Tourenfinder


Gewünschte Aktivitäten auswählen

Regionen auswählen

Wanderzeit und Höhenmeter
Höchster Punkt eingrenzen
Tiefster Punkt eingrenzen
Tourenart

Nur Touren in der Nähe von einem bestimmten Ort anzeigen
Fehler beim Datenbankzugriff
Keine Ortschaft gefunden
Bitte wählen:

    Unser Newsletter

    Im Newsletter stellen wir jeden Monat saisonale Wander-Vorschläge und viele weitere Tipps und Infos zum Thema Wandern vor.

    Nächster Versand: 07.10.2021

    Hier geht's zum Anmeldeformular >>

    Auf dem Jakobsweg von Stans nach Flüeli-Ranft

    Wanderung T1 |  ⏱️ 4 Std. 50 Min.  | ↔ 17 km | ↑ 650 m | ↓ 376 m  | ☆ 38

    Stans - St. Niklausen - Flüeli-Ranft

    Die Wanderung führt vom Nidwaldner Hauptort Stans hinauf nach Flüeli-Ranft im Kanton Obwalden. Die Wanderung ist bei den Jakobspilgern und auch bei den Verehrern von Niklaus von der Flüe (Bruder Klaus) besonders beliebt. Dieser hat im 15. Jahrhundert in Flüeli gelebt und gewirkt und er gilt als Schutzpatron der Schweiz. Wer nichts mit Pilgern am Hut hat, kommt auf dieser Wanderroute ebenfalls voll auf seine Kosten. Das historische Städtchen Stans macht den Auftakt. Danach geht's den Ausläufern des Stanserhorns entlang hinein in den Kanton Obwalden. Der Pilatus zeigt sich im Westen von einer eher unbekannten Seite. Später gesellt sich die Brienzer Rothorn Kette zum Gipfelreigen. Kurz vor St. Niklausen öffnet sich erstmals der Blick zum Sarnersee. Auf Zeugen der Pilgerei trifft man natürlich auch: zahlreiche Kapellen und Wegkreuze, sogar ein Pilgerstübli liegen an der Wanderroute. Höhepunkt sind die Ranftkapellen an der Melchaa und natürlich der Wallfahrtsort Flüeli, wo die Wanderung endet.

    Publiziert am 15.05.2015 von René | Tour-Datum: 11.05.2015 

     

     


    Detaillierte Routeninfos

     

    Routenbeschreibung 

    00:00: Den Bahnhof von Stans auf der Südseite (Stadtseite) verlassen. Danach dem Wanderweg Richtung Flüeli-Ranft folgen.

    ...

     

     

     

     

    Highlights und besondere Extras

    Historischer Kern von Stans

    Schwierigkeitsgrad
    Panorama
    Gesamterlebnis
    Reine Wanderzeit
    4 Std. 50 Min.
    Distanz
    17 km
    Höhenmeter Aufstieg
    650 m
    Höhenmeter Abstieg
    376 m
    Höchster Punkt
    803 m
    Tiefster Punkt
    451 m
    Empfohlene Saison
    März - November
    Startort
    Bahnhof Stans
    Anreise ÖV
    Zielort
    Bushaltestelle Flüeli
    Rückreise ÖV
    Verpflegung
    Stans, Pilger-Stibli, St. Niklausen, Flüeli-Ranft
    Empfehlungen / Adressen / Links

     

    Bist du diese Tour schon einmal gewandert? Falls ja, dann bewerte sie doch und beschreibe dabei was dir besonders gefallen hat, oder auch was nicht so gut war, oder was du in der Tourenbeschreibung noch ergänzen würdest.

     

     

    Bewertung von Wanderrock vom 20.06.2021 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Im Sommer unbedingt auf genügend Wasser und Sonnenschutz achten; lange Strecken auf Hartbelag und an der Sonne. Egal, schliesslich gingen die Pilger wohl auch nicht mit Sonnenschirm los. Landschaft schenkt wunderschöne Impressionen. Ich würde diese Route jederzeit wieder machen.

    Gewandert am 18.06.2021

     

    Bewertung von Möffin vom 01.05.2019 (♥♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Auch für nicht Pilgerer oder Bruder Klaus Fans ist dies eine wirklich Top Wanderung. Gerade jetzt im Frühling folgt ein Highlight aufs nächste. Nach dem doch eher strengen Aufstieg zum Start wird man mit einer super Aussicht auf den Pilatus belohnt. Die Wanderung führt danach in stetigem aber angenehmen auf- und ab bis nach Flüeli-Ranft. Die Wegführung teils über schmale Wiesenpfade, durch Wälder, über Feldwege oder auch mal auf Geteerten Strassen sorgt für Abwechslung bei immer toller Aussicht.

    Gewandert am 01.05.2019

     

    Bewertung von Capricorn013 vom 30.04.2018 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Schöne Streckenwanderung, perfekt im Frühjahr, wenn die Wiesen blühen. Der anfängliche Anstieg erlaubt wunderbare Ausblicke auf Stans und das Gersauer Becken des Vierwaldstättersees. Entlang der Route hat man das Stanser Horn, den Pilatus und den Sarner See im Blick. Das eigentliche Highlight waren für uns aber die zahlreichen Kapellen am Ende der Wanderung. Besonders beeindruckend waren St. Niklausen mit Wandmalereien aus dem 14. Jahrhundert und die winzige Eremitenzelle von Bruder Klaus in Fl

    Gewandert am 30.04.2018

     

    Bewertung von Jackie vom 08.06.2017 (♥♥♥♥♥)

    Ihr/sein Kommentar
    Wunderschön, insbesondere im Frühling sind die blühenden Matten überwältigend! Wir sind als Einstimmung auf die Tour vorher noch auf's Stanserhorn, was ich nur empfehlen kann. Die Wanderung ist abwechslungsreich und auch Stans ist überraschend sehenswert. Gut gefallen hat uns auch das Pilger-Stibli zum Selbstbedienen. Eindrücklicher Schluss mit dem Wallfahrtsort Flüeli-Ranft.

    Gewandert am 18.05.2015

     

    Wander-Hotel in der Nähe 

    Hotel Engel ★★★

    6370 Stans

    Hotel Engel, Stans Am Fuss vom Stanserhorn. Das am Dorfplatz in Stans gelegene Hotel Engel bietet Ihnen zeitgemäß eingerichtete Zimmer mit modernen Möbeln und einem minimalistischen Design. Auf der Terrasse der Café-Bar genießen Sie die Aussicht auf den Platz.

    Hotel Engel, Stans

    Am Fuss vom Stanserhorn. Das am Dorfplatz in Stans gelegene Hotel Engel bietet Ihnen zeitgemäß eingerichtete Zimmer mit modernen Möbeln und einem minimalistischen Design. Auf der Terrasse der Café-Bar genießen Sie die Aussicht auf den Platz.


    Weitere Wander-Hotels

     

    #wanderrallye-Bilder zu dieser Tour