasse - Bundesrain - Weihergasse - Gasstrasse - Dalmazibrücke - Dalmaziquai - Restaurant Schwellenmätteli - Aareuferweg - Bärengraben - Nydeggbrücke - Nydeggasse - Gerechtigkeitsgasse - Kreuzgasse - Münstergasse - Münsterplattform - Herrengasse Hotelgasse - Zytglogge - Marktgasse - Theaterplatz - Amtshausgasse - Bundesplatz - Bärenplatz - Spitalgasse - Bahnhofplatz

 

 

 

 

Meine Stadt. Mein Panorama. Meine Freude. Jeden Tag.
Von p_g_wodehouse gewandert am 12.04.2016
Meine Stadt. Mein Panorama. Meine Freude. Jeden Tag.

 

 

Touren in der Nähe